So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2398
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, ich habe zwei MacMinis. Einen allerdings ohne Airport-Karte.

Kundenfrage

Hallo,

ich habe zwei MacMinis. Einen allerdings ohne Airport-Karte. Dazu habe ich noch die Time Capsule. Den einen Mac (mit Airport-Karte) anzuschließen, hat geklappt.
Wie kriege ich den zweiten in das WLan-Netz integriert?

Schöne Grüße

Klaus
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,

1.) Start -> Netzwerkverbindung -> Netzwerkverbindungen anzeigen

2.) mit rechtsclick Eigenschaften von Drahtlose Netzwerkverbindung auswählen

3.) Im Register Drahlosnetzwerke auf Hinzufügen gehen und dort folgendes eintragen:
Netzwerkname (SSID): IRGENDWAS (möglichst lang und dasselbe wie beim anderen PC)
Netzwerkschlüssel: IRGENDWAS (möglichst lang und dasselbe wie beim anderen PC)
Haaken machen bei: Dies ist ein Computer-zu-Computer Netzwerk (Ad-Hoc); Drahtloszugriffspunkte werden nicht verwendet

soviel dazu, Verbindung sollte nun funktionieren!

Internetverbindungsfreigabe kann man natürlich auch einstellen indem man den einfach den Netzwerkinstallationsassistent ausführt und den Anweisungen folgt!




Verändert von Becker am 17.03.2010 um 21:16 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich glaube, das ist nicht die Antwort, die mein Problem löst.
Wenn der zweite MacMini gar keine Airport-Karte hat, kann überhaupt keine Verbindung aufgebaut werden. Mich hätte beispielsweise interessiert, ob mir eine Airport Extreme Basis Station weitergeholfen hätte.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,

grundsätzlich Ja sie würde weiterhelfen.

Allerdings gebe ich Ihnen noch was an die Hand, bevor Sie sich vllt eine zulegen:

Die Airport Extreme Basis Station hat sehr gute Übertragungsraten, hohe Mac-Integration. einfache Installation; Design; USB-Anschluss für Drucker und Festplatten; schneller Seitenaufbau im Internet. Nachteile: hoher Preis; Sicherung muss manuell eingegeben werden, allerdings optimal durch die Software unterstützt. „Schnelle WLAN-Basisstation mit komfortablem Setup. Vorzüge: einfache Bedienung, beste Performance. Nachteile: keine integrierte Firewall.

Nur um einen kleinen Eindruck zu bekommen.