So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tr0dis.

Tr0dis
Tr0dis, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 312
Erfahrung:  IT-Assistent und Bachelor Informatik ( im Studium)
32320470
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tr0dis ist jetzt online.

Ein Hallo an die Experten! Habe mit meinem ACER ASPIRE 1992

Kundenfrage

Ein Hallo an die Experten!

Habe mit meinem ACER ASPIRE 1992 WLMi so meine Probleme mit der WLAN Verbindung!
Wenn ich den Laptop starte ist er so eingestellt, dass er sich automatisch in WLAN einlockt. In der Dask-Leiste erscheint das Symbol für WLAN aktivität mit meist 56 Mbit/sec. Nach wenigen Minuten fährt die Verbindung auf 24 Mbit/sec herunter. Manchmal sogar auf 1Mbit/sec und dann ist kein Internet nutzbar. Muß dann entweder die Deaktivierung über die Leuchtanzeige am Laptop drücken und dann wieder aktivieren. Wenn es gut geht, dann lockt sich der Laptop wieder ein, ansonsten muß ich über Rechtsklick auf das Symbol "Drahtlose Netzwerkverbindung" auf Wiederherstellung der Verbindung klicken. Habe den Eindruck, dass sich immer wenn sich in der Nachbarschaft jemand in sein WLAN Netz einlockt ich dann herausfalle.
Benutze den DLINK von Kabel-Deutschland seit 04.2009 über (Steckdose zu Steckdose Übertragung zum WLAN Router)
Danke XXXXX XXXXX Antwort und Mühe
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  JA-Experte hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

und danke XXXXX XXXXX Nutzung von JustAnswer.



Kann man denn am Anfang normal Surfen, und dann wirds langsamer, oder geht von anfang an mit dem Browser alles nur träge? Oder kann man sogar auch bei 1Mbit normal weitersurfen?



Die fallende "Geschwindigkeitsanzeige" sagt aus, dass es viele Fehler bei der Datenübertragung gibt und die Geschwindigkeit entsprechend reduziert werden muss um Qualität zu steigern.



Wenn das mit dem Nachbar stimmt gebe es eine mögliche erklärung - am besten Sie schauen in die Einstellungen Ihres Routers rein (meistens unter http://192.168.0.1 durch den Browser erreichbar) und zwar ob ein fester WLAN-Kanal eingestellt ist. Wenn ein fester Kanal (oder auch automatische Auswahl) eingestellt ist, ändern Sie diesen um 3-4 Kanäle hoch oder runter und speichern Sie die Einstellungen. Danach verbinden Sie sich neu - es kommt nähmlich vor, dass wenn 2 WLAN-Netzwerke in der Nähe auf dem gleichen Kanal arbeiten, sie sich gegenseitig stören können.



Lassen Sie mich bitte wissen ob es funktioniert hat. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zu verfügung.



Mit freundlichen Grüßen,

Ilya















Verändert von Ilya E. am 13.03.2010 um 21:05 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für Ihre schnelle Antwort,
Ich kann auch am Anfang nicht schneller surfen. Nur wenn es auf 1Mbit geht, dann geht gar nichts mehr.
Habe die Kanalwahl bei der Installierung auf automatisch gestellt (Habe erst letzte Woche den Router neu installiert) Wenn ich -Kabel Deutschland oder wie ist meine ID- anwähle und meine Geschwindigkeit überprüfe, dann habe ich nach der Deaktivierung von AV einen Datenfluß von Download ca 35 kbit/s
Wenn ich das Ethernetkabel einstecke, dann habe ich 10 600! es muß also am Laptop liegen. Selbst bei eingeschalteten AV habe ich noch 5 000
Ist zwar alles noch immer zu wenig (habe bei Kabel Deutschland 32 000 Vertrag, aber mir ist bekannt, dass unsere Anbindung noch nicht optimal ist), aber der Zustand bei WLAN ist nicht o.K.
Ich meine es muß am Laptop liegen. Er hat 802.11 b/g
Irgend etwas hemmt die konnektivität.
B. b.
Experte:  JA-Experte hat geantwortet vor 6 Jahren.
Seit wann gibt es das Problem denn schon, von Anfang an oder ist irgendwas zwischendurch "passiert" (Neuinstallation oder Installation irgend-welcher Systemprogramme aufm Laptop zB?). Tritt das Problem nur bei Ihrem Netz auf, oder auch bei anderen Netzen/Hotspots?





Falls das Problem auch bein anderen Netzen auftritt, würde ich als nächstes die Einstellungen des Treibers der WLAN-Karte überprüfen. Die "Low-level" Einstellungen sind durch den Gerätemanager, in Eigenschaften des Gerätes einstellbar - je nach Modell kann es kaum was oder eine Menge sein. Wenn man da nicht "durchblickt" einfach das Gerät Deinstallieren und dann den aktuellen Treiber installieren.



Ich muss zugeben ich habe in WLAN begrenzte Erfahrung, also für den Fall dass das obengenannte nicht funktioniert, werd ich die Frage auch für andere Experten nochmal auf die Liste setzen - vielleicht hat jemand da genauere Antwort für Sie.



Grüße





Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

das Problem liegt nicht am W-Lan Router, sondern an der W-Lan des Notebooks. Ihr Notebook versetzt Ihre W-Lan Karte in den Schlafzustand um Akku zu sparen ( Standby). Die W-Lan Karte schafft es dann aber nicht, wieder aus dem standby Modus aufzuwachen.

Deshalb das Problem mit der Bandbreite, dass die nur noch gedrosselt verfügbar ist, weil es sich immer noch im Schlafzustand befindet.

Das Problem lässt sich lösen, indem Sie die Treiber deinstallieren und die aktuelle Version des Treibers installieren.

MfG

F.Özmen
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Ilya

das Problem ist seit ich WLAN benutze vorhanden! Hatte vor der Nutzung Kabel Deutschland Telekom als Nutzer. Bei der Nutzung Telekom ist mir das nie aufgefallen, weil die Anbindung immer DSL light war. Kabel Deutschland bietet aber viel mehr an up- und download an, desswegen habe ich gewechselt.
Ob bei anderen Nutzern auch Probleme auftreten kann ich nicht mit Sicherheit sagen! Werde mal meine Nachbarn befragen und auch einige updates für den Laptop durchführen, evtl. habe ich ja da einen Erfolg. Auch die WLAN Karte werde ich überprüfen.
Wenn Sie mir nur noch sagen könnten, wo ich diese Karte (Laptop) aufrufen kann und auch aktualisieren kann dann wäre unser Kontakt und Ihre Hilfe zu akzeptieren!
Nochmals "Danke für Ihre Hilfe"

Auf Grund der neuen Nachricht werde ich das mal so versuchen.
Wo und wie kann ich die Treiber deinstallieren und wie bekomme ich die Treiber wieder auf meine Festplatte oder besser gefragt -dort wo sie hin gehören-
Danke für den Tip (:;-))
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dazu besuchen Sie einfach die Webseite von acer und wählen Ihr Modell aus und dann sollten alle Treiber für Ihr Notebook aufgelistet werden.

Und bezahlen Sie erst, wenn Sie wirklich zufrieden sind. Das Rückerstatten ist nämlich eine nervige Angelegenheit und kann auch nicht von mir selber durchgeführt werden,danke.

MfG

F.Özmen
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, mit der Aussage zum Standby bin ich einverstanden. Während der Arbeit am Laptop respektive in diesem Fall Netbook wird kein Standby ausgelöst. Je nach Windows Version erfolgt die Regelung des Energieverbrauchs durch das ACPI (Advanced Configuration and Power Interface). Auch eine Treiberneuinstallation ändert hieran nichts. KXXXXX XXXXXfalls für eine neuere Version mit Bugfix etc. gut sein.
Also bitte erst die ACPI-Einstellungen prüfen.
Ausserdem ist Ilyas Aussage zu den Kanälen richtig und eine Umstellungen vom gern als Standard verwendeten 1er auf Kanal 6 oderXXXXXouml;rungen vermeiden helfen. Muss natürlich am Router konfiguriert werden. Das Netbook wird sich anpassen.
Je nach Möglichkeiten des Treibers gibt es auch noch die Chance, die sog. APSD ~ automatische Anpassung der Sendeleistung - einzustellen. Dazu muss die Netzwerkkarte im Gerätemanager aufgerufen werden > Reiter Erweitert. Dort finden sich (evtl.) entsprechende Einstelloptionen, ebenso für die Transmit Power, die auf max, evtl. auch CAM einzustellen wäre.
Auch hier muss dann der Router gleich konfiguriert werden.

Beste Grüsse
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wir können ja auch als nächstes dem Kunden erzählen wie die elektromagnetischen Wellen gesendet werden und könnten evtl. noch die Wellenlänge berrechnen. Zudem könnten wir noch besprechen wieso die Elektronen die sich um den Atomkern bewegen, keine Energie verlieren, und deshalb nicht vom kern angezogen werden, was ja eigentlich zu einer Strahlenkatastrophe führen würde.

*Sarkasmus Ende*

Wenn der Kunde bereits eine Frage stellt wie:

Zitat "Wenn Sie mir nur noch sagen könnten, wo ich diese Karte (Laptop) aufrufen kann und auch aktualisieren kann..."

Dann müssen wir nich alle anfangen mit irgendwelchen kanal Einstellungen oder sonstigen komplizierten Dingen, den Kunden zu überforden. Sondern fangen erst mal mit den einfachen Dingen an, was der Kunde auch mit großer Warscheinlichkeit selber durchführen kann.

Das vom Kunden geschilderte Probleme, sehe ich nicht zum ersten mal. Und die deinstallation, neuinstallation und konfigurierung hat immer geholfen. Erst wenn das alles fehlgeschlagen ist, dann kann man schritt für schritt dem Kunden zeigen, wie die einzelnen Einstellungen vorgenommen werden.


MfG

F.Özmen

Verändert von Trodis am 14.03.2010 um 03:13 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo TrOdis,
habe schon längere Zeit keinen Kontakt mehr gehabt, da ich beruflich unterwegs war.
Habe die neusten Treiber von Acer herunter geladen, aber es hat sich nichts geändert!
Das mit dem sleep-modus leuchtet mir aber jetzt nicht mehr ein! Auch wenn ich im Netz Seiten abrufe, geht die Verbindung auf oft auf 1MBit/s. An manchen Tagen bleibt sie auch mal für eine halbe Stunde auf 56MBit/s. Meistens geht Sie aber nach ca. 3 Min. auf 24 runter. Das Problem mit dem Nachbarn, das ich schon im ersten Kontakt beschrieben habe, scheint mir immer noch am logischten.

Danke für die Antwort
Customerbr />
Experte:  Tr0dis hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich kann Ihnen da nicht mehr weiterhelfen und gebe die Frage deshalb wieder frei. Und die Treiber sollten Sie nicht von Acer herunterladen sondern direkt bei Intel.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer