So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Cono-Service.
Cono-Service
Cono-Service, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 52
Erfahrung:  IHK-Abschluß; 3Jahre als Administrator; seit 5 Jahren selbstständig als Notdienst im PLZ-Gebiet D99
31231642
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Cono-Service ist jetzt online.

Ich arbeite mit dem Betriebssystem Vista. Nach dem Starten

Kundenfrage

Ich arbeite mit dem Betriebssystem Vista. Nach dem Starten des PC's erhalte ich die Fehlermeldung, dass "Windows defender" aufgrund eines Fehlers nicht gestartet werden kann. Ich habe versucht dieses Programm bei "Chip" downzuloaden, wird aber auf halber Strecke abgebrochen, da "Windows defender" Bestandteil des Betriebssystems sei. Starten des Prgs aus der Systemsteuerung ergibt die gleiche Fehlermeldung. Im Windows Explorer kann ich keine ausführbare Datei finden. Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann, möchte das mein PC geschützt ist. Vielen Dank XXXXX XXXXX

Mit freundlichem Gruß, Reinhard Burau
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,

schau mal hier: http://support.microsoft.com/kb/930522/de

Defender ist Bestandteil von Vista. Den kannst du normal nicht deinstallieren. Höchstens abschalten. Gib mal unter Start->ausführen msconfig ein. Dort must du schauen was im BS so alles mitgeladen wird. Nur dort kann man was ändern.

das einzige was Dir jetzt übrig bleibt, ist nachzuschauen, ob es Updates für den Defender gibt (unter Windows Updates in Systemsteuerung)

sollte dies nichts bringen, kommst Du um eine Neuinstallation nicht rum. Es sei denn Du willst mit dieser Fehlermeldung weiterhin leben. Bei Vista deutet dieser Fehler auf Probleme bei der Aktualisierung des Defenders hin.

Hol Dir XP Antispy V.3.96-5 und aktivier den Windows Defender Dienst.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo Herr Becker,

 

leider kein Erfolg. Ich habe in der Systemsteuerung und unter msconfig nachgeschaut. Dort ist alles O.K. Ich habe XP Antispy downgeloaded und installiert und aktiviert. Der Windows Defender Dienst ist darin aktiviert, also mit einem Häkchen versehen. Ich habe den PC runtergefahren und wieder eingeschaltet. Es kommt immer noch die gleiche Fehlermeldung. Unter http://www.computerhilfen.de/link-tipps.php?uid=http://support.microsoft.com/kb/930522/de habe ich auch versucht die Datei downzuloaden, leider auch ohne Erfolg. Mit der MS Hilfe per Email hatte ich auch keinen Erfolg. Es wurde nach der 20-stelligen ID gefragt. Die automatische Ermittlung hat nicht funktioniert, die manuell herausgesuchte Nummer ist die vom Betriebssystem, angefordert wird aber die ID von Windows defender. Also verstehen kann man das nicht, da Windows defender ja Bestandteil des BS ist und kein einzelnes Programm mit einer eigenständigen ID.

 

Das gesamte Betriebssystem neu installieren kann ich nicht. Dazu brauche ich professionelle Hilfe, die ich teuer bezahlen muss, da dürfte es preiswerter sein Windows 7 zu erwerben und zu installieren. Dazu brauche ich aber auch professionelle Hilfe, da ich nicht weiss, ob dabei alle Dateien verloren gehen oder ob es möglich ist das neue BS über das alte zu installieren und das ganze ohne Datenverlust.

 

Eine Frage habe ich noch: Welche Gefahr besteht ohne diesen Defender. Kann ich beruhigt weiter ins Internet gehen oder besteht erhöhte Angriffsgefahr. Und eine weitere Frage: Gibt es ein vergleichbares freies Programm, das man vom Internet beziehen und installieren kann und damit auf den Windows defender verzichtet?

 

Vielen Dank XXXXX XXXXX

 

Mit freundlichem Gruß, Reinhard Burau

Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend,

Danke für Ihre Rückmeldung.

Erstmal tut es mir leid, dass meine Tipps nicht funktioniert haben.
Nun aber zu Ihren Antworten auf Ihre neuen Fragen:

Man kann den Defender wie folgt deaktivieren:

Start -> Ausführen -> services.msc -> Windows-Defender als Dienst deaktivieren

Bitte bedenke Sie das es schon einen Sinn hat das der Defender läuft.

Denn wer Sicherheit beim Surfen möchte sollte den Defender z.b. nicht deaktivieren.

Wenn Sie allerdings einen Internetsecurity installiert haben, sollten Sie die Firewall und den Defender deaktivieren, da es sonst probleme geben kann.

Dies ist keine "Weisheit" von mir, sondern es ist ein allgemeiner Hinweis.
Den selben würden Sie von Windows sowie von Softwarevertreibern dieser Programme erhalten.

Ausserdem der Windows Defender frisst Ressourcen ohne Ende.. das hat schon 'nen Grund den auszuschalten. Vor allem bei etwas langsameren Computern .. aber auch allgemein. Als Firewalls gibt es eh deutlich bessere Software. Daher mein Tipp unbedingt ne Firewall besorgen!

Windows Defender ist keine Firewall.
Er soll gegen Spyware und Malware aus dem Netz wirken.
Zudem haben Rechner auf denen Vista installiert ist nicht wenig Ressourcen, sondern Ressourcen in Hülle und Fülle. Daher könnte dem einen oder anderen das bisschen mehr "Sicherheit" angenehmer sein als 6.608 K Arbeitsspeicher und 00 % CPU Auslastung.

Hoffe, dass Ihnen diese Antwort helfen konnte.
Falls Ja vergessen Sie bitte nicht zu akzeptieren.

PS Sie können natürlich auch weiterhin ins Internet gehen.
Aber Firewall oder ein Internetsecurity Programm z.B. Norton Antivir wäre nicht verkehrt!
Experte:  Cono-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Werter Herr Burau,

Ich denke Sie sollten hier bereits die professionelle Hilfe annehmen, denn Tipps in die falsche Richtung können Ihr System beschädigen, wenn Sie nicht ganz genau wissen was Ihre Eingaben oder Programminstallationen bewirken.

Nur ein gut gemeinter Rat aus der Praxiserfahrung heraus.

MfG. Mario Saltheim