So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michael.
Michael
Michael, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung:  Server, Betriebssysteme, Netzwerke, Cisco, Hardware, PHP & MySQL, Java, ANSI C, C# Programmierung
28933948
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Michael ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Motherboard StrickerII eingebaut. Was

Kundenfrage

Hallo, ich habe ein Motherboard StrickerII eingebaut.

Was mach ich mit der Wasserkühlung ?

Brauch ich die und was wäre Ihre Empfehlung (Fabrikat)

mfg
jo walker
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.
Was für ein CPU haben Sie denn?

Wenn Sie nicht übertakten wollen, brauchen Sie nicht zwingendermassen eine Wasserkühlung.

Beste Grüsse
Michael und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Intel Core 2 Duo Desktop-Prozessor E8500 Box (3,16 GHz, Sockel 775, 6 MB L2-Cache
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nun wenn Sie den Computer bei 3.16 GHz laufen lassen wollen (was ich überigens auch streng anrate, wenn man nicht das Risiko defekter Komponenten eingehen will) können Sie getrost den mitgelieferten Luftkühler verwenden.

Ansonsten, wenn Sie ein etwas leiserer oder Leistungsstärkerer Kühler verwenden wollen, verwenden Sie z.B. ein Arctic Cooling Freezer 7 Pro Rev.2 Kühler

Wasserkühlung ist wirklich nur für extreme Übertaktungen empfehlenswert. Da muss man wirklich wissen, was man tut.

Beste Grüsse

Verändert von Michael am 17.02.2010 um 03:39 Uhr EST

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer