So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Michael.

Michael
Michael, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung:  Server, Betriebssysteme, Netzwerke, Cisco, Hardware, PHP & MySQL, Java, ANSI C, C# Programmierung
28933948
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Michael ist jetzt online.

Ich habe Thunderbird portable auf einem USB-Stick installiert,

Kundenfrage

Ich habe Thunderbird portable auf einem USB-Stick installiert, der an einen Fritz.Box-Router angeschlossen ist.
Wenn ich TB portable starte, dann kommt relativ bald ein Symbol-Fenster auf den Desktop, doch dann dauert es ca. eine Minute, bis ich das TB-Fenster zu sehen bekomme.
Was kann ich tun, um diesen Start zu beschleunigen?
Mit Dank und Gruß aus München -
Rolf Günther
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
HalloCustomer

natürlich ist die Arbeitsgeschwindigkeit vom USB-Stick nicht so rasant, wie z.B. von einer Harddisk. Hinzu kommt, dass TB wahrscheinlich so eingestellt ist, dass der Posteingang sofort nach Start aktualisiert wird.
> Konten-Einstellungen > Sofort auf neue Nachrichten prüfen.
Während dieser Prüfung werden keine Programmkomponenten geladen.

Neben einem schnelleren Stick könnte also helfen, die sofortige Prüfung in den Einstellung zu "enthaken", dann muss halt manuell abgeholt werden, bzw. TB wartet die eingestellte Wartezeit. (Standard 10min)
Hätte den Vorteil, dass dann bisherige Mails schon bearbeitet werden können.

Viel Erfolg
Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Herr Amtmann,
das alles ist mir bekannt:
1. das USB-Sticks nicht so schnell sind,
2. dass die Einstellungen so erfolgen müssen, dass nicht sofort auf neue Nachrichten geprüft wird bzw. sie abgeholt werden.
Doch scheint TB - was die Startzeit angeht - nicht so gut entwickelt worden sein, wie der E-Mail Client GcMail, der nur halb so langsam wie TB bei Starten ist oder auch DreamMail.
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo, dann kenne Sie ja die wichtigsten Optionen und habe ich nur noch einen Vorschlag für Sie.
Haben Sie die aktuelle 3.x als portable? Dann könnte das Zurückgehen auf die 2.x helfen.
Die startet selbst auf schnellen Maschinen erkennbar flotter, als die 3er.

Bei mir braucht die 2.er (von HD) ca. 4sec. Auf vergleichbarer HW die 3er etwa 7sec.

Viel Erfolg
Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Bei mir kommt doch dazu, dass der UBS-Stick über den Router und LAN bzw. WLAN mit dem PC bzw. Notebook verbunden ist.

GcMail braucht wesentlich weniger Zeit zum Starten.

Woran kann das liegen?

Rolf Günther

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Der kürzere Start des GcMail liegt am geringeren Umfang der Applikation.

LAN ist auf jeden Fall keine grosse Bremse, WLAN, wenn "nur" 54MBit, schon eher, aber auch nicht dramatisch.

Ein kleiner Trick wäre noch, die TB-Applikationsdateien zu komprimieren (mit Windows), dann verkürzt sich die èbertragung. Das Dekomp. schafft der Proz. recht schnell.

Gruss
Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Das klingt konstruktiv und erfolgsversprechend.

Aber können Sie mir bitte das etwas ausführlicher erläutern:

welche Applikationsdateien und mit welcher Komprimierungsfunktion von Windows u.s.w.

Mit Dank und Gruß -

Rolf Günther

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Günther,

bevor wir das machen, möchte ich Sie bitten, genau zu prüfen, welche Version Sie haben. Evtl. können Sie auch noch angeben, welche - ich sag mal "Variante" Sie haben. Erklärung: neben den reinen Versionen mit der typischen Build-Nr. wie z.B.3.0.1 gibt es noch mindestens 3 unterschiedliche Varianten, nämlich die in den Portable Apps enthaltene, eine "GnuPT" und die sog. Caschy.
Ausserdem:
Es gibt verschiedene Anbieter für Portable Thunderbird. Die angebotenen Pakete sind streng genommen inoffizielle Versionen des Thunderbird, da die Downloads nicht von Mozilla selbst kontrolliert werden.

Als erstes reicht aber die Versions-Nr. die in Menü > Hilfe > Über Moz. TB angezeigt wird.

Beste Grüsse
Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Vielen Dank, XXXXX XXXXX mich weiter beraten!
Die Versions-Nr. lautet 3.01.
Mit freundlichem Gruß zum Sonntag -
Rolf Günther
P.S.: Sie müssen mir nicht gleich antworten - vielleicht erst am Montag?
Die LAN-Verbindung PC - Router erfolgt mit 100 MB/s.
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Günther,

bei der 3.0.1 sollten Sie folgende Dateien sehen, wenn Sie den Stick am Rechner einstecken und Ordner Öffnen wählen:

Ordner plugins
Ordner portable...
Ordner profile
lesen
Portable Thunderbird
und evt. den Link zu Ihrer Download-Quelle wie z.B. Thunderbird Forum

Die Anwendung die Sie starten, steckt in der Portable Tunderbird.

Legen Sie auf jeden Fall eine Sicherheitskopie auf Ihrem Rechner an - insbondere vom Ordner Profile, der enthält die "individuellen Daten" wie Konteneinstellungen und Ihre E-Mails.

Um die Dateien zu komprimieren, alle markieren und dann einen Rechtsklick auf der Markierung ausführen - es erscheint das Kontextmenü, in dem Sie den letzten Punkt - Eigenschaften per Linksklick aufrufen.
Es erscheint ein Dialog mit Angaben zu diesenDateien, wie Grösse, der auch den Schalter ERWEITERT anbietet. Den bitte klicken, es erscheint ein weiterer Dialog, in dem Sie bei Inhalt komprimieren das Häkchen setzen.
Nach Klick auf OK erscheint noch eine Abfrage nach Unterordnern, die aber schon richtig eingestellt ist. Dann nochmal OK.

Es kann dann einige Sekunden dauern, bis die Dateien komprimiert sind.
Sie werden zur Kenntlichmachung der Kompression ab sofort in Blau dargestellt.

Wenn Sie nun TB starten, werden die komprimierten Inhalte übertragen.
Ich kann allerdings nicht angeben, wie der Zeitgewinn ausfällt. Wenn Sie über WLAN aufrufen, ist das natürlich die langsamste Art der LAN-Verbindung, die auch noch durch Störungen deutlich unter die 54MBit gebremst werden kann.

Sollten Sie auch nach der Kompression kein erträgliches Starttempo erreichen, wäre ein schnellerer Router (und schnellere WLAN-Karte) eine weitere Option.

eine gute Woche
Joseph Amtmann


Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo - Herr Amtmann,

Danke, XXXXX XXXXX mir sogar am Sonntag antworten!

Leider kann ich Ihre Anweisungen nicht ausführen:

1. Wenn ich den Stick am Router oder am PC einstecke, dann sehe ich nur den Ordner "ThunderbirdPortable" und nicht die anderen Ordner bzw. den Link zur Download-Quelle. Diese Ordner plugins, profile, settings, gpg befinden sich im Unterordner "Data".

2. Jetzt stellt sich für mich die Frage, welche Dateien ich alle markieren soll? - Wenn ich die o.g. Unterordner plugins usw. alle markiere und dann unter Eigenschaften das Fenster ansehe, dann gibt es dort keinen Schalter ERWETERT.

Liegt das evtl. an meinem Windows 7 home premium?

Wie soll ich nun weitervorgehen?

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Günther - es soll ja mal funktionieren, Sonntag hin oder her.

Zu Ihrer Frage W7 HP, daran kann es nicht liegen, die verwende ich im Moment auch.
Sie sollten aber im Unterordner Data alles markieren können und dann den Rechtsklick und folgende, so wie oben beschrieben, ausführen können.
Bei mir sieht das ganze so aus:
graphic

Besondere Rechte sollten hierfür nicht vonnöten sein.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Herr Amtmann,

ich habe erst gedacht, dass es daran liegt, dass TBportabel auf einem USB-Stick installiert ist, der als Netzlaufwerk angesehen wird und deshalb ERWEITERT nicht zu sehen ist; dann habe ich den USB-Stick direkt in einen USB-Slot des PCs gesteckt - dort unverändert ohne ERWEITERT.

Dann habe ich auf Ihrem screenshot gesehen, dass TBportable auf der Partition C: vorhanden ist.

Heißt das für mich, dass ich TBportable auf eine HD des PCs bewegen bzw. kopieren soll, um dort die Komprimierung durchzuführen und dann wieder zurück auf den USB-Stick kopieren?

Mit Dank + Gruß -

Rolf Günther

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Also bin ich so vorgegangen und habe die Ordner auf einer HD komprimiert und dann auf den USB-Stick kopiert.

Leider dauert der Start von TBportable jetzt noch länger.

Schade!

Den AVM-Router auszutausche usw. macht wenig Sinn, den GcMail startet mit demselben USB-Stick und demselben Router schneller.

Was könnte man denn bei TB weglassen, um es schneller starten zu lassen.

Kalender usw. brauche ich nicht.

Mit freundlichem Gruß -

Rolf Günther

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Günther,

grossartig weglassen geht eigentlich nicht.
Lediglich, wie Sie richtig erwähnen, so wenig wie möglich AddOns benutzen.
Der Kalender, also Lightning, ist in der Tat, besonders wenn intensiv genutzt, eine Bremse, denn es müssen dann beim Start alle zeitsensitiven Komponenten wie Alarme neu geladen werden.
Bitte in der Liste Ihrer AddOns auch prüfen, ob welche ausgegraut und mit Ausrufezeichen vorhanden sind. Die sind nicht kompatibel mit Ihrer Version und ebenfalls Ballast > Deinstallieren.

Bitte Feedback, ob das hilft.

Gruss
Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Herr Amtmann,

add-ons waren nicht vorhanden, aber etliche plug-ins.

Die habe ich alle deaktiviert.

Daraufhin wurde die Startzeit etwas reduziert. Sie liegt aber mit ca. 1 Minute doch noch hoch.

So werde ich also auf den von Ihnen aufgezeigten Wegen leider keine wesentliche Verbesserung finden.

Ich bedanke XXXXX XXXXXür Ihre Ratschläge - auch wenn sie das erwartete Ergebnis erbracht haben.

Mit freundlichem Gruß -

Ihr Rolf Günther

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Herr Amtmann,

eine Frage hätte ich noch abschließend:

könnten Sie mir evtl. einen anderen portablen E-Mail-Client empfehlen?

Mit Dank und Gruß am Rosenmontag -

Rolf Günther

Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Günther,

habe auch keine weiteren Ideen mehr, stelle Ihnen hier einen Link zum i.Scribe - hat ganz gute Kritiken.
Werde noch einen anderen, sehr erfahrenen Experten konsultieren. Herrn B.Sauter.

Beste Grüsse
Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Dafür wäre ich dankbar!

I-Scribe habe ich eben getestet - sehr spartanisch - z.B. ohne Möglichkeit das html-Format zu benutzen usw.

Mit Dank und Gruß -

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wie gross ist überhaupt Ihr Profilordner? Ich könnte mir vorstellen, dass es so lange dauert, weil da einige MB erst übertragen werden müssen um das Programm zu starten.

Gehen Sie sonst mal auf Datei - Papierkorb leeren, wenn Sie sicher sind, dass sich dort keine wichtigen Mails mehr befinden. Danach noch auf Datei - Alle Ordner des Kontos komprimieren. Denn erst dann werden die daten im Profilordner auch wirklich gelöscht.
Evt. halt auch grosse Anhänge löschen und dann erneut auf Datei - Alle Ordner des Kontos komprimieren. Dies auch in den gesendeten Objekten usw. durchführen.

Falls Sie mehrere Konten haben, wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Kontos.
Zur Sicherheit können Sie den Profilordner vorgängig noch als Kopie auf einen anderen Stick oder in Ihre eigene Dateien sichern.

Hoffentlich bringt dies Erfolg.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo - Michael,

der Profil-Ordner enthält nur 5 kB, weil ich TBportable gerade installiert hatte.

Ich habe das Arbeiten mit TBportable nun aufgegeben.

Meine abschließende Frage war, ob Sie mir andere portable Mail-Clients empfehlen können.

Mit Dank und Gruß -

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich verwende z.B. Becky Internet Mail, kann auch sehr gut per Netzwerk laufen gelassen werden. Ist aber soweit ich weis nicht kostenlos.

Sie könnten aber auch versuchen, die Programmdateien Lokal fix zu installieren, und nur das Profil vom Netzwerk laden lassen. Wie es mir scheint, wollen Sie ja nur von mehreren Stellen auf Ihre Mails zugreiffen?

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Vielen Dank XXXXX XXXXX - für Ihre neuen Ratschläge!

Ja, ich möchte vom Notebook über Wlan und vom PC über LAN auf den USB-Stick, der an den Fritz.Box-Router angeschlossen ist, zugreifen.

Kann ich bei Becky Internet Mail auch Bilder einfügen?

Der erste Anblick zeigt eine Benutzer-Oberfläche, wie man sie aus den 90er Jahren her kennt. Das die SW etwas kostet, ist nicht relevant.

Könnten Sie mir noch eine andere SW empfehlen?

Wie könnte ich die Programm-Dateien "Lokal Fix" installieren, wo finde ich die? Übers Internet? Und was bewirken die?

Dank und Gruß -

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Installieren Sie doch mal den Thunderbird der Version welche Sie als Portable verwenden als normale Installation direkt auf dem Computer.

Danach rufen Sie den Profilmanager auf. Dies geschieht über das Ausführen Fenster, welches mit "Windowstaste + R" geöffnet wird.

Dort rufen Sie den Profilmanager wie unter folgendem LINK beschrieben ist auf. Dort wählen Sie dann dass Sie ein bestehendes Profil übernehmen wollen und wählen den Profilordner des USB-Stick. Starten Sie dann mit diesem Profil auf, und vergleichen Sie die Startzeit.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo - Michael,

nach dem ich den Profil-Manager aufgerufen hatte, wusste ich nicht, wie ich den Profilordner auf dem USB-Stick wählen kann! Wo ist dort die Möglichkeit des Navigierens zu dem USB-Stick?

Mit Dank und Gruß am Faschingsabend -

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sie müssen ein neues Profil erstellen und dann dem Assistenten folgen. Dann aber nicht ein komplett neues Profil erstellen, sondern ein Profil erstellen, welches diesen Profilordner auf dem Netzlaufwerk verwendet.
Das default Profil, können Sie dann später löschen, wenn die Lösung zum Erfolg geführt hat.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Es tut mir sehr leid, aber ich kann Ihren Ausführungen nicht folgen!

1. ich habe ThunderbirdPortable in einem Ordner auf Partition E: installiert

2. dann versuchte ich den Profil-Manager aufzurufen wie beschrieben, doch leider kommt heute daraufhin die Anzeige: "Thunderbird.exe konnte nicht gefunden werden ..."

(Gestern klappte es noch.) Was können Sie mir hier raten?

Nun habe ich noch etwas anderes versucht:

Starten von TBportable vom USB-Stick einmal dann, wenn er am Router eingesteckt ist (Startzeit etwas über 2 Minuten) und zum andern dann, wenn ich denselben USB-Stick direkt in eine USB-Buchse am PC einstecke (Startzeit nur ca. eine halbe Minute.

Können Sie daraus etwas ableiten?

Mit Dank und Gruß am Aschermittwochabend -

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ja das sieht so aus, dass die Programmdaten über das Netzwerk langsamer übertragen werden, als über die Schnittstelle am Computer selbst.

 

Falls Sie wünschen, könnten wir uns das ganze mal direkt an Ihrem Computer anschauen. Dann kann ich gleich sonst noch einige Tests machen, falls das Problem damit nicht behoben wird.

 

Das ganze würde dann per Teamviewer stattfinden.

 

TeamViewer ist ein Programm mit dem ich dann temporär auf Ihren Bildschirm und Ihre Maus bzw. Tastatur zugreiffen kann. Das spart viel Zeit und Weg ;)
Zu Ihrer Beruhigung, ich habe natürlich nur dieses eine Mal zugriff, das Passwort ändert bei jedem Neustart des Systems und Sie können jeden Schritt mitverfolgen und mich jederzeit rausschmeissen ;)

Das Programm wurde Extra für den Support von Computerlaien entwickelt, und ist somit eine ganz einfache Angelegenheit.

Um das ganze so zu machen, müssten wir dann einen Termin finden, wo wir beide gemeinsam am Computer sind.
Wenn das was für Sie wäre können Sie den TeamViewer unter http://www.teamviewer.ch mit einem klick auf "an Sitzung teilnehmen" starten. Danach bräuchte ich die ID und das temporäre Kennwort welches im Programm erscheint.
(Bitte die ID im Format xxx xxx xxx schreiben, da justanswer sonst zensiert)
Um alles weitere kümmere ich mich dann.
(Programm danach bis zum Ende der Sitzung nicht mehr schliessen)
Per Teamviewer können wir dann im Chat weiterschreiben.

Beste Grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo - Michael,

sehr gerne. Team Viewer ist mir bekannt und auch auf meinem PC vorhanden, um gelegentlich Freunden zu helfen und zwar parallel über Internet und am Telefon.

Heute fahren wir nach Dresden, wo eine Freundin von uns beigesetzt wird und kommen erst Samstagmittag zurück.

Welche Zeit ab 20.2. nachmittags käme für Sie infrage?

Mit Dank und Gruß -

Rolf Günther, München

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, Ich wäre jetzt Online.

Beste Grüsse

Michael
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo - Michael,

das tut mir leid, dass ich erst heute früh nach unserer Rückkehr aus Dresden - 21.2. - Ihre Mail gelesen habe.

Bitte nun um eine neue Online-Meldung.

Dank und Gruß -

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ist kein Problem, ich sollte heute im Verlaufe des Abends mal Online sein.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wenn es Ihnen recht ist, versuche ich es mal gegen 19.15 Uhr.

Gruß aus dem winterlichen, aber sonnigen München -

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
So, ich wäre nun für eine Sitzug per Teamviewer bereit.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Fabelhaft!

Ich bin gespannt! Ich bleibe auf dieser Seite.

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also Sie müssten noch gemäss der obigen Anleitung auf www.teamviewer.com auf "an Sitzung teilnehmen" klicken. Dann das Programm herunterladen und öffnen.

Dann müsste ich die ID und das Kennwort haben. Dieses können Sie mir hier angeben.
(Bitte die ID im Format xxx xxx xxx schreiben, da justanswer sonst zensiert)

Dann kümmere ich mich um den Rest.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
496 255 151
Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, das würde schon mal funktionieren.

Das Kennwort müsste ich jedoch auch noch haben. Keine angst, dieses verfällt wieder nach der Sitzung oder nach dem schliessen des Programms.

(und bitte Das Programm nicht mehr schliessen bis nach der Sitzung)

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
3975
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo - Michael,

zuerst herzlichen Dank für die TeamViewer-"Begleitung"!

Eben habe ich auf dem Notebook (windows XP) die normale TB-Version 3.1. installiert, dann den Profil-Manager aufgerufen und den Profil-Ordner auf dem USB-Stick dort angegeben. Auch dort lässt sich TB schneller starten.

Nun bin ich mir aber garnicht sicher, ob ich ich jeweils vom PC bzw. vom NB - zu unterschiedlichen Momenten natürlich - auf den gleichen Posteingangs-Ordner bzw. Gesendet-Ordner auf dem USB-Stick zugreifen kann??

Im Augenblick habe ich auf dem PC ein anderes Mail-Konto (arcor.de) als auf dem Notebook (web.de). Wie kann ich jetzt auf dieselben Mail-Konten, die sich doch auf dem USB-Stick befinden, zugreifen? Oder muss ich auf dem PC und auf dem NB die entsprechenden Mail-Konten neu erstellen???

Mit Dank und Gruß -

Rolf Günther

 

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Einstellungen der Konten sollten eigentlich auch im Profil-Ordner Abgespeichert werden.

Wie meinen Sie das genau, haben Sie auf dem Notebook web.de bereits in den Kontoeinstellungen ersichtlich?

Ich würde persönlich nicht gleichzeitig auf den Posteingang zugreiffen. Sie könnten es aber mal testen, aber davor erst den Profil-Ordner irgendwohin kopieren.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Nein, auf dem Notebook sehe ich noch kein web.de-Konto! Aber wie komme ich dazu?

(Natürlich nie gleichzeitig von PC uind NB zugreifen! Der PC befindet sich im 1. Stock und das NB in der Regel im Erdgeschoss - und wir nur von mir benutzt.)

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie denn das Web.de Konto schon auf dem Thunderbird konfiguriert?

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Auf dem USB-Stick bei TB portable - ja!

Auf dem PC fand ich es vor, nachdem Sie TB installiert und den Profil-Manager aufgerufen hatten. Das kann aber auch mit einer früheren Installation auf dem PC zu tun haben.

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Also Sie haben jetzt auf beiden Computern das web.de Konto in den Konto-Einstellungen unter Extras?

Sie sollten auf dem Notebook immer genau die selben Einstellungen vorfinden wie auf dem Computer. Sagen Sie mir mal, was Sie unter Extras - Konto-Einstellungen bei beiden Computern für Kontos sehen. Bin gerade etwas verwirrt.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Auf dem Notebook [email protected] und auf dem PC [email protected]

während ich auf dem USB-Stick beide Konten habe und zusä[email protected] - aber dieses Konto ist weder auf dem PC noch auf dem NB unter Extras - Konto-Einstellungen zu sehen, leider.

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Schreiben Sie bitte mit (at) das sonst Zensiert wird.

Dankeschön und freundliche Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

also auf dem PC: munich8110541atweb.de

auf dem NB: RolfMGuentheratgmx.de

auf dem USB-Stick diese beiden Konten und zusätzlich munich8110541atarcor.de

Ist denn mit dem Profilmanager sicher gestellt, dass ich vom NB bzw. PC zu verschiedenen Zeitpunkten auf alle drei Konten so zugreifen kann, dass ich immer die gleichen Mails - eingegangen bzw. versendet - sehen kann - wie bei IMAP - nur eben nicht im Internet sondern bei mir zu Hause?

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es scheint, als ob nicht alles richtig übernommen wurde.

Evt. würde es sich Lohnen, mal ein komplett neues Profil zu erstellen und dieses Dann auf den USB-Stick zu kopieren wenn alle 3 Konten eingerichtet sind. Und dieses Profil dann auch vom Laptop wählen.

Eigentlich sollgen dann immer alle Mails an beiden Computern verfügbar sein.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Das werde ich dann morgen tun und melde Ihnen dann das Ergebnis.

Mit Dank für alle Ratschläge heute Abend!

Gute Nacht!

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, nimmt mich dann auch wunder, ob das klappt.

Beste Grüsse und auch eine gute Nacht!
Michael Wicki
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo - Michael Wicki,

es klappt jetzt: ich kann vom PC oder vom NB über das dort jeweils installierte TB auf das TBportable auf dem USB-Stick zugreifen und dort alle drei Konten sehen und benutzen! Insofern ist das fabelhaft!!

Die Startzeit vom PC über LAN beträgt weniger als 30 Sekunden - das ist akzeptabel.

Ebenso beim ersten Aufruf vom NB, doch der zweite Aufruf ca. 5 Minuten später gelingt nicht mehr!

Es kommt die Anzeige: „Thunderbird wird bereits ausgeführt, reagiert aber nicht. Um ein neues Fenster öffnen zu können, müssen Sie zuerst den bestehenden TB-Prozess beenden oder Ihren Computer neu starten".

Doch auch im Taskmanager kann ich keinen TB-Prozess sehen!! Auch nach einem Neustart des NB ändert sich nichts - die gleiche Anzeige kommt.

Ich vermute, dass das wohl mit dem Windows XP auf dem NB zusammenhängt.

Was meinen Sie?

Wollen Sie sich das eventuell heute Abend nach ca. 20.30 Uhr mal über den TeamViewer ansehen?

Mit Dank und Gruß -

Rolf Günther

P.S.: warum kann ich im Ordner "Gesendet" auf dem PC nur die von dort versendeten Mails sehen und nicht auch die, die ich vom NB versendet habe?

Wenn das "grundsätzlich nicht geht, dass ich z.B. auf dem NB nicht die vom PC gesendeten Mails sehen kann, dann taugt leider diese Konstellation nicht für meinen Zweck: Denn ich möchte gerne unten im Ergeschoss meiner Frau auch die vom PC (1. Stock) versendeten Mails auf dem NB ggf. zeigen.

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Schauen Sie mal, ob im Profil-Ordner irgendwo eine Parent.lock Datei vorhanden ist. Falls ja, diese löschen.

Ansonsten wäre es vielleicht doch die beste Lösung mit Becky zu arbeiten. Dieses Programm ist dazu geschaffen, von mehreren PC's auf mehrere Konten zuzugreifen.

Ein Verfassen ist auch in HTML möglich, Also mit Bildern. Nachteilig ist halt, dass es auf englisch ist.

Eine weitere lösung wär halt auf beiden Computern ein eigenes Profil anzulegen, und die Mails auf dem Server zu belassen. Dann werden auch immer an beiden Computern die selben Mails vorhanden Sein. Adressen müssen jedoch von Hand kopiert werden.

Beste Grüsse

Verändert von Michael am 22.02.2010 um 17:33 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Becky gefällt mir von der Benutzeroberfläche nicht, das Einfügen von Bildern ist umständlich. Da ziehe ich GcMail vor.

Thunderbird ist also leider nicht die Lösung für mich: meine Anfangsfrage hat leider keine Lösung gefunden, trotz etlicher Bemühungen Ihrerseits.

Mit Dank und freundlichen Grüßen -

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Am besten wäre für Sie wohl wirklich, die Mails für einige Tage auf dem Server zu belasesn, solange bis sicher alle Computer die Mails abgerufen haben.

Am schönsten für Sie wäre vielleicht sogar Google Mail. Dort können Sie alle Ihre Mails von den 3 Konten zusammenkommen lassen, mit Filtern Labels anbringen lassen usw....

Dieses Google Mail Konto könnten Sie dann bei TB konfigurieren. Bei Google Mail müssten Sie die Mails auch gar nicht mehr löschen, da dort fast 7500 Mb zur Verfügung stehen.

Zudem hat Google Mail eine Super Webmail-Plattform und funktioniert höchst zuverlässig. Ich zumindest bin hell begeistert. Da hab ich all meine 5 Mail-Konten auf einen Blick, schön markiert mit den ensprechenden Labels, kann wunderbar Filter erstellen usw... Zudem kann sogar mit dem entsprechenden Absender hinausgemailt werden.

Falls das was für Sie wär, melden Sie sich doch nochmals.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo - Michael,

ich bin Ihnen dankbar, dass Sie für mich weiter nachdenken, um doch noch eine Lösung zu finden, wie ich auf PC und auf NB auch den gleichen Stand an eingegangenen und an versendeten Mails sehen kann.

Bevor ich mit einem Google-Mail-Konto und TB experimentiere nun meine Frage, ob ich nach entsprechender Einstellung von TB für Google-Mail auf meinen beiden Computern dann auch auf beiden den gleichen Stand der versendeten Mails sehen kann???

(Für Webmail bin ich nicht bisher so sehr - meine Erfahrungen rühren von meistens von web.de her und da kann ich ggf. keine Bilder einfügen geschweige Briefpapiere verwenden - das nicht für den normalen Gebrauch sondern für besondere Anlässe.)

Gruß am frühen Dienstag -

Rolf Günther

 

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie dann mit IMAP arbeiten können Sie wunderbar die gesendeten Objekte so synchronisieren! Habs gleich selbst getestet.

Ist wirklich eine unglaublich schicke Sache :)

Gesendete Mails welche per TB gesendet wurden, sind dann sogar auch im Webmail ersichtlich.

Und jetzt der absolute HIT: Man kann sogar unter der gewünschten Absender-Adresse Mails versenden! (Man kann unter TB verschiedenste Idenditäten erfassen.) Ist das nicht totaler Wahnsinn?? Sorry bin nur gerade wieder mal selbst überwältigt von Googlemail.

Falls Sie Intresse haben, eröffnen Sie doch mal ein Gmail-Konto und dann werde ich das mit Ihnen per Teamviewer alles schön konfigurieren.

Beste Grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich habe schon seit einiger Zeit zwei Google-Mail-Konten - auch für das Web-Album -, aber sonst kaum genützt, weil ich Googles "Auspäh-Aktivitäten" etwas scheue.

Was ist Ihre Meinung dazu?

Erstaunlich ist nun Ihre Feststellung, dass mit TB gesendete Mails - z.B. von meinem PC - auch im Google-Webmail sichtbar sind! Könnten die dann auch bei TB auf dem Notebook "gesehen" werden.

Also - mit IMAP bei Google Mail kann ich auch die von TB versendeten auf PC und NB (neu installiert sehen).

Jetzt ist bei den neuen Möglichkeiten meine weitere Frage, ob der Weg über Google Mail - als Sammelkonto - besser ist, als TB-portable auf dem USB-Stick.

Ich weiß im Augenblick noch nicht, ob das Synchronisieren nicht viel Zeit in Anspruch nimmt? Wissen Sie einen Weg, wie man die Synchronisation beschränken kann - z.B. auf den Ordner "Sent" bzw. "Gesendet".

Mit Dank und Gruß -

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Jep, die gesendeten Mails sind dann auf beiden Computer vorhanden. Sie müssen dann auch nicht Thunderbird Portable verwenden, sonden können auf beiden Computern den TB Lokal installieren. Dann haben Sie die bestmögliche Startzeit und zudem sind beide Computer immer genau auf dem selben Stand (Dank IMAP)

Man kann die Synchronisation z.B. auch auf die letzten 4 Wochen beschränken... aber wenn mal alles Synchronisiert ist, werden nur noch die neuen Mails synchronisiert.

Da IMAP verwendet wird, werden die gesendeten Mails auch auf dem Webmail abgelegt.
Thunderbird funktioniert mit IMAP dann eigentlich eher noch als zusätzliche grafische Oberfläche und als Offline Speicher. (um die Mails auch mal anzuschauen wenn man gleich kein Internet hat)

Das mit dem Ausspähen seh ich jetzt nicht so als Problematisch an. Klar könnte das Google, aber das kann logischerweise auch jeder andere Webmail-Anbieter... Das einzige was Googlemail macht, ist anhand des Inhalts einer Mail passende Werbeanzeigen schalten. Aber dies ist ja nur im Webmail der Fall, zudem kann dies auch deaktiviert werden.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Also - jetzt bin ich dank Ihrer Anleitung ein gutes Stück weiter!!

Bei zwei Konten kann ich IMAP verwenden - arcor.de und web.de - bei gmx.de nicht!

Sollte ich da Google Mail verwenden, d.h. GM so einstellen, dass GM die Mails da abholt?

Aber die mit TB über gmx versendete Mails werden, werden ja nicht bei GM gespeichert. Wüssten Sie dazu einen Rat?

Gruß - Rolf Günther

 

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Nein, so war das nicht gemeint.

Sie Loggen sich bei GoogleMail an, dann bei den Einstellungen oben rechts klicken und dann auf Konten und Import.

Dort lassen Sie Google Mail all Ihre Mails von den 3 Mail-Konten abrufen.

Bei TB richten Sie dann nur noch das Googlemail Konto per IMAP ein.

Googlemail ruft die Mails aber nachwievor per POP3 von Ihren 3 Konten ab.
Googlemail ist also so wie ein Sammelkonto.

Falls Sie möchten können wir auch eine Teamviewer Sitzung starten, um das ganze einzurichten.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Aber kann ich dann - sowie Sie es jetzt vorschlagen - die über TB versendeten Nachrichten der drei Konten sehen??
Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ja das können Sie, jedoch werden diese alle in einem gemeinsamen "gesendet" Ordner zusammengefasst.

Aber Sie können wie gesagt mit den Idenditäten mit unterschiedlichen Absender-Adressen Mails versenden.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wieder ein Schritt voran:

1. Google Mail holt die Mails von allen drei Konten ab

2. In Thunderbird sind diese 3 Konten auch mit pop3 eingerichtet, damit ich von dort Mails verfassen und absenden kann.

3. Zusätzlich ist dort auch mein Google-Mail-Konto mit IMAP zu Abholen eingerichtet.

Das Abholen klappt gut.

Die abgeholten und bei TB eingegangen Mails tragen bisher als Absender die GM-Adresse.

Wenn ich nun auf eine eingegangene Mail antworte, dann ändere ich natürlich den Absender entsprechend.

Und dann ist sie später unter einem der drei Konten im Ordner "gesendet" wiederzufinden.

Mit Gruß am späten Abend -

Rolf Günther

P.S.: Damit ich immer den gleichen Stand habe, bin ich dabei geblieben, auf dem USB-Stick das TBportable zu benutzen - und auf PC und NB jeweils das normale TB mit dem "lokalen Ordner" auf dem USB-Stick bei TBportable. Bisher klappt es - auch noch der Aufruf von TB auf dem Notebook (XP) - ich habe TB dort neu installiert usw.

 

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Konten dürfen in Thunderbird nicht eingerichtet sein, wie gesagt, im Thunderbird ist NUR Gmail eingerichtet.

Um mit den gewünschten Absendern zu senden klicken Sie beim Gmail-Konto in den Konten-Einstellungen auf weitere Identitäten, und fügen dort Ihre weiteren E-Mail Absenderadressen hinzu.

Das sieht dann etwa so aus: (bei mir ist halt noch ein anderes Konto (testmail) eigerichtet, bei Ihnen wäre da aber wirklich nur Googlemail)
graphic

Beim Senden sieht das dann so aus:

graphic

Der Postausgang ist dann unter dem Ordner [Gmail]
Sobald Sie nähmlich über Gmail Senden (auch mit arcor oder gmx oder web.de Absender) wird das gesendete Objekt auch dementsrpechend im Postausgang abgespeichert.

Bei Gmail-Webmail können Sie dann für jedes der 3 Kontos ein Label erstellen und einen Filter einrichten welche die Mails auf diese Labels sortiert. Im Thunderbird werden Labels dann als Ordner dargestellt. Und schon haben Sie dort automatisch die Übersicht, wo die neuen Mails angekommen sind.

Im Hauptfenster klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Gmail-Konto und gehen auf Abonieren.
Dort können Sie wählen welche Ordner (Lables) dass Synchronisiert werden.

Das ganze sieht dann in etwa so aus:

graphic


Also Löschen Sie nochmals alle Kontos in TB, und richten Sie lediglich Gmail ein. Sonst geht mein genialer Plan nicht! Vergessen Sie unbedingt TBPortable und den USB-Stick. Verwenden Sie wirklich die Lokale Installation, die ist extrem schnell aufgestartet!
Zudem sind Sie mit meiner Lösung unabhängig vom USB-Stick, Sie können den Laptop auch irgendwohin mitnehmen, und die Mails Synchronisieren, absolut ohne den USB-Stick.
(Portable ist eigentlich gedacht, wenn man keinen eigenen Computer hat, damit man mal da mal dort sein eigenes Thunderbird aufstarten kann)

Beste Grüsse

Verändert von Michael am 24.02.2010 um 01:08 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr herzlichen Dank für diese anschaulichen Hinweise!

Ich habe jetzt fast alles so eingerichtet - zu mindest gerade auf dem NB (der PC kommt heute Nachmittag dran). Also kein TBportable auf dem USB-Stick in Funktion.

Es klappt auch mit der Absender-Adresse dank der zugefügten Identitäten.

Jetzt noch eine kleine Frage: was ist Ihrer Meinung nach besser - so wie Sie es jetzt mit Google Mail als Sammelkonto vorgeschlagen haben und wie es jetzt bei mir auch funktioniert -

oder wenn ich ohne Google Mail als Sammelkonto auf PC und NB mit der normalen TB-Version arbeite und die arcor- und web-Konten mit IMAP einrichte?? Wahrscheinlich dauert das zweifache Synchronisieren dann länger?

Gruß am Mittwochvormittag -

Rolf Günther

Rolf Günther

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich würde es so lassen, denn wenn Sie mit Gmail als Sammelkonto arbeiten, werden die gmx, arcor und web-Kontos entlastet, da die Mails dort ja gelöscht werden (falls die Einstellungen so vorgenommen wurden) Gmail hat ja über 7Gb Speicher, was lange geht bis die gefüllt sind. Ich rufe im Moment sogar 5 Konten ab über Gmail als Sammelkonto.

Zudem wird das Senden über web.de längers wie mehr Probleme bereiten, da web.de keine authentifizierte Verbindung mit dem SMTP Server zulässt. Gmail z.B. whert soche Mails ohne Serverauthentifizierung grundlegend aus SPAM-Gründen ab. Wenn Sie jedoch über Gmail senden mit dem Absender von Web.de haben Sie dieses Problem nicht. Gmail unterstüzt sogar schon Verschlüsselte Verbindungen falls dies später oder gar schon jetzt gewünscht wird.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Es nähert sich jetzt alles einem guten und konstruktivem Ende bzw. Ziel!

Noch eine Frage zu Ihrer Anmerkung zu web.de: ich habe bei Gmail eingestellt, dass die Web.de-Mails über smtp.web.de versendet werden. Ist das o.k.?

Dank und Gruß -

Rolf Günther

 

Experte:  Michael hat geantwortet vor 6 Jahren.
Falls Sie über Thunderbird senden, wird auch trotz dieser Einstellung über den Gmail-Server herausgesendet.

Sie können aber im Webmail von Gmail auch einstellen, dass nicht über den SMTP-Server von web.de gesendet wird, aber das betrifft dann nur das Senden über das Gmail-Webmail unter dem Absender web.de
Ich würd dies noch umstellen, damit auch ein Senden übers Webmail in zukunft keine Probleme bereitet.

Beste Grüsse

Verändert von Michael am 24.02.2010 um 11:33 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo - Michael,

ich bin Ihnen für Ihre hinführende "Begleitung" sehr dankbar!

Jetzt sehe ich in TB eine bessere Alternative als GcMail.

Bevor ich jetzt auf "Akzeptieren" klicke meine abschließende Frage, was denn aus dem Dialog hier wird??

Mit herzlichem Gruß von München in die Schweiz -

Ihr Rolf Günther

P.S.: nur kurz zu meiner Person - nach meiner Pensionierung vor knapp 20 Jahren wurde ich gefragt, ob ich in einem Alten-Service-Zentrum unseres Münchner Vorortes nicht für Senioren Einführungen ins Internet und Anwendungen geben könnte. Das tue ich nun alle 4 Wochen - mit wachsendem Zulauf. Auch gehöre ich dem Senioren-Net-Süd an, doch dort ist keiner, der mir so helfen konnte wie Sie.

Experte:  hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Abend Rolf,

Also sobald Sie akzeptieren klicken, wird mir das System anbieten, den Fall abzuschliessen. Dies damit wir Experten bei den einigen Fragen die Übersicht bewahren können.

Falls Sie mit mir in Kontakt bleiben möchten, wäre dies über support (at) mwi-dev.ch möglich.

Falls Sie nur den Verlauf möchte, kann ich Ihnen ein PDF machen und Ihnen dieses zukommen lassen.

Beste Grüsse
Michael
Michael, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung: Server, Betriebssysteme, Netzwerke, Cisco, Hardware, PHP & MySQL, Java, ANSI C, C# Programmierung
Michael und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo - Michael,

vor 2 Tagen hatte ich bei TB festgestellt, dass seit keine Mails mehr eingegangen sind; darauf bin ich zu meinem Google Mail-Konto "gegangen" und habe gesehen, dass bei allen drei Konten seit 22 Stunden keine Mails von GM abgeholt wurden. Erst als ich kontenweise auf "sofort Abholen" klickte, wurden etliche Mails bei allen drei Konten abgeholt und weitergeleitet.

Wie kann ich bewirken, das GM häufiger als 22 Stunden abholt? Wissen Sie einen Weg dazu?

Auf diese Frage habe ich seit 2 Tagen keine Antwort bekommen. Warum?

Mit freundlichem Gruß -

Rolf Günther

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer