So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Cono-Service.

Cono-Service
Cono-Service, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 52
Erfahrung:  IHK-Abschluß; 3Jahre als Administrator; seit 5 Jahren selbstständig als Notdienst im PLZ-Gebiet D99
31231642
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Cono-Service ist jetzt online.

Ich habe ein Blatt geschrieben von A bis Z. Hier ist es. INSTALLATIONSABLAUF

Kundenfrage

Ich habe ein Blatt geschrieben von A bis Z. Hier ist es.
INSTALLATIONSABLAUF (von mir durchgeführt)

1.0 Die Installation des Windows 7 wurde durgeführt. Beim neuen Einschalten des
PCs wegen des Kennwortes kam zum Stillstand.
1.1 Am Monitor (Screen) nach der Einschaltung waren aktiv:
*„Erleichterte Bedienung“ hier mit dem Hacken verschiede Stelle aktiviert * Es kam die empfindliche Bildschirmtastatur
(normale Tastatur für die Kennworteintragung funktioniert nicht)
1.2 Beim Eintippen des Kennwortes kam „Falsches Kennwort“ (3x wiederholt)
Unten in zwei Zeilen steht: Kennwort Hinweis „harry“ (stimmt)
(wenn man es schreibt, kommt“Fasches Kennwort“)
Kennwort zurücksetzen - eingetippt kommt:
(“Für diese Funktion ist ein WECHSELMEDIUM erforderlich, z.B. eine Diskette oder ein USB-Flashlaufwerk. Legen Sie eine Diskette ein, oder schließen Sie ein USB-Laufwerk an und wiederholen Sie den Vorgang!“)
1.3 Eine DVD Diskett
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

drücken Sie beim starten des PC´s die Taste F8 bis ein Auswahlmenü erscheint. Dann wählen Sie abgesicherter Modus und Melden sich als
Administrator an. Sofern Sie kein Passwort gesetzt haben, müssen Sie
auch keins eingeben. Dann gehen Sie in die Systemsteuerung > Benutzerkonten und klicken dort Ihren Benutzer an und wählen Passwort entfernen.

Neustart und Sie können Sie sich am PC mit Ihrem Benutzer anmelden.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo! Vielen Dank XXXXX XXXXX für Ihre Antwort. Ich habe es versucht, aber es funktioniert nicht. Die Taste F8 allein, Taste Alt+F8 auch Taste Microsoft+F8 habe ich getippt. Keine von diesen Versuchen hat den ABSICHERUNG MODUS gebracht. Es kommt immer "Windows wird gestartet" und danach "Kennwort eingeben". Ich kenne mein Kennwort, aber di kleine Monitor Tastatur, mit der ich mein Kennwort eingegeben habe, war so empfindlich, dass die Buchstaben auch ohne Berührung der Folie in die Feld gesprungen sind. So passierte diese Panne.

Herr Bernhard Sauter von JustAnswer hat vorgeschlagen, eine Datei von Internet holen, brennen und möglicherweise das Kennwort löschen. Aber ich bin Amateur nicht Profi. Was kann ich tun? Ihr wenn ihr Voraschlag nicht funktioniert? Schon der Verkäufer von PC hat mir gesagt ich soll Taste-Alt+F10 drücken. Wieder ein Mißerfolg. Was dann, wenn Infprmatiker haben keine Rat. Grüße Pit Klenor, Dipl.Tech.

Experte:  Cono-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Taste F8 ist schon die Richtige, nur kommt es auf den Zeitpunkt des Drückens an. Ich denke Sie sind zu langsam. Probieren Sie sofort nach dem Starten die Taste ununterbrochen zu tippen und loszulassen, wie ein Maschinengewehr. oder die 2.Variante wäre den Hochgefahrenen PC abzuwürgen durch drücken und festhalten des ausschalters min 4 -5 sekunden bis er ausgeht. dann startet er beim einschalten mit schwarzem Bildschirm und der auswahlmöglichkeit des abgesicherten modus. diesen wählen sie mit den pfeiltasten hoch runter aus und drücken die entertaste. Ist der pc im abgesicherten modus gestartet, verfahren sie wie Herr Broch geschrieben hat.

Gruß MarioS CoNo-Service
Experte:  Marc hat geantwortet vor 6 Jahren.
Das mit der F8 Taste (schnell drücken) müsste klappen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Herr MarioS hat mit Ihrer Beschreibung einen weiteren Schritt zu machen. Von Ihnen fehlte Wort "dauerd tippen". Es kommt wirklich abgesicherter Modus. Nur hier wieder Hindernis - die PFEILTASTEN sind nicht aktiv, so kann ich nicht die obenstehende Option wählen. Auch auf dem Zahlen-Block die Pfeiltasten sind tot. Nach den x - maligen Versuchen (es sind nur paar Sekunden zur Verfügung) habe ich aus Verzweiflung einfach auf die Entertaste gedrückt und es kam ein Fenster mit zwei Zeilen - Benutzer (mein Name war drin) und die Zeile für Passwort, die war aber leer. Nach OK > kommt die Meldung „Die Benutzername oder das Kennwort ist falsch." Die Zeile für das Kennwort ist nicht aktiv. Ich kann also nicht weiter machen, wie Sie vorgeschlagen haben, d.h. das alte Kennwort löschen. Ich wiederhole. Der Screen-Tauch-PC ist ganz neu. Die Eingabe des Kennwortes wurde mit empfindlicher Tauch-Bildschirm-Tastatur durchgeführt. Der entstehende Fehler ist - zweimal angegebenes Kennwort mit gleicher Vertippen-Folge mit zehn Zeichen - einfach unglaublich. P.F. Klenor.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort. Ich habe schon € 24 bezahlt, ohne eine vernünftige Antwort zu bekommen. Ihre Spezialisten, die dann selbst in den Verlauf des Problems eingestiegen, haben neue einfache Lösungen vorgeschlagen, die aber nicht zur Beseitigung meines Problems führen. Die weitere Spezialisten, beginnen möglicherweise, dass ich BIOS öffnen soll und dort etwas ändern. Aber nocheinmal- ich bin Benutzer nicht Informatiker. Schon H.Sauter hat vorgeschlden ein DOWNLOAD der Datei mit 250 MB und dann auch mit einem, von Internet geholten Programm eine CD-BRENNEN - und dann diese Programme lernen. Das ist doch keine Hilfe für Benutzer. Wie kann ich zufrieden sein? Nächster Spezialist möglicherweise schlägt vor, dass ich den PC soll zu den Hersteller (ACER) schicken, und für so eine Hilfe soll ich € 24 noch einmal zahlen? Neue Antwort sollte klar, verständlich für normalen PC-Benutzer sein - nicht Hilfe für Informatker. Ich versuche es nocheinmal. Wenn es nicht klappt werde ich nichts zahlen. Grüße von P. F. KLENOR, Dipl.Tech.
Experte:  Cono-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Klenor,

wenn sich die Tastatur nicht vernünftig bedienen lässt ist das ja nicht unsere Schuld, oder ?
Andererseits steht es Ihnen sicher auch frei sich an den Support von Acer zu wenden, viel Spass dabei.
Wir sind hier nicht Mitarbeiter einer Firma, sondern Helfer in Ihrer Not und wir wenden unsere Freizeit dafür auf um Ihnen zu helfen.
Nun weiter zu dem Problem:

Um welches Modell handelt es sich eigentlich ?

Es kann sein, dass es Ihnen hilft ins BIOS zu gehen und dort nachzusehen ob der Num-Tastenblock beim Start auf on steht. Diesen können Sie ausschalten, wenn Sie die Pfeiltasten auf diesem Nummernblock nutzen möchten.
momentan würde ich aber eher vorschlagen, dass Sie sich eine reguläre USB-Tastaur holen und diese anschließen. Nun kann es aber das Problem geben, dass diese Tastatur erst installiert wird, was oft im Hintergrund geschieht, wenn sie das Gerät hochfahren und so stehen lassen ohne sich anzumelden. Nach einer gewissen Zeit hat sich der Tastaturtreiber installiert und Sie sollten diese dann nutzen können um die beschriebenen Tätigkeiten (abgesicherter Modus ->anmelden als Administrator -> Passwort ändern) auszuführen.

Gruß Mario S. CoNo-Service

p.s. Man könnte sich ja auch an einen lokalen Fachmann wenden, der das dann für Sie tut. (oder dorthingehen wo man das Gerät gekauft hat)

Verändert von Cono-Service am 14.02.2010 um 12:01 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo!

Ich habe kapituliert. Ich verstehe, dass All-in-one zu neue ist, dass ACER hat sich eine neue Stratägie anfallen lassen und es ist schwer nicht nur für Benützer, aber auch für die fremde Informatiker, mein Problem zu lösen. Ich muss noch dazu erwähnen, dass die normaler Tastatur und Maus haben einwandfrei fuktioniert. Nur die Kennworteingabe ist mit der virtuelle Bildschirm-Tastatur möglich. Auch die Blokade der Pfeiltasten ist unerklärlich. Deswegen Ihre Vorschläge lösen das Problem nicht. Ich will Sie nicht beleidigen, aber ich mus diese hier und her beende, da es nicht zum Erfolg füht. Ich informiere Sie, wie es weiter gelaufen ist - eigentlich wo ist der Fehler enstanden.

Danke. P.F.KLENOR

Experte:  Bernhard Sauter hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Herr Klenor,

 

...es tut mir sehr leid, dass Sie Ihr Problem noch immer nicht lösen konnten. Auch tut es mir leid, dass ich Sie mit dem Hinweis auf die Notfall-CD-ROM überfordert habe.

 

Dennoch, so wie Sie Ihr Problem beschrieben haben, bin ich davon ausgegangen, dass Sie Ihr Passwort zum Anmelden an dem PC nicht kennen (weil Sie nicht wissen, welche Taste der BIldschirmtastatur wie oft den Buchstaben gesendet hat).

 

Da es bei Windows nicht einfach möglich ist, ein Passwort zurück zu setzen - es sei denn man kann sich als Administrator o.ä. einloggen - benötigen Sie Hilfe von einem Werkzeug, das u.a. die von mir bezeichnete CD-ROM eben bietet.

 

Zudem gibt es auf der Download-Seite zur CD-ROM auch eine Anleitung, wie man das Passwort damit zurücksetzt - und diese ist sicher nicht nur für Informatiker geschrieben worden. Sie enthält eine ausführliche Beschreibung für jeden Schritt und viele Screeenshots.

 

Nochmal, sie finden die Anelitung konkret hier:

 

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Downloads-Tuning-System-COMPUTER-BILD-Notfall-CD-Tipps-Anleitung-4864749.html

 

Im weiteren steht mein Angebot noch immer, Ihnen die Schritte hier gerne noch einmal zu erklären. Ebenso helfe ich Ihnen gerne beim Brennen der CD-ROM. Ich würde sie Ihnen sogar per Post schicken, wenn ich Ihre Adresse kennen würde. Wenn Sie das wünschen, schreiben Sie mir bitte eine eMail (boernie -at- boernie -punkt- de) (bitte -at- und -punkt- entsprechend ersetzen).

 

JustAnswer kann nichts für die leider sehr ungückliche Wortwahl einiger Experten hier - für Die ich mich im Namen der übrigen Experten unbedingt entschuldigen möchte.

Die Experten sind nicht von JustAnswer angestellt, sondern haben Sich - ähnlich wie Sie es getan haben - hier registriert und erhalten nach einer fachlichen Überprüfung durch JustAnswer einen Anteil von dem von Ihnen als Kunden bezahlten Geld (max. 50% der Grundbezahlung und bis zu 75% des optionalen Bonus) - den Rest bekommt JustAnswer. Deswegen sind auch nicht alle Experten über das Fachliche hinaus gleich gut ausgestattet mit dem was die unterschiedlichen Bereiche menschlicher Daseins angeht.

 

Bitte melden Sie sich - und akzeptieren Sie diese Antwort von mir bitte NICHT, da ich mich über die Sperre und Zuordnung zu einem anderen Experten hinweggesetzt habe.

 

Viele Grüsse,

(B.Sauter).

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Herr Sauter!

Ich danke XXXXX XXXXX Sie sich noch mit meinem Fall beschäftigen. Ich habe versucht im Internet Hilfe suchen. Das Ergebnis ist: Downloaden Hilfsprogramm (von Linux oder andere Namen), dann DVD brennen usw. Für einen wie ich (85 Jahre) ist es nicht leicht, aber ich versuche es.

Danke XXXXX XXXXXür Ihr Angebot für das Brennen CD-ROM. Ich zuerst meine Fähigkeiten testen, so probiere es mit downloaden und brennen. Einmal muss ich es so wie so lernen, wenn ich z.B. ein Fotoalbum auf DVD machen möchte. Jetzt habe ich kein NERO oder Änliches. Jetzt bin ich moralisch DOWN und brauche kleine Pause. Dann schreibe ich Ihnen E-Mail, wie es gelaufen.

Ich schätze Ihre Versuche mich helfen.

Pit Klenor

 

Experte:  Cono-Service hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo Herr Klenor,

seien Sie stolz auf sich, es gibt nicht allzu viele Menschen die das In Ihrem Alter noch anfangen oder bzw. es dann auch durchhalten.

Falls Sie sich von mir angegriffen fühlten, entschuldige ich mich dafür. Ich bin auch noch nicht so lange hier und mir wird immer öfter bewußt, dass den Hilfesuchenden gar nicht klar ist, dass hier Menschen helfen, die das machen ohne angestellt zu sein.

Gruß Mario S. CoNo-Service

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
< Zurück | Weiter >
  • Ich bedauere, dass ich nicht gleich bei Ihnen gelandet bin. Die Leerung des Cache hat das Problem gelöst. Danke Gerd Schönbuchner Grafrath
  • Endlich ein Experte, der mir wirklich weiterhelfen konnte! DANKE! JustAnswer Kunde Taunusstein
  • Ihre Antwort hat mir sehr geholfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dass Sie mir darüber hinaus noch 2 Empfehlungen gegeben haben fand ich super. Vielen Dank! JustAnswer Kunde Freiburg
  • Die ausgearbeiteten Hilfen waren gut strukturiert, leicht verständlich und zu 100% hilfreich für mich. Vielen Dank Markus B. Karlsruhe
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    2269
    Elektroniker und EDV-Service
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/rufushoschi/2010-11-08_135947_bild.jpg Avatar von IT-Fachinformatiker

    IT-Fachinformatiker

    Systemadministrator

    Zufriedene Kunden:

    6338
    Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/COMINAROSA/2010-02-03_172238_PASSBILD.JPG Avatar von COMIN IT-Service

    COMIN IT-Service

    Dipl.-Ing.

    Zufriedene Kunden:

    779
    Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    234
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/LF/lfalkenburg/2015-2-8_01843_.64x64.jpg Avatar von Lutz Falkenburg

    Lutz Falkenburg

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    96
    Seit über 20 Jahren beruflich im IT-/IUK-Bereich tätig. Egal ob EinzelPC der Netzwerk...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BI/BigDaddyXD/2012-10-24_20126_WhySoSeriousJob.64x64.jpg Avatar von BigDaddyXD

    BigDaddyXD

    Informatiker

    Zufriedene Kunden:

    1588
    Microsoft Certified Professional, Microsoft Certified Desktop Support Technican,...
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PU/Pucky80/2011-5-14_54537_pucky80.64x64.jpg Avatar von Pucky80

    Pucky80

    IT-Systemkaufmann

    Zufriedene Kunden:

    1322
    MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Computer