So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN IT-Service.
COMIN  IT-Service
COMIN IT-Service, Dipl.-Ing.
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
COMIN IT-Service ist jetzt online.

Kann nicht Drucken weil sich kein Drucker instl.l sst Meldung

Kundenfrage

Kann nicht Drucken weil sich kein Drucker instl.lässt
Meldung Der Druckerwarteschlangendienstwird zurzeit nicht ausgeführt
Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Aragon,

es wäre noch interessant, welche Windows Version im Einsatz ist (gerade bei HW Problemen), aber das leidige Problem mit den Druckerdiensten kann natürlich bei allen Versionen auftreten.

Windows startet im Hintergrund eine grosse Anzahl sog. Dienste.
Die Liste dieser Dienste erreicht man in Vista und W7 über SYSTEMSTEUERUNG > VERWALTUNG > DIENSTE.
Unter XP muss man nur zuerst auf EINSTELLUNGEN, sonst ist der Weg identisch.
(Bitte Konto mit Admin-Rechten verwenden)

In der nun erscheinenden Liste bitte den Dienst Druckerwarteschlange suchen (sind alphabetisch geordnet) und doppelklicken.
Es erscheint ein Einstelldialog, wo ziemlich genau in der Mitte der Eintrag Starttyp zu finden ist. Hier aus der Liste Automatisch wählen.

Nach einem Neustart des Systems sollte die Druckerinstallation klappen.

Viel Erfolg
Joseph Amtmann
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das ist nicht der Fehler
es liegt an der Datei die nicht da ist aber gelöcht werden muss, Sie könnte heissen Lexbces ein Drucker der nicht mehr da ist aber das Programm greif darauf.und lässt keinen Drucker instal. zu um zu Drucken
Frage wie Löchen und wo?
Experte:  COMIN IT-Service hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Aragon,

der Dateiname deutet auf einen Lexmark-Drucker hin.

Wenn dieser deinstalliert wurde - Systemsteuerung > Drucker > Rechtsklick auf Druckername und "Löschen", können tatsächlich Reste auf dem System verbleiben.

Bitte folgendes über den Windows Explorer (Doppelklick auf Arbeitsplatz) prüfen:
Voraussetzung - in den Ordneroptionen wurde unter Ansicht in der Zeile "Versteckte Dateien und Ordner" der Punkt "Ausgeblendete ... anzeigen" aktiviert.
Unter XP > Dokumente und Einstellungen > Ordner "Ihr Aktiver Benutzername" > Anwendungsdaten > Ordner mit Lexmark o.ä. und diesen komplett löschen.
(Vista und W7 C:\ > Benutzer > AppData)

Ansonsten bleiben noch die Optionen CheckDisk oder ein Blick in die Registry.

Checkdisk repariert das Dateisystem, auch Reste von Installationen in den Windows-System-Ordnern.
- START > Ausführen bzw. Suchen "cmd", dort chhkdsk c:/ r eingeben und den Durchlauf, der durchaus über eine Stunde dauern kann abwarten. Dann Neustart.
2.e Option: Registry
Startmenü > Ausführen oder Suchfeld > Regedit eingeben.
Unter XP startet sofort der Registry Editor, unter Vista und W7 Rechtsklick auf den gefundenen Link > "Als Admin. ausführen",
dort bearbeiten > suchen und den Druckernamen bzw. Herstellernamen ins Suchfeld eingeben. Mit F3 wird die Suche nach einem Fund fortgesetzt.
Jetzt wird es langwierig - es können etliche Einträge zu dem Drucker gefunden werden - sicherheitshalber alle löschen, die eindeutig auf den Drucker verweisen. Insbesondere auf Einträge in den sog. Startrampen achten, wie z.B. in HOTKEY_CURRENT_USER und HOTKEY_LOCAL_MACHINE

Ich wünsche Glück und etwas Geduld
Joseph Amtmann