So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michael.
Michael
Michael, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung:  Server, Betriebssysteme, Netzwerke, Cisco, Hardware, PHP & MySQL, Java, ANSI C, C# Programmierung
28933948
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Michael ist jetzt online.

Habe ein neues Notebook (Toshiba Qosmio) mit (angeblich) Office

Kundenfrage

Habe ein neues Notebook (Toshiba Qosmio) mit (angeblich) Office Ready erworben. Dazu eine Lizenz "Office Small Busines 2007" mit Office Professional Testversion.

Habe die Testversion heruntergeladen.

Wenn ich versuche die Testversion mit Hilfe der erworbenen Produkt-Key Karte zu aktivieren erhalte ich die Meldung dass der Produkt Key falsch ist.

Die Karte war in einmr original versiegelten Umschlag. Sie wurde bei einem Händler (Notebooksbilliger) erworben:

Was kann ich falsch gemacht haben?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Abend, Wenn das Notebook Office-Ready war, müssten Sie eigentlich gar keine Testversion herunterladen.

War kein Office vorinstalliert?

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Zumindest ist kein entspechendes Ikon zu sehen. Woran kann ich erkennen, ob eine Version vorinstalliert ist ? Und was mache ich mit der nun geladenen Testversion?
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie die heruntergeladene Testversion schon installiert?

Haben Sie diese über das Sicherungsdatenträger Programm gestartet?
also über http://www.microsoft.com/office/backup

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Habe die Testversion heruntergeladen und installiert und bin dabei den Anweisungen gefolgt. Am Ende sartete das Programm (man erhält vorher einen Key)

Nun weiß ich aber immer noch nicht, was es mit der "ungültigkeit des gekauften Lizenskeys auf sich hat"

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Können Sie mir mal den Dateinamen der heruntergeladenen Datei nennen?
(Habe vor ein paar Wochen auch die Small Business Edition heruntergeladen.)

Der Lizenzschlüssel steht auf dem Kreditkartenförmigen Kärtchen mit dem aufgeklebten Lizenzkleber. Meinen Sie diesen mit (man erhält vorher einen Key)?

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Nun akkumullieren sich langsam Missverständnisse.

Ich habe das Gefühl, auf diesem Weg kommen wir nicht weiter.

Kann ich sie vielleicht in der nächsten viertel Stunde anrufen um sich direkt auszutauschen?

Ich bin völliger Laie auf dem Gebiet. Und Fragen nach Dateinamen von heruntergeladenen Dateien kann ich nicht beantworten.

 

Falls nicht werde ich mich morgen auf anderem Weg um Aufklärung bemühen.

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ich habe noch einen anderen Vorschlag. Ich könnte bei Ihnen am Computer per Fernwartung mit Teamviewer kurz schauen, worin das Problem liegen könnte.

TeamViewer ist ein Programm mit dem ich dann temporär auf Ihren Bildschirm und Ihre Maus bzw. Tastatur zugreiffen kann. Das spart viel Zeit und Weg ;)
Zu Ihrer Beruhigung, Ich habe natürlich nur dieses eine Mal zugriff, das Passwort ändert bei jedem Neustart des Systems und Sie können jeden Schritt mitverfolgen und mich jederzeit rausschmeissen ;)

Das Programm wurde Extra für den Support von Computerlaien entwickelt, und ist somit eine ganz einfache Angelegenheit.

Wenn das was für Sie wäre können Sie den TeamViewer unter http://www.teamviewer.ch mit einem klick auf "an Sitzung teilnehmen" starten. Das Danach bräuchte ich die ID und das temporäre Kennwort welches im Programm erscheint. (Programm dann bis nach der Sitzung nicht schliessen)
Per Teamviewer können wir dann im Chat weiterschreiben.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Seien Sie mir nicht böse, aber ich würde als Laie überhaupt nicht beurteilen können, was an meinem PC passiert.

Und wir kennen uns ja nun gar nicht.

Nein - das möchte ich nicht.

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie können alles mitvervolgen. Ich kann nichts im Hintergrund tun. Zudem werde ich Sie immer zuerst fragen, ob Sie damit einverstanden sind. Meist gebe ich Ihnen aber vorallem per Chat anweisungen, mir etwas vorzuführen. Dann würde ich auch gleich sehen ob ein Fehler vorliegt, oder ob Sie nur was auf falsche Art durchführen.

Auch per Telefon ist eine solche Diagnose nicht im weitesten so einfach wie wenn ich alles an Ihrem Bildschirm beobachten kann.

Konnte so schon einigen Kunden hier helfen welche schliesslich begeistert vom Teamviewer waren. Aber ich respektiere natürlich Ihre Entscheidung trotzdem.

Beste Grüsse



Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nun im Grunde ist es so. Bei Office Ready PC's ist die Verwendung von Professional 60 Tage gratis, danach muss ein Key eingegeben werden?
Dieser ist auf einem Aufkleber im in Kartonumschlag verpackten Kreditkartenartigen Kärtchen.

Wenn Sie dann nach 60 Tagen Word oder Excel oder so starten, müssen Sie diesen Key eingeben. (Format z.B. A7C56-BD46D-54CG4-AC24D-BDU6G)

Wenn Sie jedoch das heruntergeladene Paket (welches Sie über http://www.microsoft.com/office/backup herunterladen müssen) installieren, ist der Key am anfang der Installation einzugeben, um die Installation fortsetzen zu können.

Beste Grüsse
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bitte um kurze Rückmeldung, damit ich weis wie ich den Status des Falles behandeln soll.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich hatte bereits auf eine elektronische Anfrage geantwortet.

Leider konnten Sie mir nicht helfen.

Ihre letzten beiden Vorschläge, die einen Zugriff Ihrerseits auf meinen PC beinhalteten, konnte ich nicht akzeptieren.

Ich erkenne Ihr Bemühen an.

Ein Anruf am Folgetag meiner ersten Frage - bei der Hotline des Notebook-Verkäufer -, löste das Problem.

Ich bitte daher um Rücküberweisung des von mir angezahlten Betrags auf mein Kartenkonto.

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Das müssen Sie bei justanswer direkt beantragen, ich kann höchstens den Fall schliessen lassen, damit Sie das Geld auf dem Justanswerkonto für weitere Fragen verfügbar haben.

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

o.k. - machen Sie das.

Aber ich werde keine Fragen mehr stellen.

 

Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
ok. wurde veranlasst