So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Informatiker.
Informatiker
Informatiker, Eidg. Informatiker FZ
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 15
Erfahrung:  am Bachelor. Fähigkeitsausweis System. 6 Jahre Erfahrung im 2nd und 3rd-Level Betrieb
28205429
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Informatiker ist jetzt online.

Sehr geehrtes Online-Team, ich habe mein PC vor ca. 4 Jahren

Kundenfrage

Sehr geehrtes Online-Team,

ich habe mein PC vor ca. 4 Jahren gekauft mit Windows XP Home.
Trotz zweimaliger Formatierung dauert der Anmeldemodus ziemlich lange,
ehe ich am Notebook arbeiten kann.
Wie können Sie mir weiterhelfen.

Danke.

mfG , B. Banasiak
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Mit den Updates uns Service Packs von und für Windows XP wurde die Auslastung der Rescoursen, vorallem RAM immer grösser.

Leider hat man vor 4 Jahren meist mit dem Arbeitsspeicher gespart. Zudem könnte es sein, dass Sie noch über eine Festplatte mit 5200 Umdrehungen pro Minute im System haben, was ein weiterer Flaschenhals bedeuten würde.

Zudem können Netzwerkverbindungen den Anmelde bzw. Startvorgang auch nochmals verlangsamen. Hier hilft oft, das deaktivieren von nicht verwendeten Netzwerkkarten oder das aktualisieren der Treiber.

Nach dem Formatieren vergessen auch einige Leute die Installation der Chipsatztreiber was ebenfalls ein Performanceverlust ausmachen kann.

Können Sie mir noch etwas mehr Informationen über Ihr System geben. (Arbeitsspeicher, CPU, evt Typ der Festplatte, Mainboard) falls es ein Assembliertes System ist, oder die Marke und den Typ, falls es ein Fertigsystem ist.

Beste Grüsse

Experte:  Michel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo

Was auch noch ein Grosser Flaschenhals ist, ist die Fragmentierung auf der Harddisk.
Sie sollten von Zeit zu Zeit das Windows Administrations tool zum Defragmentieren laufen lassen (der Vorgang chan mehrere Stunden dauern).

Eine Anleitung dazu gibt es bei Microsoft unter folgendem Link:
http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Bde%3B314848&x=12&y=19

Gruss Michel
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Ob eine Defragmentierung dem Start im Wege Steht oder ob es eher am Chipsatzreiber oder den Netzwerkverbindungen liegt, erkennen Sie daran, ob die Festplatte währenddem kontinuierlich arbeitet, oder ob diese nur gelegentlich angesprochen wird.
Dies erkennen Sie unter anderem durch eine LED am PC, (meist Orange oder Rot welche nicht kontinuierlich leuchtet)

Beste Grüsse
Experte:  Informatiker hat geantwortet vor 7 Jahren.

Andere Frage, was haben Sie alles auf dem Desktop? Ist der fast Leer oder haben Sie viele oder grosse Dateien?

 

Haben Sie immer noch XP home? Haben Sie etwas am PC in den letzten 4 Jahren ausgetauscht an Hardware? Wenn nein tippe ich auch auf Hardware-Ressourcen mangel.

 

Gruss