So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michael.
Michael
Michael, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung:  Server, Betriebssysteme, Netzwerke, Cisco, Hardware, PHP & MySQL, Java, ANSI C, C# Programmierung
28933948
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Michael ist jetzt online.

Hallo, ich arbeite seit vielen Jahren mit einer Datenbank

Kundenfrage

Hallo,
ich arbeite seit vielen Jahren mit einer Datenbank R-Base, die ursprünglich von Microsoft kam. Bei WindowsXP war noch ein Zugriff möglich, nicht mehr aber bei Windows7.
Da ich verschiedene Daten aber noch benötige, würde ich gerne einige Tabellen von R-Base auf meinem alten Rechner nach WindowsXP transferieren. Zwar habe ich in R-Base eine Einrichtung FileGateway, leider bin ich aber kein Freak, der dies kann.
Können Sie mir hier helfen?
Vielen Dank
Dieter Pflaum eMail:[email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie können probieren die Datenbank im Kompatibilitätsmodus zu öffnen unter Windows /

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol und gehen Sie dann auf Eigenschaften.

Unter dem Reiter Kompatibiltät können Sie den Hacken bei Programm im Kompatibilitätsmodus ausfühlern für: z.B. Windows XP (Service Pack 2)

Falls dies noch nicht funktioniert machen Sie auch noch den Hacken unten bei Programm als Administrator ausführen.

Beste Grüsse
M.Wicki
Michael, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 475
Erfahrung: Server, Betriebssysteme, Netzwerke, Cisco, Hardware, PHP & MySQL, Java, ANSI C, C# Programmierung
Michael und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Michael, diese Lösung läßt sich nicht realisieren, da der Kompabilitätsmodus bei Windows 2000 endet.

Dieter Pflaum
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
In welcher Form liegt Ihnen denn jetzt die Datenbank vor? Als datei?

Benutzen Sie diese Software: >Link ?

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Michael, die Datenbank ist in MS-DOS, aber nicht die neueste Version.
Ich meine, sie heißt R-Base 3.5.
Die Tabellen haben Werte mit TEXT, CURRENCY, INTEGER, DATE.
Diese DOS-Tabellen möchte ich nun nach WindowsXP als Tabellen bringen, um sie mit Excel zu bearbeiten.
Viele Grüße
Dieter Pflaum
Experte:  Michael hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wäre es evt. Möglich mir eine solche Datei zukommen zu lassen, damit ich diese mal analysieren kann?

Beste Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ich kann Ihnen z.B. Teile von zwei Dateien in Einzelteilen beschreiben:

Tabelle: kunden Tabelle: codes

Spaltendefinitionen: Spaltendefinitionen:

# Name Typ Länge # Name Typ Länge

1 code INTEGER 1 code INTEGER
2 firma TEXT 20 Zeichen 2 FI-KdNr INTEGER
3 Name TEXT 20 Zeichen 3 MY-KdNr INTEGER
4 PLZ Text 5 Zeichen 4 Katalog09 Text 30 Zeichen
usw. 5 Umsatz CURRENCY
usw.
aktuell Zeilenanzahl: 3.513

Helfen Ihnen diese Informationen weiter?

Viele Grüße
Dieter Pflaum

Experte:  Helmut hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wenn "R-Base" das ist, was unter http://www.rsoft.de/rbase.htm angeboten wird, dann ist dort unter den Produktspezifikationen zu finden, dass R-Base zu DBase kompatibel ist, bzw selbst DBase Dateien öffnen und bearbeiten kann.

MS Access kann ebenfalls mit DBase Dateien umgehen. Die relationale Datenbank der neueren Open Office Versionen (als Gratisdownload verfügbar) kann dies ebenfalls. Ich würde mal versuchen, die original R-Base Dateien in Access oder OpenOffice als DBase Datei hineinzuladen. Jedoch unbedingt vorher eine Sicherung der Originaldateien vornehmen!

lg

Helmut