So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michel.
Michel
Michel, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 185
Erfahrung:  Informatik Lehre, 9 Semester Informatik Studium an der FH, 5 Jahre als Software Test Engineer tätig
27299891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Michel ist jetzt online.

In letzter Zeit tauchen Probleme mit Brennprogrammen auch,

Diese Antwort wurde bewertet:

In letzter Zeit tauchen Probleme mit Brennprogrammen auch, z.B. auch mit dem neu installierten Nero 9. Beim Erstellen eines Images erscheint untenstehende Mitteilung.

Das verwendete Betriebssystem ist MS XP SP3

---------------------
Microsoft Visual C++ Runtime Library

Runtime Error !

Program: C:\Program\Nero\Nero9\NeroVision\NeroVision.exe

This application has requested the Runtime to terminate in an unusual way. Please contact the application's support team for more information
--------------------
Tauchen die Problem nur in Verbindung mit Nero 9 auf oder auch mit anderen Applikationen?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.
Die Probleme gab es auch bei Nero 6. Ich habe daraufhin auch Nero 6 deinstalliert und neu installiert, hat aber nicht geholfen. Abbrauch auf Grund dieser Nachricht erfolgt offenbar zu unterschiedlichen Zeitpunkten und ist abhängig von dem Inhalt der Anwendung. D.H. ein anderer Film, der aber wesentlich kürzer war, konnte gebrannt werden.
Passiert dies beim Brennen von DVD Filmen oder auch beim Brennen von ganz normalen daten CDs?
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Es passiert beim Brennen von DVD Filmen.

Die Filme bestehen aus mehreren Einzelsequenzen, die als .avi Dateien vorhanden sind und dann eingebunden werden.

1. Ein Versuch heute morgen mit nur 2 Filmen auf einer DVD (ca. 12min plus ca. 7 min) war erfolgreich, sowohl bzgl. des Schreiben des Images als auch des darauf folgenden Brennens.

2. Der nächste Anzatz mit insgesamt 11 Filmen von insgesamt ca. 45min Spieldauer führte dann zu dem beschriebenen Problem.

Noch zu erwähnen: Der Einsatz von (bereits verwendeten, aber gelöschten) DVD-RW war erfolglos (es passierte gar nichts ...), erst das Einsetzen einer neuen DVD-R brachte den unter 1. beschriebenen Erfolg.

 

Das Brennen von Daten CD's habe ich nicht ausprobiert.

Ich denke das ihr Problem bei Umwandeln der AVI datein zu finden ist.

Können sie die Filme im Mediaplayer ganz normal abspielen ohne Fehlermeldung?
Wenn sie den Film auch im Mediaplayer nicht korrekt Abspielen können, können sie ffdshow installieren:

http://sourceforge.net/projects/ffdshow-tryout/
(Klicken sie einfach auf "Download now")

Das sind kostenlose filter für Verschiedene Video und Audio Formate und Nero benutzt solche Filter um einen Film in eine DVD umzuwandeln.

Wenn dies auch nichts brngt, währe es noch ein Versuch die VC++ Runtime zu aktualisieren.
Laden sie sich dazu die Aktuellste Version von Microsoft herunter und installieren diese:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=200B2FD9-AE1A-4A14-984D-389C36F85647&displaylang=de

Gruss Michel

Verändert von Michel am 05.01.2010 um 13:22 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Alle verwendeten .avi Dateien lassen sich problemlos mit dem MediaPlayer abspielen (ich habe sicherheitshalber jede einzelne überprüft). Sie wurden auch mit den gleichen Tools generiert und 2 davon haben ja zumindest im Beispiel 1 zum Erfolg geführt.

 

Ich habe dann die VC++ Runtime wie empfohlen aktualisiert und danach den Rechner neu gestartet.

 

Auch hier kam es nach ca. 20 Minuten zum gleichen Problem wie oben beschrieben ... es ist also leider noch nicht behoben ...

Generieren sie die AVI Dateien Selber?

Ein anderer Nero user hatte erfolg nachdem er die ffdshow filter instaliert hatte, ein versuch währe es wert.

Etwas anderes:
Sie könnten einmal versuchen mit DVD Flick ihre Videos in eine DVD zu verwandeln.
Sie können es unter http://www.dvdflick.net/download.php kostenlos herunterladen (es steht unter einer opensource lizenz) und unter http://www.dvdflick.net/guide/index_de.html finden sie eine Anleitung auf Deutsch wie sie die Applikation bedienen können.

Dies löst zwar ihr Problem mit Nero nicht aber wenn es mit diesem Programm funktioniert, können wir das Problem weiter eingrenzen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Vielen Dank für die neuen Hinweise.

Erst einmal zu den Fragen:

Die AVI Dateien habe ich aus Bildern bzw. Videofilmen generiert und folgende Programme verwendet:

- MotionDV StudioLE for DV (Panasonic Program, lag der Kamera bei) für Videofilme von der Kamera

- MAGIX Video deluxe 2007/2008 für Bilder zum Erstellen einer Diashow

 

Hinweis: 'Ein anderer Nero user hatte erfolg nachdem er die ffdshow filter instaliert hatte, ein versuch währe es wert.'

Ich habe folgende Schritte unternommen:

- ffdshow filter installiert wie empfohlen (Standardeinstellung), Rechner und danach NeroVision (mit gleichem Projekt mit 11 Titeln) gestartet -> gleicher Fehler tritt wieder auf

- ffdshow filter installiert (alle components angeklickt, auch AviSynth script services und alle Application Pluggins), Rechner und danach NeroVision (mit gleichem Projekt mit 11 Titeln) gestartet -> gleicher Fehler tritt wieder auf

- NeroVision mit weniger komplexem Projekt gestartet (nur 6 Titel) -> gleicher Fehler tritt wieder auf

 

Hinweis bzgl. Verwendung von DVDFlick:

Vielen Dank für den Hinweis auf dieses Tool, insbesondere auch auf die Anleitung in Deutsch.

Nach Installation habe ich die identischen 11 Titel (.avi Dateien) verwendet, ein Menü generiert etc..

Beim Encodieren des 2. Titels kam eine 'bekannte' Windows Fehlermeldung

 

----- ffmpeg.exe hat ein Problem festgestellt und muß beendet werden. Falls Sie Ihre Arbeit noch nicht gespeichert hatten, können Daten verlorengehen.

Dieses Problem bitte auch an Microsoft berichten ..... etc ....

------

 

Nach dem Drücken des entsprechenden Buttons wurde das Programm aber NICHT abgebrochen, sondern mit Encodieren des Titel 3 weitergemacht.

Die gleiche Meldung kam dann nochmal bei Titel 8 (von 11).

Beide Titel (2 und 8) haben KEINE Ähnlichkeiten miteinander. Der eine wurde aus MAGIX heraus generiert und ist eine relativ kurze Diashow (4 min), der andere wurde aus einem Videofilm mit MotionDV generiert (ca 11min.). Das Programm hat aber weitergearbeitet und tatsächlich die DVD gebrannt. Die DVD ist in einem DVD Player abspielbar und sieht auf den ersten Blick aus wie geplant.

Beim Abspielen stellt sich dann heraus (ich habe mir aber noch nicht alles ansehen können), dass scheinbar genau die 2 Titel, bei denen die Meldungen kamen, nicht vollständig sind (Bild bleibt stehen, Ton läuft weiter).

Bzgl. der Qualität habe ich auf höchste Stufe gestellt, aber anhand der Grösse der Dateien und des Filmes wurde entweder komprimiert oder es fehlt auf Grund der Fehler einfach etwas ..... ich kann mich hier aber auch täuschen.

 

Die Durchlaufzeit für das Programm betrug ca. 10h (davon waren aber vermutlich ca. 6h Wartezeit über Nacht)

Als nächsten Schritt plane ich das erneute Brennen mit DVDFlick ohne die Titel 2 und 11 um festzustellen, ob es ggf. doch an den .AVI Dateien liegen könnte. Also immerhin schon ein Teilerfolg und für mich ein Akzeptieren wert. Aber kann dann der Dialog zwecks weiterer Eingrenzung weitergeführt werden ? Vielleicht kann der Fehler ja doch noch lokalisiert werden ?

Hallo

Der Dialog lässt sich auch nach aktzeptierung Weiterführen.

Bild bleibt stehen, ton läuft weiter:
Es scheint mir als liege es am Video codec bei diesen zwei Dateien.

Können sie einen der Filme die nicht gehen irgendwo für mich Hochladen, damit ich mir die Datei einmal genauer betrachten kann? (z.B. auf http://uploaded.to/)

Durch ihren Versuch mit DVD Flick können wir sicherlich Nero sowie Hardware Fehler ausschliessen.
Wenn sie mir einen Film der nicht geht zur verfügung stellen, werde ich ihn mal auf meinem System umwandeln und sehen ob ich eine Fehlerquelle in der Datei finde oder ob es irgend etwas mit ihrem Windows zu tun hat.
Da aber die die meisten gehen und nur diese zwei nicht, vermute ich den Fehler eher in den AVI Dateien.

Kleine erklärung zu AVI:
AVI ist nur ein Container für Audio und Video Daten und kein Codec.
Deswegen ist eine AVI Datei nicht gleich eine andere AVI Datei und da bei ihnen der Ton funktioniert vermute ich den Fehler im Videostream der AVI datei.
Michel, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 185
Erfahrung: Informatik Lehre, 9 Semester Informatik Studium an der FH, 5 Jahre als Software Test Engineer tätig
Michel und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Hallo,
folgende neue Informationen:

- meine Aussage, dass beide Titel (2 und 8) KEINE Ähnlichkeiten miteinander haben, war nicht korrekt. Offensichtlich war die Reihenfolge der Filme geändert bzw. anders als erwartet. BEIDE Titel wurden mit MotionDV generiert. Habe ich erst beim kompletten Anschauen des Filmes festgestellt.

- das erneute Brennen bzw. Erstellen eines Images mit DVDFlick ohne die Titel 2 und 11 hat funktioniert (habe den Film aber noch nicht angesehen).

- Ein Brennen NUR der Titel 2 und 11 funktioniert nicht, allerdings scheint es mir nicht sicher, dass immer beide Titel zum Ausfall führen. Es kam wieder zur Meldung 'ftmeg_exe hat ein Problem festgestellt ....

- Auch mit NERO habe ich ein Image ohne die Titel 2 und 11 erstellen können, aber nicht jedesmal sicher (ich habe es öfter wiederholt). Ein Einbau z.B. des Titels 2 führte bisher überhaupt nicht zum Erfolg. Teilweise ist der Rechner komplett abgestürzt (Neustart), teilweise kam die Fehlermeldung mit dem Runtime Error (Verhalten ist nicht rekonstruierbar, auch bei Anwendung einer identischen Steuerdatei).

- Ein Abspielen des Titel 2 mit WindowsMediaPlayer ergab keine Auffälligkeiten: kein Problem, lässt sich komplett abspielen

- Ein Abspielen des Titel 2 mit NeroShowTime 6 (OEM Version) ergab auch keine Auffälligkeiten, lässt sich komplett abspielen.
- Öffnen mit NeroShowTime 9 hingegen führte grundsätzlich, allerdings auch bei anderen Titeln, zu folgender Nachricht: 'Für diese Funktion ist Microsoft .NET Framework 3.0 oder höher erforderlich. Bitte installieren Sie die erforderliche .NET-Runtime
-> Button 'OK' -> Nachricht: 'Ein nicht unterstützter Vorgang wurde gestartet'
-> Button 'OK' -> erneute Nachricht: 'Ein nicht unterstützter Vorgang wurde gestartet'

 

Habe ich hier eventuell ein Problem mit dieser .NET-Runtime und muss etwas nachträglich installieren, was womöglich auch von den anderen NERO Tools benötigt wird ?

 

Ich würde den Film gerne zu weiteren Untersuchungen zur Verfügung stellen, allerdings nicht unbedingt für die Allgemeinheit im Web. Ich kenne http://uploaded.to/ nicht, ist der Zugriff hier dann eingeschränkt auf Sie ?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Hallo,

ich habe gerade eine Mail mit Hinweis auf 'Acceptance' bekommen, allerdings funktioniert der Link zur 'question page' nicht (Meldung: Addresse ist ungültig).

Ich werde daher den Acceptance Button in diesem Menü verwenden ...

Vielen Dank.

Hallo

Sie können bei uploaded.to ein Passwort für das File setzten, somit kann man es nur herunterladen wenn man das Passwort und den Link besitzt.

Bei uploaded.to gehen sie auf Browse, wählen die Datei aus und klicken anschliessend auf upload it.
Nachdem der upload erfolgt ist hat es unten einen Link vor dem steht "Your link to the admin-panel is:" und dort klicken sie drauf.
Nun geben sie im feld Password XXXXX passwort ein, z.B. "videoproblem" und drücken den save knopf.
Lassen sie diese Seite offen, und posten mir den Link sowie das passwort hier.
Der Link steht ganz unten auf der Seite neben dem "Your Download link is:".

Sobald ich den Film bei mir auf der Platte hab, gebe ich ihnen bescheid und sie können auf die datei unter delete (im roten Schriftzug" klicken um das video wieder vom Server zu löschen.

Gruss Michel
Hallo nocheinmal

Danke für die Aktzeptierung.

Ihre Interpretation der Fehlermeldung ist richtig, ich hätte ihnen das gleiche Vorgeschlagen ;-)

Sie können das .NET 3.0 Framework hier Herunterladen:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=10CC340B-F857-4A14-83F5-25634C3BF043&displaylang=de

Es ist auf jedenfall ein versuch Weert und vileicht behebt es das problem.
Allerdings würde ich mir denoch gerne die header der Video datei ansehen um zu sehen ob nicht doch irgendwo was faul ist.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Hallo,

 

vielen Dank für die Antworten !

Ich habe die .avi Datei hochgeladen. Es hat allerdings sehr lange gedauert, so dass der Rechner in Stand-By ging. Am Schluss habe ich nur die 100% Upload gesehen, keinen Link zum Admin-Panel etc.

Können Sie damit etwas anfangen oder muss ich den Updload wiederholen (und am Rechner bleiben ...)

 

Das .NET 3.0 Framework habe ich heruntergeladen und jetzt funktioniert auch das Abspielen mit NERO ShowTime 9. Vielen Dank !

Ich habe aber die Anzeige erhalten, dass dringend dazu geraten wird, entsprechende Service-Packs ebenfalls zu laden. Da gibt es z.B. MS .NET Framework 3.0 Service Pack 1, aber auch .NET Framework 3.5 plus SP1 (Full Package) in Deutsch.

Spricht hier etwas gegen den Updagrade ?

 

Ich versuche jetzt gerade wieder, eine Image mit NERO zu erstellen, welches diesen 'Titel 2' enhält (und gestern immer zum Absturz/Abbruch führte). Einfach einmal ausprobieren, ob der .NET 3.0 Update irgendetwas in dieser Richtung gebracht hat.

Hallo

Nein, gegen Servicepacks Spricht generell nichts da sie meisten Fehler beheben.

Ohne direkten Link kann ich leider mit uploaded.to nichts Anfangen, wenn das mit dem Titel 2 jedoch klappt können wir das auch lassen.
Wie gross währe den das Video das sie hochladen wollten?

Gruss michel
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Hallo,

leider haben alle meine weiteren Versuche noch nicht zu einem Erfolg geführt, ich bin jetzt einigermassen ratlos ...

 

Ich habe mehrfach versucht, die Datei in 'uploaded to' zu laden, aber nie einen Link gesehen. Immer nur den Balken (am Schluss auf 100%) und die Uhr. Ich habe mich allerdings nicht registriert und auch keinen Login verwendet. Kann dies die Ursache sein ? Die Datei ist im übrigen gut 1200 MB gross und ich konnte sie auf Grund der Grösse auch nicht in einem Texteditor öffnen.

 

Die weiteren Aktionen und Ergebnisse waren:

 

1. Starten von NERO 9 unter Einbindung des Titel 2 (nach dem Laden von .NET 3.0 Framework). Der erste Versuch führte zum Absturz des Programmes/Rechners

 

2. Erneuter Versuch mit NERO 9 mit identischer Datenbasis. Nach Transcodieren des Titel 2 (ist zu einem Film mit einem anderen Titel zusammengefasst) startete Transcodieren des nächsten Filmes, dann kam aber wieder die bekannte Meldung 'Microsoft Visual C++ Runtime Library .... Runtime Error'

 

3. Versuch zur Kontrolle, ob die damaligen positiven Ergebnisse rekonstruierbar sind: Löschen des Titel 2 und erneutes Starten von NERO 9. Führte wieder zum erfolgreichen Erstellen eines Images

 

4. Plan, die Titel 2 .avi Datei zu ändern. Einlesen der originalen, mit Panasonic MotionDV erstellten .avi Datei in MAGIX. Erzeugen einer DV-AVI Datei aus MAGIX heraus (ist etwas grösser als die Originaldatei). Einbindung dieser neu erstellten Datei in NERO 9 (Löschen des alten Titel 2 und Einbinden des neuen Titel 2). Führte nun auch wieder zu den Runtime Errors, allerdings sehr spät im Ablauf.

 

5. Einbinden der neu erstellten Titel 2 Datei jetzt auch in DVD Flick. Führte wieder zu der Fehlermeldung 'ffmpeg.exe hat ein Problem und muss ... an MS berichten', allerdings auch erst beim darauffolgenden Titel. Die gleiche Meldung kam dann auch noch einmal beim Titel 9 von 10.

 

6. Komplette Neuerstellung des Titel 2 aus dem Original-Filmmaterial unter Anwendung von Panasonic MotionDV. Einfügen in das NERO 9 Projekt (Löschen des alten Titel 2, Einbau der jetzt neuen und auch etwas verkürzten Fassung) und Start von NERO. Es kam wieder zu dem bekannten 'Runtime Error' , allerdings auch erst beim darauffolgenden Titel.

 

Derzeit sehe ich keine genauen Zusammenhänge mehr und habe nicht das Gefühl, dass irgendein Ergebnis genau rekonstruiert werden kann. Die Abbruchzeitpunkte sind immer irgendwie verschieden. Ich denke, ich werde es auch noch einmal mit Nero 6 ausprobieren, aber viel mehr fällt mir auch nicht mehr ein ....

 

Die Daten befinden sich auf einer externen Festplatte (über USB angebunden), ich weiss nicht ob dies irgendeinen Einfluss (ausser auf die Geschwindigkeit) haben kann. Und der Name des externen Laufwerkes hat sich mal geändert: nach dem Erstellen der .avi, aber vor dem Start der Brennversuche (war mal K:, ist jetzt L:, keine Ahnung warum -> sollte aber eigentlich keinen Einfluss haben, da die Dateien für NERO bereits auf Laufwerk K: ausgelegt sind ....).

Die Zeitdauer kann es doch eigentlich auch nicht sein bei einer gesamten Filmlänge von ca. 40 Minuten (hatte ich früher auch schon). Ich kann es auch noch einmal probieren und alle benötigten Dateien auf das C: Laufwerk kopieren.

 

Beim Versuch 4 lag die Datei des Titel 2 allerdings auch schon auf dem C: Laufwerk.

 

Gibt es noch irgendwelche Ideen ?

uploaded.to hat eine 100 MB beschränkung.

Können sie mal versuchen die Datei (die crashed) mit VLC umzuwandeln?

http://www.videolan.org/vlc/download-windows.html

Folgends können sie dies machen.

1) Starten sie VLC
2) Gehen sie im menu auf Medien und dan auf Konvertieren/Speichern...
3) Wählen sie ihre Datei aus und klicken sie auf Konvertieren/Speichern
4) Markieren sie die Checkbox bei Datei und mit Browse suchen sie einen speicherort und geben als name test.mpg an
5) Bei Profil wechseln sie von Eigenes auf MPEG-2
6) klicken sie auf Save
VLC wird den Film nun im Schnelldurchlauf durchspielen, sie sehen keinen output aber unten in der Statusleiste auf der rechten Seite sehen sie den Fortschritt im Film.

Wenn VLC irgendwelche popups mit Fehlermeldungen ausgibt, posten sie die hier.
Ansonsten wenn alles glat läuft versuchen sie die DVD mit diesem File zu machen (das müsste gar nicht mehr konvertiert werden da es bereits im DVD Format ist.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.

Hallo,

es hat jetzt leider etwas länger gedauert, da ich noch einige Versuche durchgeführt habe und auf Dienstreise war.

Folgende die Ergebnisse:

1. Kopieren aller benötigten Dateien auf das C:\ Laufwerk (von der externen Festplatte). Verwendung aller 11 Titel, aber ohne Übergänge etc. Schreiben eines Images mit NERO 6 erfolgreich !

 

2. Korrekturen im Film (Übergänge bearbeiten etc.), Schreiben eines Images mit NERO 6 erfolgreich !

 

3. Film fertigstellen (weitere Bearbeitung, hohe Qualität etc.). Schreiben eines Images mit NERO 6 erfolgreich. Brennen des Images erfolgreich ! Damit hatte ich zumindest mein ursprüngliches Ziel erreicht. Vermutung lag nun daran, dass das Ablegen aller Dateien auf Laufwerk C: zumindest hilfreich ist

 

4. Versuch eines Erstellen des gleichen Images (mit gleichen Steuerfiles) mit NERO 9 : wieder Runtime Error !!! Trotz Ablegen der Dateien auf Laufwerk C:

 

5. Erneute Wiederholung des Versuches mit NERO 6: erfolgreich

 

6. Erneuter Versuch mit NERO 9: wieder Runtime Error

 

7. Erneuter Versuch mit NERO6, allerdings Dateien wieder auf externer Festplatte: Image konnte erfolgreich geschrieben werden .... lag dann wohl doch nicht am Auslagern auf Laufwerk C:

 

 

Ausführen Ihres Vorschlages mit VLC:

- gleich beim Einlesen der verdächtigen .avi Datei die folgende Nachricht:

'diese AVI Datei ist beschädigt. Das Durchsuchen wird nicht korrekt funktionieren. Möchten Sie versuchen, diese Datei zu reparieren ? '

- Während des Programlaufes kam es wiederholt zu folgenden Meldungen

...

rc buffer underflow

[0x107380c] main input error: ES_OUT_SET_<GROUP_>PCR is called too late, increasing pts_delay to 30000ms

[0x107380c] main input error: ES_OUT_RESET_PCR called

rc buffer underflow

...

Anschauen konnte ich mir die erstellte .mpg Datei dann allerdings problemlos mit Hilfe des Programmes VLC

- bei einem anderen Titel kam es zu KEINEN Fehlermeldungen beim Einlesen/Konvertieren, die .mpg Datei konnte auch angesehen werden.

Also scheint wirklich die .avi Datei irgendwie korrupt zu sein, wurde aber wohl zumindest von NERO6 jetzt aktzeptiert und ich habe jetzt im Endeffekt genau die DVD, die ich von Anfgang an brennen wollte...

Vielen Dank.

Hallo

Freut mich das es zumindest mit nero6 Funktioniert.
Zu VLC:
VLC hat algotithmen eingebaut (das ist auch der Grund warum es die meisten auch ziemlich kaputten datein noch wiedergeben kann) um beschädigte dateien zu reparieren.
Durch ihren Kommentar mit übergängen usw und dieser fehlermeldung, denke ich das eventuell ein Geschwindigkeitsproblem vorliegt bein encodieren der übergänge bei diesem Film und das führt dan zu dem buffer underrun.
Dies bedeutet soviel wie er bekam zu wenige Daten im Stream.
Bei Musik macht das in der regel nichts aus, das sieht man z.B. wenn man verkratzte CD's anhört, nur eine wav analyse würde dort kleine hickups erkennen.
Ich nehme an das genau das dass Problem vom neuen Nero ist und die alte Nero Version ignoriert dies einfach und macht weiter.
Der Vorteil dabei ist das im Regelfall ein skip von ein paar Bildern beim Betrachten auf einem Fernseher dies niemand merken sollte.
Um nicht noch weiter auszuschweifen auf die Psychologie und die optische Täuschen (POV Effekt) bei Filmen belasse ichs bei obiger erklärung.

Viel spass mit ihrem Film und Gruss

Michel
Michel, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 185
Erfahrung: Informatik Lehre, 9 Semester Informatik Studium an der FH, 5 Jahre als Software Test Engineer tätig
Michel und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.