So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Michel.
Michel
Michel, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 185
Erfahrung:  Informatik Lehre, 9 Semester Informatik Studium an der FH, 5 Jahre als Software Test Engineer tätig
27299891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Michel ist jetzt online.

Ich habe den Rat des Herrn Marc Broch befolgt. Backup, Neuinstallation,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe den Rat des Herrn Marc Broch befolgt. Backup, Neuinstallation, Konto einrichten, senden - Schuss in den Ofen.

-------- Original-Nachricht --------
Betreff: TEST
Datum: Tue, 15 Dec 2009 17:40:44 +0100
Von: Reinhard Becker
An: [email protected]

Manchmal muss man ueber sich selbst lachen :-D :-D .

Senden der Nachricht fehlgeschlagen.
Die Nachricht konnte nicht gesendet werden, weil die Verbindung mit dem SMTP-Server mail.thunderbird.de ihre Ablaufzeit (Timeout) überschritten hat. Versuchen Sie es nochmals oder kontaktieren Sie Ihren Netzwerkadministrator.

Mein Abi habe ich 1950 in Leipzig (anstelle Latein - in Russisch); trotz-
dem komme ich mir vor in Kasachstan (dort sprechen auch die wenigsten ein
paar Brocken russisch.

Waehrend meines Informatik-Studiums war ich vom Pflichtfach Englisch be-
freit und schrieb nur die Klausuren mit.

Danach war ich als System-Programmierer und -Administrator im HRZ einer
westfaelischen Universitaet taetig - im Ruhestand seit 12 Jahren.

Und trotz allem schaffe ich es nicht, TB3 vernuenftig einzurichten.

Sollte ich vielleicht doch in den endgueltigen Ruhestand gehen ???
Hallo Herr Becker

Haben sie als SMTP wirklich mail.thunderbird.de eingetragen?
Soweit ich sehe ist diese Domain bei sedo geparkt und hat daher warscheinlich gar keinen Mailserver hintendran.
Ich hab mal einen scan gemacht und der Server zeigt nur die Ports 80 und 443 was beides http server (www) sind und auf einem sedoparking.com Rechner laufen.

Von welcher domain wollen sie den Mails versenden?
Ich denke sie haben einen Falschen SMTP angegeben.

Gruss Michel

PS: Manchmal übersieht man einfache dinge, mir als Programmierer passiert das immer wieder darum lässt man seinen code ja auch von anderen durchsehen ;-), also noch kein Grund für den endgültigen Ruhestand.


Verändert von Michel am 15.12.2009 um 20:03 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo Michel -
danke für die schnelle und ausführliche Antwort, ich bin aber auch jetzt noch keinen
Schritt weiter. Ich habe auf dem Rechner meiner Frau ebenfalls ein Konto bei TB3 ein-
gerichtet. TB hat für POP- und SMTP-Server alle denkbaren Kombinationen probiert und
ist dann bei den folgenden Ergebnissen ratlos stehen geblieben.
  1. thunderbird.de POP Port 110 keine Verbindung
  2. thunderbird.de SMTP Port 25 keine Verbindung
liegt das Problem daran, dass ich partout keinen POP3 Server einrichten will ?

Wenn ja, dann richte ich eben einen ein - nutzen muss ich ihn ja nicht, oder ?

Wie müssen diese beiden Server denn nun wirklich benannt werden ?

Bei allen sechs (bald nur noch fünf) eMail-Clients habe ich die 'Angaben zur Person'
gemacht und das sofort auch für meine Frau.
Um Servernamen und Ports habe ich mich in zwei Jahrzehnten noch nie kümmern
müssen.
Wenn es mit Ihrer Hilfe nicht klappt, ist das Projekt TB3 für mich gerstorben.

Besten Dank und freundliche Grüsse
Customer
Wie heissen die domains der Mailkonten die sie einrichten möchten?
Bitte nicht die volle emailadresse angeben da die zensiert wird, nur den domain namen wie gmx.net oder hotmail.com.

Nein, einen SMTP/POP Server müssen sie nicht einrichten, in der Regel bietet der Email provider, also bei dem der den Mail Service für sie betreibt einen SMTP Server an.
Z.b. mail.gmx.net für GMX Kunden, smtp.googlemail.com für gmail Kunden usw.
Es sei den sie wollen ihren eigenen Mailserver betreiben?

Die angaben die sie gemacht haben mit thunderbird.de können so nicht funktionieren da auf dem Server auf den die domain thunderbird.de zeigt weder ein POP/IMAP noch ein SMTP Server betrieben wird.
Diese domain "thunderbird.de" gehört einem Hans Nagl (ich nehme an dass sie das nicht sind).

Wenn sie mir die domain ihrer emailadresse geben (alles nach dem @ Zeichen) kann ich sehen ob ich ihnen die Richtigen Server heraussuchen kann die sie im TB eintragen können.


Verändert von Michel am 15.12.2009 um 22:48 Uhr EST
Hallo nochmal

Ich hab mal kurz gegooglet und denke sie haben eine operamail.com Email adresse?
Der SMTP Server für operamail wäre: smtpx.operamail.com
Der pop server ist: pop3.operamail.com

Es kann sein, dass ihr Internet Provider die Standart ports sperrt (aus welchem Grund auch immer) und in diesem Fall bietet operamail seinen SMTP Server auf dem Alternativen port 587 an (Standart ist Port 25).

Der benutzername muss laut der Opera Knowledgebase in der Form username:operamail.com#operamail.com angegeben werden, das währe in ihrem fall:Customeroperamail.com#operamail.com

Allerdings steht dort auch das dies nur mit einem Premium Account möglich ist, Standart freemail user können nur über das Webmail Interface empfangen / versenden bzw. die Fehlermeldung die kommt währe "-ERR Login failed".

Ich hoffe das Ihnen dies weiterhilft.

Quelle für die Operamail Einstellungen ist http://www.opera.com/support/kb/view/541/

Eine weitere Liste mit anderen freemail anbietern und deren Server gibt es hier: http://www.patshaping.de/hilfen_ta/pop3_smtp.htm

Verändert von Michel am 16.12.2009 um 00:05 Uhr EST
Michel und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Jahren.
Hallo, Michel -
ich danke für die Mühe und Ihre Antworten. Ich habe alles noch einmal von Anfang an durchgelesen (Fragen und Antworten) und habe den Verdacht, dass Ihre Antworten wohl richtig waren, ich aber die falschen Frage(n) gestellt habe.
Ich habe sechs eMail-Adressen bei sechs verschiedenen Anbietern; weil 'myfirstgate.de' mir (und allen anderen) zum 31.12.09 das "KONTO" (also meine Adresse [email protected] --- ) gekündigt hat, wollte ich mir eine Ersatz-eMail-Adresse (bei Thunderbird) besorgen, weil ich seit Jahr und Tag FIREFOX als Browser (und OPERA) nutze. Von MS habe ich nichts ausser dem OS (und zwangsweise den IE) und natürlich stets alle Patches, auch für Teile des OS, die ich nie benutze.
Ich will nichts anderes als eine eMail [email protected] schreiben und dieAntwort [email protected] im Posteingang vorfinden.
Beim ersten Aufruf des 'jungfräulichem' Thunderbird kommt nach der dritten Zeile die Aufforderung 'WEITER' - und damit fängt der Ärger an. Ich will weder an mich gerichte-
te bei OPEL oder AUDI abholen, noch interessiert mich der mehr oder weniger kompli-
ziert zusammengesetzte Name eines POP3- oder IMAP- oder SMTP-Servers.
Vielleicht können Sie jetzt nachvollziehen, warum ich mich auf eine Diskussion über POP und SMTP eingelassen habe - die sind mir wurscht!
Wenn ich mich verständlich machen konnte, dann schreiben Sie mir als Antwort lediglich die Angaben die nötig sind, um Post mit meiner neuen Thunderbird-eMailAdres-
se in meinem neuen Postfach zu haben.
Danke für Ihre Geduld und freundliche GrüsseCustomerbr />PS.: Vorgestern habe ich innerhalb von 20 min. für meine Frau und mich je ein Postfach bei '@directbox.com' eingerichtet und mit Erfolg getestet.