So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Marc.
Marc
Marc, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2702
Erfahrung:  Systemadministrator mit über 13 Jahre Berufserfahrung
26422652
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Marc ist jetzt online.

Ich habe ein Notebook Aspire 1360, das ich platt gemacht habe,

Kundenfrage

Ich habe ein Notebook Aspire 1360, das ich platt gemacht habe, wie auch immer. Mit Entsetzen stelle ich fest, daß ich von der recovery CD die disk 2 nicht habe. Auf mein zweites Notebook habe ich nun die Treiber für Aspire und Windows XP für Aspire geladen und auf CD gebrannt. Aber alle Mühe ist vergeblich, mein 1360 reagiert auf nichts mehr und geht nach dem Einschalten im Kreis, entweder F2 oder neu "acer" auf dem Bildschirm und press F2 to enter setup. Wie kann ich mein Läptöppchen wieder zum Leben erwecken?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Computer
Experte:  Marc hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

also in der Regel ist auf der ersten CD das Betriebssystem und auf der zweiten sind die
Treiber usw. vorhanden.

Wenn Sie die erste noch haben, ist das ja schon mal sehr gut, und Sie haben noch wie
geschreiben ein weiteres Notebook auf dem Sie fehlenden Software aus den Netz laden können.

Also wenn Sie das NB einschalten können Sie mit der Taste F2 ins Bios und dort die
Booteienfolge einstellen. An erste Stelle muss die CD/DVD sein. Bitte ändern und beim
verlassen des Bios bitte speichern!

Dann das NB einschalten und nun sollte die Installation von CD beginnen. Die Treiber
haben Sie ja bereits heruntergelanden (sind dann sogar neuer als die auf der CD)

Lieben Gruß

Marc Broch
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Guten Tag Marc,

vielen Dank für Ihre Hilfe, leider funktioniert das so nicht. Die System CD wurde angenommen, auch die recovery CD 1. Nach der Aufforderung: please insert next recovery CD und press Enter wurde die Treiber-DC nicht angenommen mit dem Hinweis: cannot open image file X:\IMAGES\60G49001.GHS (DOS error! access denied(0x0005)

)10010)

Brauche ich einen anderen Download? Aber ich finde als download keine recovery-CD .

 

Sonnige Grüße (ich wohne in Italien)

Rudi Stiegler

Experte:  Marc hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Rudi,

es scheint mir so als wenn Acer nur mit der 2 CD zusammen eine installation erlaubt,
obwohl sich ja auf der 2. CD nur Treiber usw. befinden.

Aber kein Thema. Lizenzkey hast Du ja (steht auf dem Aufkleber auf Unterseite des Notebooks) und die erste CD mit dem Windows hast Du ja auch.

Bau dir einfach Deine Eigene Recovery CD ! mit dem kostenlosen XPIsoBuilder
http://winfuture.de/XPIsoBuilder

Sehr einfach gemacht und funktioniert einwandfrei. Für dich ist dann Punkt 3 quasi
der erste Schritt, denn damit machst Du aus der Recovery CD eine "normale" XP CD

Lieben Gruß

Marc
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hi Marc,

leider hast Du es mit mir mit einem ziemlichen Laien zu tun, der genaue Beschreibungen braucht. Wo finde ich diesen Punkt 3? Ist das der download im winfuture "XP SP3" ?

 

Rudi

Experte:  Marc hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Rudi,

wenn Du den Iso Builder heruntergeladen hast, und installiert hast, kannst Du ihn starten
und beim Start auf der ersten Seite steht

Recovery-CD umwandeln ! das brauchst Du

Das siehst Du auf der Seite: http://winfuture.de/XPIsoBuilder

bei den Screenshots auf dem ersten Bild.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

... sind das dann 375 MB? Wenn ja, dann dauert das 3 1/2 Stunden, denn ich habe keinen Festnetzanschluss, sondern Olicard 100. Aber egal, hauptsache es klappt.

Vielen Dank für die schnelle Anwort. Sono molto contento!

 

Herzliche Grüße

Rudi

Experte:  Marc hat geantwortet vor 7 Jahren.
Alles klar, aber damit kannst Du aus der Recovery CD eine "normale" Windows CD machen und mit der kannst Du dir mit den ja bereits heruntergelandenen Treibern eine
eigene aktuelle Recovery CD für Dein Notebook erstellen.

Wenn Dir das aber zu kompliziert ist mit dem Iso Builder, dann mach mit dem
Programm nur wie bereits beschreiben aus der Acer CD eine "normale" Windows CD.
Lege die in dein Notebook..... boot von CD...installiere Windows....kopiere Deine Treiber
auf eine CD oder USB Stick und installiere diese halt manuell nach und fertig ist die laube.

Mit der Recovery CD geht es halt dann einfacher. Ist aber am Anfang mehr Arbeit.
Wenn Du also das Notebook sehr selten neu aufsetzt, dann mach die Treiber
installation manuell von USB oder CD.

Lieben Gruß

Marc