So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1100
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Guten Tag, es ist so, das meine Freundin bei mir einen

Beantwortete Frage:

Guten Tag,
es ist so, das meine Freundin bei mir einen Vertrauensbruch ausgelöst hat, indem sie mit jemand anderen schlecht über unsere Beziehung geschrieben hatte. Es war zum Beispiel die Aussage gefallen, das ich nur Übergangsweise ihr Freund wäre um sie abzulenken, da sie nciht gerne alleine wäre. Dies hat sie mir auch sehr verständlich erklärt wie es zu der Aussage kam und ich glaube Ihr, das es Ihr nicht ernst war und das diese Aussage nicht stimmt. Da ich mich aber sehr hintergangen gefühlt habe, habe ich momentan Schwierigkeiten Ihr zu vertrauen und es ist so, das ich Verlustangst habe und einen Kontrollzwang, der unsere Beziehung natürlich zusätzlich nun belastet. Gerne wüsste ich, wie ich diese Zwänge und Ängste überwinden kann oder aber wie ich es schaffe, diese abzumildern.
Mit freundlichen Grüßen,
Daniel
Gepostet: vor 29 Tagen.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 29 Tagen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Guten tag Herr Schweißgut, danke ***** ***** sich meiner Frage annehmen.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 29 Tagen.

Guten Tag,

offenbar hat sich bei Ihnen eine kurze Beziehungskrise in eine Dauerkrise entwickelt. Aus der einmal getätigten Äußerung Ihrer Freundin hat sich bei Ihnen eine dauerhafte Verlustangst und ein Kontrollzwang ergeben.

Sie fragen, wie Sie das überwinden oder abmildern können.

Darf ich noch etwas nachfragen?

Wie lange sind Sie schon mit Ihrer Freundin zusammen?

Hatten Sie früher schon mal eine mehrjährige Beziehung? Hatte Ihre Freundin früher mal eine mehrjährige Beziehung?

Wie hat Ihre Freundin Ihnen erklärt, dass ihre Aussage, Sie seien ein Übergangsfreund, nicht stimmt?

Sie alt sind Sie beiden?

Vielen Dank für Ihre Ergänzungen.

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ich bin 31 Jahre alt und sie 28. Wir beide hatten schon langjährige Beziehungen, wobei Ihre 10 Jahre war und das die vorherige Beziehung war und meine 4 Jahre war. Wir sind mittlerweile 8 Monate zusammen.
Es war so, das sie mit jemanden geschreiben hat, der unglücklich verheiratet ist. Sie wollte dadurch, das war Ihre Erklärung, ihm zeigen, das es Ihr auch so geht um ihm mut zu zu sprechen, seinen Weg vllt doch zu gehen. Ich habe mit ihr wirklich lange darüber geredet. wir hatten uns zu dem Zeitpunkt als sie das geschreiben hatte, mehrfach gestritten und es war keine gute Luft in der Beziehung. Was aber auch durch mein Klammern/Kontrollzwang schon da ausgelöst war. Sie hat mir versichert, das sie selber nicht weiß, warum sie genau soetwas geschrieben hatte und das es ein riesen fehler war. Wobei sie mir danach durch mehrere Bekundungen auf verschiedenste Weise gezeigt hat, das es Ihr ernst ist. (Geschenk zu meinem Geburtstag, wie sie sich allgemein verhalten hat, öffentlich mich als Ihren Freund in sozialen netzwerken angegeben[das war lange nciht so, hatte mcih aber nciht weiter gestört.]Ähm ja, noch etwas offen ?
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 29 Tagen.

Habe ich richtig verstanden: Ihr Klammern und der Kontrollzwang waren schon vor diesem kritischen Ereignis da?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
kontrollzwang weniger, das klammern aber schon, das kommt warscheinlich daher, das ich schoneinmal von einer Ex Freundin über 6 Monate betrogen und dann verlassen wurde.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 29 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Ergänzungen.

Sie fragen, wie Sie Ihre Verlustangst und Ihren Kontrollzwang überwinden oder abmildern können.

Da ist vor allem davon abhängig, welche Bedeutung diese Probleme haben.

Wenn ich annehme, dass Sie nach dem Gefühl Ihrer Freundin vielleicht doch ein Übergangfreund sind, dann wäre Ihre Verlustangst realistisch und Ihre Kontrolle sinnvoll. So ein realistisches und sinnvolles Verhalten kann man nicht abbauen, weil es ja einen realen Grund hat. Zum Vergleich: Sie haben vielleicht auch Angst, in einen Verkehrsunfall zu geraten und dabei ein Bein oder einen Arm zu verlieren. Auch diese Angst kann man nicht überwinden oder mindern, weil sie realistisch ist. Ohne diese Angst würden Sie sich auf der Straße falsch verhalten und tatsächlich in einen Unfall geraten.

Sie haben in Ihrer früheren Beziehung die reale Erfahrung gemacht, dass Ihre damalige Freundin Sie betrogen hat und Sie sie verloren haben. Auf dem Hintergrund dieser Erfahrung reagieren Sie aber auch besonders empfindlich, wenn es Anzeichen gibt, dass Ihre jetzige Freundin Sie verlassen könnte. Das verstärkt Ihre Verlustangst und den Kontrollzwang in Ihrer jetzigen Beziehung.

Wenn ich aber annehme, dass Ihre Freundin es ehrlich und ernst mit Ihnen meint und dass sie ihre Äußerung als eine Art "Therapie" für ihren Gesprächspartner gemeint hat, d***** *****egen die Dinge anders. Dann wäre es möglich, dass Sie an einer psychischen Krankheit leiden. Dann wären Ihre Verlustangst und Ihr Kontrollzwang Symptome dieser Krankheit. Eine psychische Krankheit kann man nicht mit dem Willen beeinflussen. Sie kann nur geheilt oder gelindert werden durch eine Psychotherapie in einer entsprechenden Praxis vor Ort.

Ich kann von hier aus nicht beurteilen, welche dieser Bedeutungen Ihre Ängste und Ihr Kontrollzwang haben. Da Sie scheinbar diese Probleme mit Ihrem Willen nicht steuern können, sieht es eher nach einer psychischen Krankheit aus.

Aber man kann nicht ausschließen, dass Sie tatsächlich für Ihre Freundin ein Übergangsfreund sind. Vielleicht ist das Ihrer Freundin gar nicht richtig bewusst. Dann hätten Sie einen realen Grund für Ihre Ängste und Kontrollwünsche.

Aber Sie haben ja die Möglichkeit, herauszufinden, wie Ihre Freundin wirklich zu Ihnen steht. Das kann am sichersten gelingen, wenn Sie sich ihr gegenüber besonders aufmerksam und liebevoll verhalten. Wenn Sie ihr Ihre volle Zuwendung und Liebe schenken, wird es sich zeigen. Eine solche volle Zuwendung und Liebe kann sie nur ertragen, wenn sie Sie zurück liebt. Wenn sie also ihre Bemühungen um Sie dann so weiter macht wie zuletzt oder sie sogar verstärkt, dann können Sie sicher sein, dass sie es mit Ihnen ernst meint. Dann werden sich Ihre Ängste und Ihr Kontrollzwang von allein erledigen.

Rückfragen beantworte ich selbstverständlich und gern.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Vielen dank für Ihre Antwort, ich muss gerade erst mal kurz über Ihre antwort nachdenken und werde Ihnen dazu sicher noch 1-2 Fragen schicken.