So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1086
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo. Wie verhalten gegenüber dem Freund /Partnerschaft

Beantwortete Frage:

Hallo.
Wie verhalten gegenüber dem Freund /Partnerschaft wenn er nur nimmt und fast nichts gibt?Ich bin seit fast 2j. mit einem 35j. Mann zusammen (on/off Beziehung) , seit wir uns kennen bin fast immer nur ich diejenige die stets für Lebensmittel sorgt, egal ob wir bei ihm oder bei mir Zuhause sind. Ich bin Angestellte in Teilzeit und bekomme noch was vom Amt zum leben dazu, Vollzeit kann ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten wegen meiner Depressionen, ich bin froh das ich wenigstens noch 4 Std Tag arbeiten gehen kann, mehr schaffe ich nicht. Mein freund ist selbstständig in der Montage aber hat irgendwie nie Geld und wenn ist es fast wieder weg für bisschen Klamotten kaufen was er so braucht und was er sonst noch so mit seinem Geld macht weiß ich nicht. Ich bin auch langsam genervt das er scheinbar sein leben nicht im Griff hat oder bekommt, jetzt will er zu mir ziehen weil er aus seiner HauptWohnung raus muß da hat er die fristlose Kündigung weil er viele Monate keine Miete gezahlt hat und seine Montage-Wohnung muss er auch aufgeben aus finanziellen Gründen und hat aber bereits eine neue Wohnung in Aussicht. Dann ständig sein Gejammer sein Geld sei noch immer nicht von seinem ehemaligen Auftraggeber da, er warte auf sein Geld...das hab ich jetzt in den 2j auch oft mitbekommen das mein Freund auf sein Geld warten würde. Auch nervt es mich wenn mein Freund bei mir ist über das Wochenende oder auch mal länger, er liegt entweder nur im Bett Rum oder auf der Couch und guckt ganze Tag Filme und steht nur auf wenn es was zu essen gibt, anstatt mal was im Haushalt zu helfen oder auch mal was einkaufen zu gehen. Ich kümmer mich immer um alles alleine-für uns einkaufen von meinem Geld ,Kochen, Haushalt machen, Wäsche waschen inkl. seine Wäsche. Mal in den Arm nehmen und kuscheln das macht er nicht, draußen läuft er neben mir als wären wir nur Bekannte oder er läuft 2-3 Meter vor mir und ich folge ihm hinterher. Küssen tut er mich auch nicht oder sagt liebe Worte wie: schön dich zu sehen etc.
Ich weiß nicht mehr wie ich da mit ihm weiter machen soll?
Mit ihm zusammen ziehen,traue ich mich nicht.Was raten Sie mir?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

es ist sehr gut, dass Sie sich nicht trauen, mit ihm zusammen zu ziehen. Ich denke, Ihr Gefühl hat recht, das wäre für Sie nicht gut.

Es ist ja offensichtlich, dass er sein Leben nicht im Griff hat. Er nutzt Sie aus, stopft so seine finanziellen Löcher und lässt sich von Ihnen versorgen. Wenn er bei Ihnen wohnt, wird das noch schlimmer für Sie werden.

Nach Ihrer Beschreibung habe ich auch Zweifel daran, dass er Sie liebt. Er verhält sich in keiner Weise liebevoll und fürsorglich Ihnen gegenüber. Möglicherweise braucht er Sie nur, um Sie auszunutzen.

Ich möchte Ihnen deshalb raten: Vertrauen Sie auf Ihr Gefühl. Sie haben recht, wenn Sie ihm nicht vertrauen.

Vielleicht sollten Sie auch die Versorgung für ihn reduzieren, damit Sie nicht so viel Geld für ihn ausgeben müssen. Sie müssen für ihn nicht kochen. Es reicht dann auch mal ein kaltes Abendessen. Sie müssen seine Klamotten nicht waschen, das kann er anders organisieren.

Sie sollten mehr auf sich selbst achten. Diese Situation geht ganz und gar zu ihren psychischen und finanziellen Lasten. Nur wenn Sie Ihre Wohltagen für Ihn zurück schrauben, wird er bemerken, dass er auf Ihre Kosten lebt.

Rückfragen beantworte ich selbstverständlich und gern.

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Danke für Ihre Antwort.
Habe trotzdem noch ein Anliegen zu meiner Situation mit Freund:Das mit dem "Kaltes Abendessen" habe ich schon gemacht, gab Brot und Wurst/Käse, selbst das geht ins Geld, da er ja über Wochenende da ist Freitag bis Sonntag oder auch länger, ich muss ja dann täglich Brot und Belag kaufen, er besorgt wirklich nichts, wenn er zu mir kommt bringt er sein Zeug mit was gewaschen werden muss (schmutzige Wäsche) ich musste dann in die Waschmaschine machen und Waschmittel, ist die Waschmaschine fertig darf ich die Wäsche aufhängen zum trocknen, er bringt sich 1-2 Biermix Getränke mit und seine Zigaretten, dafür hat er Geld anstatt mal 2 Flasche Cola oder Päckchen Brot und Wurst mitzubringen, es ist sehr selten das er mal was für uns bezahlt, waren auch schon Pizza essen die er bezahlte aber danach War ich dann wieder monatelang dran mit bezahlen wie Kino gehen inkl. Popcorn und Getränke, Kirmes besuche usw. bin dann immer ich die das alles bezahlt.
Vor einigen Wochen war ich krank , hatte in Hüfte eine schmerzhafte Gelenk Entzündung, da sollte ich mich laut Arzt schonen und er der freund kommt zu mir , hat sich nicht um mich gekümmert mir mal essen zubereitet oder ein Tee gemacht oder etwas im Haushalt gemacht-im Gegenteil blieb alles an mir hängen. Ich hab ihm in den fast 2j schon mehrfach gesagt das es so nicht geht aber er ändert sich nicht. Redet sich dann raus er würde ja für mich da sein und immer zu mir kommen und er denke doch an mich.
Ich habe mich heute getrennt ein zurück gibt es nicht, habe in den 2j gesehen das sich nichts zum positiven geändert und gebessert hat. Bin wohl ohne ihn besser dran.Lg
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Monat.

Respekt.

Sie haben für sich selbstgesorgt und das Richtige getan.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und dass Sie bald eine neue, positive Partnerschaft finden.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.