So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1084
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo bestehen Möglichkeiten ein privates unabhängiges

Beantwortete Frage:

Hallo bestehen Möglichkeiten ein privates unabhängiges Erziehungsfähigkeit gegen Gutachten erstellen zu lassen. Wie hoch würden sich die Kosten belaufen. Wenn eine Akte vom Oberlandesgericht an einen Psychologen übersandt wird ist der Psychologe in dann in nicht voreingenommen was in der Akte steht so kommt es mir leider bei meinem erziehungsfähigkeitsgutachten vor. Kann kein Gutachten erstellt werden ohne diese Akte zu kennen und dies als Gegengutachten zu benutzen?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Abend,

Sie können ganz nach Ihrem Gutdünken ein privates Gutachten zur Erziehungsfähigkeit erstellen lassen. Bei den Anforderungen an den Gutachter kommt es allerdings darauf an, an welcher Stelle Sie dieses Gutachten vorlegen möchten.

Ich habe den Eindruck, dass Sie dieses Gutachten beim Oberlandesgericht verwenden möchten, um eine Entscheidunge dort zu Ihren Gunsten zu beeinflussen. Da sind die Anforderungen an den Gutachter genauso hoch wie bei einem Gutachten, das von einem Gericht in Auftrag gegeben wird. Der Gutachter muss sich ein umfassendes Bild zu der Fragestellung machen können. Ein Gutachten, das er allein auf Grund von Gesprächen mit Ihnen erstellt, würde wohl kaum als umfassend und objektiv gewertet werden.

Ob der Gutachter dafür die Gerichtsakte einsehen muss oder darf, kann ich nicht beurteilen. Das ist eher eine rechtliche Frage, die Sie an einen Kollegen aus der Rechtsabteilung hier stellen sollten.

Die Kosten für so ein Gutachten werden nach Aufwand berechnet, deshalb kann man keinen pauschalen Betrag nennen.

Sie haben doch sicher einen Rechtsanwalt. Sie sollten diese Angelegenheit mit diesem Besprechen. Er kann Ihnen auch am besten eine Einschätzung geben, ob und wie Sie den Prozess mit einem Gutachten zu Ihrem Vorteil beeinflussen können.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Es gab vom erstellten Gutachter ein Gespräch mit mir über vier Stunden dort fragte er mich von klein auf wie viel Geschwister wo ich gelebt habe welche Schule ich gegangen bin was zu Abschlüsse ich habe von klein auf fragt er mich die ganze Familien Historie. Danach an einen weiteren Tag gab es jeweils eine Stunde interaktionsbeobachtung mit jeweils einem Kind dort mussten Fragen bzw Aufgaben erledigt werden. Nach 4 Stunden Gespräch plus der Gerichtsakte dir Kant war sowie die eine Stunde Interaktion mit den Kindern wurde da drauf hin ein Gutachten erstellt wo ich denke dass dies meine Persönlichkeitsrechte verletzen da ich mir kaum vorstellen kann dass dies ein verwertbares Gutachten ist aufgrund 7 Stunden Beobachtung plus Akte die bekannt war wo der Gutachter sich kein eigenes Bild machen konnte sondern durch Vorteile beeinflusst wurde gibt es Richtlinien wie ein Gutachten zu erstellen ist was der Erziehungsfähigkeit anbelangt
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Monaten.

Es gibt keine detaillierten und verbindlichen Richtlinien. Der Gutachter soll Methoden anwenden, die dem aktuellen Stand der psychologischen Wissenschaft entsprechen. Welche Methoden er im Einzelnen auswählt ist ihm überlassen. Aber er soll so arbeiten, dass er die Frage nach der Erziehungsfähigkeit fachlich seriös beantworten kann.

Nach Ihrer Beschreibung hat der Gutachter lange mit Ihnen gesprochen, Ihre Biograpie und Familiengeschichte erfragt und schließlich Ihren Umgang mit den Kindern jeweils eine Stunde lang beobachtet. Das scheint mir ein fachlich seriöses Vorgehen gewesen zu sein.

Eine Rückfrage an Sie: Hat das Gericht inzwischen ein Urteil in dieser Frage gesprochen?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Nein hat es noch nicht da es noch ansteht
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Monaten.

Das ist gut. Dann haben Sie ja noch die Chance, den Antrag zu stellen, dass Sie mit einem privat bestellten Gutachten Ihre Position bekräftigen wollen. Diesen Antrag müsste Ihr Anwalt möglchst schnell beim Gericht stellen, jedenfalls bevor das Gericht entschieden hat.

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.