So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1079
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ist es zutreffend das man eine Depression nie wieder ganz

Beantwortete Frage:

ist es zutreffend das man eine Depression nie wieder ganz los wird? Kann man selbst etwas dagegen tun ?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage justanswer anvertrauen. Mein Name ist Johann Schweißgut

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Monaten.

Darf ich rückfragen?

Sprechen Sie von einer sicher diagnostizierten Depression oder einer vermuteten?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Die Diagnose ist gesichert man spricht sogar von einer schweren Depression .Eigentlich sollte ich eingewiesen werden ,das habe ich abgelehnt
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Monaten.

Vielen Dank.

Zu Ihrer ersten Frage: Eine Therapie einer Depression ist schwierig und langwierig. Es gibt durchaus Chancen, dass dann die Depression weitgehend oder ganz wieder verschwindet. Das gelingt in der Regel nur durch eine Kombination von medikamentöser und psychotherapeutischer Behandlung. Die Therapie kann ambulant oder stationär oder wechselnd gemacht werden.

Ihre zweite Frage: Allein in Selbsthilfe kann man eine schwere Depression so gut wie gar nicht beeinflussen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich beschäftige mich sehr viel mit dem Thema .Ich möchte aus dem Zustand so schnell wie möglich raus .Aus diesem Grund habe ich Kontakt zur Seelsorge gesucht mit Chat ,Mail und wenn es mir ganz schlecht geht rufe ich an .Auch mit dem Sorgentagebuch schreibe ich und bin im Kummerkasten chat öfters unterwegs .Ich mache eine Tiefenpsychologisch fundierte Therapie ,die ist sehr aufwühlend und schmerzhaft .Mir wurde gesagz das die Kasse nur begrenzt gezahlt .Was aber passiert wenn die Zeit nicht reicht ? Muß man dann sehen das man alleine klarkommt?
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Monaten.

In der Regel bezahlt die Kasse mindestens 2 Jahre Therapie mit wöchentlichen Sitzungen. In dieser Zeit kann viel erreivht werden.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Danke für ihre Antwort .Ich muß wofl lernen die Krankheit erstmal zu akzeptieren .Im moment habe ich noch nicht begriffen was gerade mit mir passiert .Ich muß eben Geduld haben .Danke
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Monaten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute

Johann Schweißgut und weitere Experten für Psychologie sind bereit, Ihnen zu helfen.