So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 945
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich weiss nicht wie ich anfangen soll!

Kundenfrage

Ich weiss nicht wie ich anfangen soll!
Bei mir hat das ganze woch 12 jahren angefangen, seitdem komm ich nicht mehr mit meinem leben zurecht!
Jeden tag die schwarze gedanken und das selbstverletze machen mich fertig!
Ich weiss einfach nicht mehr was ich noch machen soll !
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 11 Monaten.

Guten Abend,

Ihnen geht es offenkundig sehr schlecht.

Können Sie noch ein wenig mehr erzählen? Welche schwarzen Gedanken haben Sie jeden Tag? Und welche Art von Selbstverletzung meinen Sie? Was war vor 12 Jahren los, als es angefangen hat?

Vielen Dank ***** ***** für Ihre Ergänzungen und freundliche Grüße.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Also ich bin 23, arbeite in einem pflegehiem in luxemburg!
War schon öffters stationnaire aber keine aenderungen in sicht!
Jeden tag die gedanken keine lust mehr und dass ich es einfach nicht stark genung bin! Ich ritze mich jeden tag überrall wo es nur geh !
Ich nehm regelmäsig medikamente ein zur beruhigung!
Ich hab mit 11 meinen bruder verloren, er wurde von einem auto überfahren als ich mir ihm aus der schule kam! Ich bin an dem ganzen schuld.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sie sind schuld, dass Ihr Bruder von einem Auto überfahren wurde? Saßen Sie an dem Steuer dieses Autos?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Nein ich sollte auf ihn aufpassenund wir haben uns gestritten bevor das passiert ist! Immer wieder bekomm ich es zu hören dass ich schuld bin
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 11 Monaten.

Von wem bekommen Sie das zu hören?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Von mir selbst und familie ! Ich versuch immer alles gut zumachen und fall immer tiefer
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 11 Monaten.

Also Sie und die Familie sind sich seit 12 Jahren einig, dass Sie am Tod Ihres Bruders schuld sind?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Also ich weiss eigentlich dass ich keine schuld bin aber immer wieder es zu hören macht es nicht leichter
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 11 Monaten.

Wie kommen Sie darauf, dass Sie keine Schuld haben?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich selbst war auch ein kind! Jedes kind streitet mal mit irgendeinem bruder !
Und eigentlich nicht meine aufgabe auf meine geschwister aufzupassen
Hab immer wieder diese gedanken für seine tod schuldig zusein
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 11 Monaten.

Ja, Sie waren ein Kind. Und Geschwister streiten häufig. Und es ist nicht die Aufgabe eines Kindes, auf ein Geschwister aufzupassen.

Das klingt plausibel.

Und was spricht dafür, dass Sie schuldig sind?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Ich haette ihn festhalten können! Er war erst 7 jahre alt!
Es passierte genau vor unserer haustür!
Danach wurde ich von zu hause weg geschickt!
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 11 Monaten.

Warum hätten Sie ihn festhalten sollen?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Dann waere das alles doch nicht passiert! Und ich würde heute akzeptiert werden
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 11 Monaten.

Aber in der konkreten Situation, welchen Grund konnten Sie haben, ihn festzuhalten. Haben Sie schon vorher gesehen, dass er von dem Auto überfahren würde?

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
Nein natürlich konnte ich das nicht im vorraus sehen
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 11 Monaten.

Also andere in der Familie geben Ihnen die Schuld am Tod Ihres Bruders und Sie sind deshalb in der Familie nicht akzeptiert. Das ist ziemlich hart. Ich kann gut verstehen, dass es Ihnen damit sehr schlecht geht.

Haben Sie schon einmal daran gedacht, eine Therapie zu machen, damit Sie mit diesen Vorwürfen aus der Famile besser umgehen können?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie