So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 945
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich merke, dass ich in eine psychische Krise abrutsche. Was

Kundenfrage

Ich merke, dass ich in eine psychische Krise abrutsche. Was kann ich da tun?
Ich nehme doch schon seit vielen Jahren regelmäßig Sertralin.
Außerdem kann ich auf meine Arbeit nicht verzichten, was kann ich tun, um nicht total ab zugleiten?
Eine Therapie zu finden ist nicht wirklich leicht, zumal mein Alter da mit eine Rolle spielt.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,guten Tag und vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrem Problem justanswer anvertrauen.Sie beschreiben ein großes Problem, Sie fürchten, dass Sie in eine schwere Krise geraten.Ich habe dazu noch Rückfragen an Sie. Ich schreibe jetzt einige davon auf und bitte Sie dazu noch etwas zu erzählen. Ich werde dann so bald wie möglich antworten.Sie waren vor langer Zeit in Psychotherapie: Können Sie noch erzählen, wie es damals dazu kam? Mit welcher Diagnose begann und mit welcher endete die Therapie?Sie nehmen Sertralin: Dieses Medikament wird bei verschiedenen psychischen Krankheiten verordnet, wegen welcher Krankheit nehmen Sie es ein?Können Sie auch noch erzählen, was sich in 2000 mit dem Umzug in Ihrem Leben geändert hat? Wie sah Ihr Leben vorher aus und wie danach?Vielen Dank ***** ***** und freundliche Grüße
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Leider haben Sie sich bisher noch nicht wieder hier gemeldet, das tut mir leid.Ich schreibe Ihnen jetzt eine Antwort auf der Grundlage der Informationen, die Sie hier bisher gegeben haben. Aber ich würde das gern auch noch mit Ihnen hier "besprechen".Ich möchte Ihnen empfehlen, so schnell wie möglich ihre Medikation mit Sertralin überprüfen zu lassen. Das ist ein Medikament mit vielen sehr unangenehmen Nebenwirkungen vor allem bei Einnahme über eine lange Zeit. Sie sollten sich daher an einen Facharzt für Psychiatrie vor Ort wenden und die Medikation besprechen. Ich kann Ihnen hier in diesem Format ja keine Medikamenten-Verordnung geben, weil ich Sie ja nicht persönlich untersuchen kann.Vielleicht gibt es zusätzlich noch andere Maßnahmen, die Ihnen weiter helfen können. Um das abzuklären würde ich gern hier mit Ihnen sprechen.Freundliche Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie