So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 964
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Ich habe probleme mit dem lebenswillen seit einigen Monaten

Kundenfrage

hallo, ich habe probleme mit dem lebenswillen seit einigen monaten.
habe mich im januar von meinem freund getrennt, im mai von meinem job (beides hing zusammen), und erstmal gings mir gut .... seit einem vierteljahr gehts mir aber gar nicht mehr gut, ich möchte ständig dieses leben beenden, auch wenn ich rational gesehen weiß, dass andere leute sich die haare ausreißen würden, um die chancen, die ich habe, zu bekommen.
na, wohin damit jetzt ......... ich vermute, ich hab eine bedrohlich-krankhafte form der depression.
was tu ich jetzt nur?
grüße
crisi
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Ratsuchende,guten Tag und vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrem Problem justanswer anvertrauen.Sie beschreiben ein großes Problem, unter dem Sie sehr leiden.Ich habe dazu noch Rückfragen an Sie. Ich schreibe jetzt einige davon auf und bitte Sie dazu noch etwas zu erzählen. Ich werde dann sobald wie möglich antworten.Sie schreiben, dass sie umfangreiche Psychotherapie hatten - wegen welcher psychischen Krankheit? Wie zeigte sich diese Krankheit damals?Ich haben Sie so verstanden, dass es Ihnen extrem schlecht geht. Gern würde ich mit mit Ihnen etwas ausführlicher unterhalten. Wie können das hier schriftlich machen, wir können aber auch telefonieren. Das wäre zwar etwas teurer, würde es aber vielleicht leichter machen, einen Weg für Sie zu finden.Vielen Dank ***** ***** für Ihre Antworten und freundliche Grüße
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Leider haben Sie sich hier bei mir noch nicht wieder gemeldet, das tut mir sehr leid.Ich schreibe Ihnen jetzt eine Antwort auf der Basis der Informationen, die ich bisher von Ihnen erhalten habe.Ihre kurze Beschreibung erweckt bei mir den Eindruck, dass sich bei Ihnen eine psychische Krankheit im Sinne eine Depression entwickelt. Insofern kann ich Ihre Befürchtungen verstehen. Und ist kann nachvollziehen, dass es Ihnen sehr schlecht geht. Sie haben leider auch recht mit Ihrer Annahme, dass Ihre Gedanken, Ihr Leben zu beenden, mit einer solchen Krankheit im Zusammenhang stehen könnten.Gern würde ich das in einem Gespräch mit Ihnen hier noch weiter abklären. Für den Fall, dass es zu diesem Gespräch nicht kommen kann, möchte ich sagen: Eine solche Depression kann durch eine geeignete Therapie gelindert und weitgehend unter Kontrolle gebracht werden. Meistens ist dafür vor allem eine Medikamentöse Therapie erforderlich, die allerdings begleitet werden sollte durch eine Psychotherapie. Ich möchte Ihnen daher empfehlen, sich zunächst an einen Facharzt für Psychiatrie zu wenden.Aber wie gesagt, ich würde das gern noch hier mit Ihnen besprechen, vielleicht können wir dann noch andere Wege finden.Freundliche Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Herr Schweißgut,danke für Ihre Antwort! Ich werde Ihnen ausführlicher schreiben; das wird aber erst morgen sein oder so - ich fliege heute abend nach Namibia für 3 Wochen und muss gerade noch packen!Ich war schon für Depressionen in Behandlung, früher auch Eßstörungen. ADS wurde auch schonmal vermutet und diagnostiziert. Ich weiß nicht genau, was es ist, aber es drückt sich durch "nicht auf mich selbst aufpassen" aus, auch eine gewisse Faulheit vielleicht im Umgang mit mir selbst?
Seit einigen Jahren auch zu viel Alkohol. Schreib ich nicht gerne, aber ist so. Wenig Disziplin. Und ...
ach nein, ich muss packen, ich schreib Ihnen später!Herzliche Grüße
Crisi
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich freue mich, wenn Sie sich in den nächsten Tagen melden. Und ich wünsche Ihnen eine gute Reise.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie