So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.

daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 24
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich habe einen sohn der in einer pflege wohnt

Kundenfrage

Bei mir ist das problem ich habe einen sohn der in einer pflege wohnt wieso ?? Weil ich keine richtige bindung hatte den uch gabe es selbst als kind nicht bekommen können sie mir dabei helfen ??

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin,guten Tag und vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrem Problem justanswer anvertrauen.Sie beschreiben ein großes Problem hinsichtlich der Bindung zu Ihrem Kind.Ich habe dazu aber noch Rückfragen an Sie. Ich schreibe jetzt einige davon auf und bitte Sie dazu noch etwas zu erzählen. Ich werde dann so bald wie möglich antworten.Habe ich richtig verstanden: Ihr Sohn ist vom Jugendamt bei einer Pflegefamilie untergebracht worden? Das hat man deswegen getan, weil man meinte, Sie hätten keine richtige Bindung zu dem Kind?Sehen Sie das selbst auch so? Wie alt ist Ihr Sohn? Sie sagen, dass Sie als Kind auch keine Bindung an Ihre Eltern bekommen haben. Können Sie noch ein wenig darüber erzählen, wie das mit Ihnen und Ihren Eltern war?Vielen Dank ***** ***** für Ihre Ergänzungen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo .

Mein sohn habe ich freiwillig in eine pflege gegeben da er eine bindungstörung hat . Mein sohn ist 5 jahre ich konnte ihm nicht so eine mutterkind liebe geben da ich als kind selber keine bekommen habe ich habe nur schläge als kind bekommen nein ich habe mein sohn nicht geschlagen nur die liebe war nicht richtig da

er ist aggressiv gegen über mir gewesen mich gestaucht gebissen ectr.

Ich will meinen sohn zurück haben er hat sich nun gut entwickelt in der zeit seit er da ist am 11.9.15 wurde es 1 jahr

in diesem jahr habe ich viel mit dem jugendamt zusammen gearbeitet familiehilfe ist auch begeistert .....

ich will nur eine gute mutter sein zu mit hies es mein sohn wen der in eine oflege kommt kann man die bindung aufbauen was auch meiner seite super klappt . Ich war vor ein jahr echt immer auf 180 nun sehr u nehme ich alles locker wen es nein heist ist es nein ein bisschen konsiquenz muss man sein oder lg

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank.Haben Sie schon mit dem Jugendamt darüber gesprochen, dass Sie Ihren Sohn jetzt wieder haben wollen? Was sagt das Jugendamt dazu?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wir haben jetzt erst ein hilfeplan gespräch also mein ziel das mein sohn nachhause kommt wissen fie vom jugendamt . sie meinte klar geht das nicht von heut auf morgen das braucht seine zeit bin ich auch einverstanden !!

meine angst ist nur das mein sohn nicht nach hause will ,

und ich will eine richtige liebevolle bindung können sie mir da eatschläge geben ???

ich habe oft an meine kindheit nachgedacht und das war ein fehler vergangen bleibt Vergangenheit

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke für Ihre Offenheit.Wenn Ihr Sohn zurück kommen soll, müssen Sie 2 wichtige Themen beachten: 1. Wie steht der Jungen heute zu Ihnen? 2. Wie haben sich die Gefühle bei Ihnen entwickelt und ist die Entwicklung stabil.Zu 1. Eine Rückführung könnte ja in kleinen Schritten erfolgen, so dass Ihr Sohn und Sie sich langsam an die Veränderung gewöhnen können. Also zuerst mit dem Sohn sprechen, dass sie ihn schrittweise zurück nehmen möchten und was er sich dazu wünscht. Und dann zunächst nur einige Stunden bei Ihnen und dann wieder zurück. Später 1 Tag bei Ihnen und dann zurück, dann 1 Wochenende usw.. Und immer mit dem Sohn besprechen, wie es ihm gefällt.Zu 2. Sie schreiben von Ihren schrecklichen Erlebnissen in Ihrer Kindheit. Das sollten sie psychologisch aufarbeiten. Dafür sollten Sie sich vor eine psychologische Betreuung suchen. Das kann wieder eine Psychologische Beratungsstelle sein oder eine Psychotherapeutische Praxis, beides ist für Sie kostenlos. Sie können eine Beratungsstelle oder eine Praxis auch online über folgende Adressen suchen:Beratungsstellensuche: http://www.bke.de/?SID=101-45E-1D9-C12Psychotherapeutensuche: http://www.bptk.de/service/therapeutensuche.htmlDas alles sollten Sie mit dem Jugendamt beim Hilfeplangespäch besprechen. Denn das Jugendamt entscheidet, ob der Junge jetzt zurück kommen kann, deshalb ist es wichtig, dass Sie zeigen, dass Sie zur Vorbereitung zu diesen Schritten bereit sind.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Habe ich Ihnen damit ein wenig helfen können?Wenn Sie Rückfragen haben, schreiben Sie sie mir hier, ich werde sie so bald wie möglich beantworten.Im Übrigen wünsche ich Ihnen und Ihrem Sohn alles Gute.Freundliche Grüße
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


wir haben gesehen, dass Sie eine Antwort von einem Experten auf Ihre Frage bekommen haben.


Sie haben auf Ihrem Benutzerkonto ein Guthaben hinterlegt, welches durch klicken auf einen der Smilies an den Experten und JustAnswer freigegeben wird.


Mit dem Button „bewerten und bezahlen“ bestätigen Sie also nur die Freigabe, ohne erneut eine Zahlung leisten zu müssen.


Mit dem Button „dem Experten antworten“ können Sie Ihre Nachfragen stellen, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind.


Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatorenteam

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/diplompsychologe/2011-4-27_194256_Foto158.gifbearbeitet3.64x64.gif Avatar von diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BJ/BJnD8/2013-8-2_142434_FKH0080KopfLimpens.64x64.jpg Avatar von Johann Schweißgut

    Johann Schweißgut

    Diplom Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    817
    Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Dr

    Zufriedene Kunden:

    47
    Ärztlicher Psychotherapie (Verhaltenstherapeie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EW/ewolf/2014-11-22_123326_rofilildx.64x64.jpg Avatar von Frau-Wolf

    Frau-Wolf

    Diplom Psychologin

    Zufriedene Kunden:

    28
    zertifiziert als Mediatorin* (Hochschule Darmstadt); als ILP (integrative lösungsorientierte Psychologie) coach; HP (Psych) ;WB med. Hypnose
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9772
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie