So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1006
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

20 Jahre verheiratet. Bin ausgezogen und habe Versöhnung gewünscht.

Kundenfrage

20 Jahre verheiratet. Bin ausgezogen und habe Versöhnung gewünscht. Mein Mann will aber nict das wir wieder zusammen ziehen. Was nun? Ich verkrafte es psyhisch nict mehr.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,guten Tag und vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrem Problem justanswer anvertrauen.Sie beschreiben ein großes Problem mit der Trennung von Ihrem Mann, unter dem Sie sehr leiden.Ich habe dazu noch Rückfragen an Sie. Deshalb würde ich michgern mit Ihnen hier im Chat unterhalten.Kommen Sie bitte in den Chat oder machen Sie mir bitte 2 Terminvorschläge für heute oder morgen, an denen wir uns hier treffen können.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,leider haben Sie sich hier nicht wieder gemeldet, das tut mir leid.Ich schreibe Ihnen jetzt eine Antwort auf der Grundlage der Informationen, die Sie gegeben haben.Sie schreiben, dass Sie nach 20 Jahren Ehe ausgezogen sind, sich dann aber wieder eine Versöhnung gewünscht haben, die Ihr Mann Ihnen verweigert.Eine solche Trennung nach so vielen Jahren ist ein sehr schmerzhafter Schnitt. Ihr Schmerz ist wohl besonders intensiv, so sehr, dass Sie ihn nicht ertragen.Ich möchte Ihnen empfehlen, sich vor Ort eine professionelle Unterstützung zu suchen, die Ihnen hilft, mit dem Schmerz leichter fertig zu werden. Sie können sich an einen Psychiater vor Ort wenden (da gibt es relativ schnell einen Termin) oder sich einen Psychotherapeuten vor Ort suchen (das ist leider meistens mit Wartezeiten verbunden). Einen Theraeuten in Ihrer Region können sie auch online hier finden: http://www.bptk.de/service/therapeutensuche.html.Wenn Sie Rückfragen haben, schreiben Sie mir bitte hier, ich werde sie selbstverständlich gern beantworten.