So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Mein Mann ist heute ausgerastet und hat mich dreimal heftig

Kundenfrage

Mein Mann ist heute ausgerastet und hat mich dreimal heftig geschlagen, bin jetzt in meiner Zweitwohnung, weiss nicht, was ich machen soll - wie kann ich ihm jemals wieder begegnen ohne Angst zu haben. wir sind 21 Jahre verheiratet, er war weder angetrunken noch hat er tagsüber signalisiert, dass ihm irgendwas nicht passt.
Bin geschockt, habe Schmerzen am ganzen Kopf und fühle mich total elend
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
was fuer ein Schock. Es tut mir so leid, dass Ihnen das passiert ist. Was Sie getan haben, waren - intuitiv - genau die richtigen Schritte. Bleiben Sie erst einmal in der Wohnung und erholen Sie sich. Dann wuerde ich Ihnen empfehlen, sich mit einer Beratungsstelle in einem Frauenhaus in Ihrer Naehe in Verbindung zu setzen. Gluecklicherweise brauchen Sie ja das Frauenhaus nicht, aber die Therapeuten und Berater, die dort arbeiten koennen Ihnen helfen und Sie bei der Entscheidungsfindung unterstuetzen. Es gibt keine "richtige" Loesung. Oft sagt man, dass Maenner, die einmal schlagen auch wieder schlagen. Gleichzeitig trifft das nicht auf alle Maenner zu.
Sie koennen z.B. darauf bestehen, dass Ihr Mann sich mit jemandem von einer Gewaltberatung trifft - und dass Sie dort auch gemeinsam einen Termin machen.

Gehen Sie bitte nicht einfach zurueck und tun so als ob nichts waere. Es gab sicherlich einen Ausloeser und IHR MANN muss herausfinden, was das war damit ER das aendern kann. Solange er das nicht kann - und dazu wuerde eine Gewaltberatung dienen - kann er ja nicht garantieren, dass es nicht wieder passiert.

Haben Sie eine gute Freundin, mit der Sie reden koennten? Und rufen Sie morgen bitte sofort beim Frauenhaus an.

Wenn ich Ihnen sonst noch irgendwie zur Seite stehen kann, dann lassen Sie mich das bitte wissen.

Mit freundlichem Gruss,
Annegret Noble