So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.

Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 840
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Sie sagten, dass wäre ein längerer Prozess, wie lang ist

Kundenfrage

Sie sagten, dass wäre ein längerer Prozess, wie lang ist denn so ein Prozeß?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag.
Können Sie mir die aktuelle Entwicklung beschreiben? Das wird mir bei der Einschätzung helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Also eigentlich macht es mich extrem nervös, das seit Dezember vier weitere Monate verstrichen sind, ich wollte unbedingt aufhören und wurde nochmal viel extremer dadurch. Ich hab mich sehr unter Druck gesetzt und empfand das ganze als sehr zerstörerisch. Im Endeffekt macht mich der Zeitraum so nervös und das ich nicht früher aufgehört habe. Ich habe angst um das, was man in diesen weiteren 4 monaten an schaden anrichten kann und wie viel man in vier Monaten weiter verändern kann, ist es nicht so extrem oder kann der Zeitraum sehr entscheidend sein.

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich gebe mal wieder, wie ich Sie verstanden habe, sagen Sie mit bitte ob ich damit richtig liege.
Sie erleben seit letztem Sommer einen Prozess, in dem Sie annehmen, dass Sie Ihre Liebe zu Ihrem Partner selbst zerstören. Es war dann lange nicht klar, ob Sie Ihren Partner noch lieben oder nicht. Das scheint jetzt immer noch unklar zu sein. Sie scheinen in einer Phase zu sein, in der Sie spüren, dass Sie Ihren Partner nicht mehr lieben. Sie denken Sie haben die Liebe selbst zerstört und haben deshalb Schuldgefühle. Sie spüren auch, dass diese Unklarheit negative Auswirkungen auf die Beziehung hat.
Bitte sagen Sie mir, ob ich das richtig verstanden habe.
Und noch eine Frage: Haben Sie sich um eine professionelle Hilfe vor Ort bemüht?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja, genau, ich habe sorge mir selbst das zu nehmen, was mir am wichtigsten ist und mit jedem Tag der verkeht, habe ich das Gefühl mehr kaputt zu machen und das wollte ich ja eigentlich nicht und nun weiß ich nicht, ist es eingetreten oder nur vorübergehend. Ja, vich bin nun in Behandlung, ich war nun zweimal sa und hoffe, das die therapie nicht zu spät von mir angefangen wurde. Bzw, ich wusste immer wie sehr ich meinen partner liebe und das er das wichtigste für mich im leben ist, ich hatte Angst, dass sich dieses Gefühl durch mich und mein Verhalten ändern könnte, daher habe ich mit aller mühe versucht dieses Gefühl irgendwie zu halten und irgendwann wurde dieses Gefühl immer tauber und das hat mir eine Riesen angst gemacht, dann habe ich immer gesagt, ich mache was falsch, ich muss aufhören und dadurch wurde es immer schlimmer und dann im Januar, habe ich das Gefühl gehabt es wird noch schlimmer und ich mache Fehler, die uns auseinander bringen und unsere Bindung reißen lässt, ich musste immer kontrollieren, ob alles noch da ist und gut ist, ich musste immer mehr weinen, weil ich nicht aufhören konnte und dann habe ich diese Unruhe und angst nicht mehr aushalten können und habe innerlich um mich geschlagen und wurde in dem fragen und sagen, ich habe alles kaputt gemacht, immer extremer und dann kam der Punkt, wo das gefühl einsetzte, man wird sich immer fremder und die Gefühle durch mein Verhalten weniger. Ich glaube , das fast es sehr gut zusammen, ich wusste immer, es ist alles gut, höre auf, damit du das nicht änderst, du musst aufhören. Das hab ich mir immer gesagt, aber ich habe nicht aufgehört und dann rede ich mir irgendwann ein, du hast nun alles ksputt gemacht und das genauso extrem, wie es mit den anderen gedanken war und dann tue ich in dem Moment das gegenteil und durch das Verhalten denke ich, macht man sehr viel kaputt nachher, wenn es zu lange geht und es ging ja sehr lange eigentlich, ich weiß nicht, warum ich das jeden Tag dann sage, obwohl Ich ja nicht wollte, das es eintritt, aber manchmal denke ich, ich mache das, bis ich es tatsächlich so fühle. :( und nun wünschte ich mir das schöne Gefühl zurück und ich mag nicht mehr sagen jeden tag, alles ist kaputt nun hast du es mit deinem verhalten geschafft. Das ist nicht schön :( Das heißt, ich habe sorge zu lange in dieser Gedankenwelt gelebt zu haben, es machen mich die letzten 7 Monate ungefähr sehr nervös, am schlimmsten sind aber die Monate von Januar bis jetzt, im Dezember war es noch besser. Ich wollte mich da auch gar nicht so reinreden, ich habe Angst, dass diese sooo extreme Gedankenwelt einem alles nehmen kann.

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke für Ihre Ergänzungen.
Ich freue mich, dass Sie jetzt vor Ort in einer Psychotherapie sind. Das wird Ihnen sicher sehr helfen.
Sie haben oben Ihren inneren Kampf um Ihre Liebe zu Ihrem Partner beschrieben. Vielleicht erinnern Sie sich, wir haben vor einigen Monaten mal darüber gesprochen: Die Liebe zu einem Partner kann man nicht absichtlich zerstören oder wegmachen. Die Liebe ist da oder ist nicht da, sie kommt oder sie geht, das können Sie nicht entscheiden, das ist ein spontaner, unbewusster Prozess.
Wir haben auch darüber gesprochen, dass es Ereignisse im Leben geben kann, die ein psychisches Traume verursachen, z.B. die plötzliche Erkrankung oder der Tod bei einem Elternteil. So ein Trauma kann die Liebe zu einem Partner blockieren. Auch darüber können Sie nicht selbst entscheiden. Auch das ist ein unbewusster Prozess.
Deshalb können Sie keine Schuld haben an dem was mit Ihren Gefühlen geschehen ist. Die Gefühle und das Trauma entscheiden das gewissermaßen selbst ohne die Beteiligung Ihres Verstandes in Ihrem Unterbewussten.
Es ist gut, dass Sie die Therapie angefangen haben. Da können Sie Ihr Trauma und diese unbewussten Prozesse bearbeiten. Dann werden für Sie auch Ihre Gefühle für Ihren Partner wieder klarer werden.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/diplompsychologe/2011-4-27_194256_Foto158.gifbearbeitet3.64x64.gif Avatar von diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BJ/BJnD8/2013-8-2_142434_FKH0080KopfLimpens.64x64.jpg Avatar von Johann Schweißgut

    Johann Schweißgut

    Diplom Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    817
    Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Dr

    Zufriedene Kunden:

    47
    Ärztlicher Psychotherapie (Verhaltenstherapeie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EW/ewolf/2014-11-22_123326_rofilildx.64x64.jpg Avatar von Frau-Wolf

    Frau-Wolf

    Diplom Psychologin

    Zufriedene Kunden:

    28
    zertifiziert als Mediatorin* (Hochschule Darmstadt); als ILP (integrative lösungsorientierte Psychologie) coach; HP (Psych) ;WB med. Hypnose
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9772
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie