So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, bin aber voller hoffnung

Kundenfrage

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, bin aber voller hoffnung einem tipp von ihnen zu bekommen.
weiß gar nicht wo ich anfangen soll, manchmal frage ich mich auch was eigentlich mein problem ist.
ich bin mutter Von 3 kindern (5-4 und 2 Jahre) und habe einen tollen ehemann, eigentlich glücklich in einer wunderbaren familie ohne probleme.
seid januar gehe ich wieder halbtags arbeiten das einkommen brauchen wir auch da wir gebaut haben und viel monatlich abbezahlen müssen. Meine arbeit hat Mir immer spaß gemacht (altenpflegerin). Mein chef hat Mir ein Angebot gemacht, ich soll ein qualitätsmanagementsystem aufbauen könnte mir hier auch die arbeitszeit selbst einteilen. Voller begeisterung und stolz habe ich angenommen, ich habe einem kurs zu einer qmb gemacht und die ersten arbeiten gut gemeistert.
mittlerweile treten immer mehr probleme auf, da ich immer am zweifeln bin ob ich alles richtig mache, suche ich informationen im Internet und das geschieht Dann nach der arbeit zu hause, habe auf der arbeit keinen internetzugang und auch niemanden der sich damit auskennt. So die arbeit zu hause bleibt somit auf der strecke und es häuft sich immer mehr an.
ich habe immer mehr das gefühl ich komme in eine sackgasse bin abends nur nach am weinen, kann gut schlafen jedoch wach ich morgens auf und fühle mich nur müde und erschöpft. Seid 14 tagen habe ich nackenschmerzen und kopfschmerzen ich bin immer gereizter und bekomm gar nichts mehr auf die reihe, auf der arbeit sitze ich da und habe das gefühl ein Brett for dem kopf zu haben und weiß gar nicht was ich machen soll und zuhause mach ich gerade nur das nötigste, mein Mann macht mittlerweile mehr als ich. Dann ist da noch das problem mit der sexualität, seid 2 mon habe ich keinerlei lust mehr, mein Mann ist Schon der meinung ich liebe hin nicht mehr richtig Weil wir keinerlei sex mehr haben.
ich weiß nicht mehr was ich machen soll alle sagen mach mal Urlaub das hab ich Schon versucht danach fängt alles wieder an. Mich macht das alles fertig ich kann nicht mehr!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
es waere wahrscheinlich ein wichtiger erster Schritt, dass Sie mit Ihrem Chef ueber die Situation sprechen. Er traut Ihnen die Arbeit anscheinend zu, Sie haben Zweifel. Bringen Sie das zur Sprache. Sagen Sie ihm, dass Sie sich sehr geehrt fuehlen, dass er Ihnen das zutraut, dass es aber zu mehr Arbeit wird als Sie gedacht hatten und damit Ihr Familienleben negativ beeinflusst.

Wenn Ihr Chef wirklich der nette Mensch ist, der er ja zu sein scheint, dann werden Sie sicherlich gemeinsam einen Weg finden.

Sie scheinen sich ansonsten in den Anfangsstadien eines "Burnout" zu befinden - das passiert, wenn man sich auf der Arbeit ueberfordert fuehlt und keinen tatsaechlichen Ausgleich findet.

Wann koennen Sie mit Ihrem Chef sprechen?