So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1096
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Mein Mann sagt wie oft er denn seinen Sohn sehen darf im Falle

Kundenfrage

Mein Mann sagt wie oft er denn seinen Sohn sehen darf im Falle einer Trennung und Scheidung. Also er und ich wir machen die Gesetze nicht.
Ich kann ja auch nichts dafür wenn er dann seinen Sohn nicht mehr so oft sieht. Aber das muss man sich vorher überlegen.
Was die Blumen von Valentinstag betrifft, die hat er höchst wahrscheinlich nicht mit seinem Geld bezahlt und zwar wahrscheinlich von unserem gemeinsamen Konto.
Was soll das denn bitte? Immer nur profitieren.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 2 Jahren.
Johann Schweißgut :

Sehr geehrte Fragestellerin,

Johann Schweißgut :

leider weiß ich nicht genau, welche Frage Sie hier stellen. Wenn es um um den Kontakt zwischen Vater und Sohn nach einer Trennung geht: Zunächst ist das eine Sache zwischen den beiden Eltern. Sie sollten sich darüber verständigen und feste Besuchszeiten einrichten. Sie haben da vollkommen freie Hand, hier gibt es kein Gesetz, das das regelt. Allerdings: Wenn die Eltern sich nicht einigen können, dann kommen das Jugendamt und das Familiengericht ins Spiel. Im Streitfall der Eltern müssen diese Institutionen dann entscheiden, was für die Entwicklung des Kindes das beste ist. Das ist so in einem Gesetz festgelegt.

Johann Schweißgut :

Wir haben uns hier schon zu Ihrer Problem, dass für Sie die Ehe eine Hölle ist, geschrieben. Sie haben leider die damalige Frage nicht abgeschlossen, so dass ich meine Arbeit leider nicht bezahlt bekomme. Ich möchte Sie daher bitten, Ihre erste Frage mit einer Bewertung abzuschließen, dann können wir uns über Ihre Probleme gern hier weiter unterhalten.

Johann Schweißgut :

Freundliche Grüße und alles Gute für Sie

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.