So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Hallo, ich (37) habe ein recht gutes Verhältnis zu meinen Eltern.

Kundenfrage

Hallo, ich (37) habe ein recht gutes Verhältnis zu meinen Eltern. Was mich jedoch immer wieder fertig macht ist, das mein Vater sehr dominant und rechthaberisch ist und mir heute noch das Gefühl des kleinen dummen Mädchens gibt. Wie kann ich mich davon lösen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
wir haben alle unsere alten Erfahrungen - mit den entsprechenden Gedanken und Gefuehlen - "gespeichert" und oft bedarf es nur eines Blickes, eines Wortes, einer Geste und diese alten Gedanken und Gefuehle werden "abgespielt".
Wichtig ist dabei auch zu wissen, dass Ihr Vater Ihnen nicht das Gefuehl gibt, ein kleines dummes Maedchen zu sein - er ist einfach er selbst (anscheinend dominant und rechthaberisch). Er handelt, wie er eben handelt. Aber genau das loest in Ihnen eben diese alten gespeichterten Gedanken und Gefuehle aus.Die gute Nachricht ist, dass Sie sich das "selbst antun" - und wenn man etwas selbst tut, dann kann man es anders ma*****, *****n hat man Einfluss darauf. Sie sind der Situation also nicht hilflos ausgeliefert.
Die Kehrseite dieses Wissens ist dann aber, dass Sie herausfinden muessen, wo genau Sie diese alten Gefuehle und Gedanken gespeichert haben, was genau sie ausloest und was genau Ihnen durch den Kopf geht, dass Sie hier als "kleines dummes Maedchen" zusammenfassen. Versuchen Sie bitte einmal da ganz genau hinzuhoeren, was genau geht Ihnen durch den Kopf? Etwas wie, "Ich mache alles falsch". "Ich kann es ihm nie recht machen." "Wenn ich einen Fehler mache, dann bestraft er mich...." Was genau sagen Sie sich da?

Was wir hier tun ist Teil der sogenannten "kognitiven Verhaltenstherapie", die Menschen dabei hilft, genau diese alten Denkmuster (und die damit einhergehenden GEfuehle und Verhaltensweisen) zu analysieren und zu veraendern.
Ein sehr gutes Buch zum Thema ist:

Gedanken verändern Gefühle: Fertigkeiten, um Stimmungen, Verhalten und Beziehungen grundlegend zu verbessern von ***** *****berger, Christine A. Padesky, Theo Kierdorf und Hildegard Höhr von Junfermann (Oktober 2007)


Koennten Sie sich vorstellen, dieses Buch durchzuarbeiten, um sich endgueltig von diesen alten Gefuehlen und Gedanken zu loesen?