So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Hallo Euch Alle! Mein Mann ist sexchat süchtig. Das

Kundenfrage

Hallo Euch Alle! Mein Mann ist sexchat süchtig. Das beeinträchtig unser Leben. Er gibt viele Zeit dafür. Noch etwas, er will dass ich sex mit anderen Männer habe. Ich habe mir gedacht, wenn ich das tue, vielleicht kriege ich seine Liebe und Respekt,aber er chattet nach wie früher. Ich liebe ihn und ich weiss dass er krank ist. Unser sex ist gut, prima. Sehr oft und ich bin eine frau, auf wen er stolz ist. Warum ist alles so kompliziert?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
Sie sagen es: es ist kompliziert. Ihr Mann braucht wahrscheinlich Hilfe, um diese Sucht zu ueberwinden und in einer monogamen Beziehung zufrieden zu sein.
Sieht er das ganze als Problem?
Wenn er sich nicht aendern will, bleiben Sie dann bei ihm oder waere das ein Grund fuer Sie, sich zu trennen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich liebe ihn..Er hat ein sehr komplizierte Geschichte. Er wurde von seinen Eltern verlassen. Noch schlimmer. Er ist zwilling.Und die Eltern haben ihn mit den Großeltern gelassen als er ein 3 Woche Baby war. Ich habe mir immer gedacht, dass vielleicht liegt der Grund daran, immer eine zweite Beziehung für mich sich wünschen. Als er 7 jahre alt war, haben ihn die Eltern abgeholt aber das hat nicht geklappt. Das Kind könnte nur plattdeutsch sprechen und die Eltern wollten ihn ins Kinderheim zu schicken. Seitdem hat er mit adoptive liebe Eltern gewohnt. Leider immer mit viel Druck auf sich selbst, um alles perfekt zu machen. Und heimlich komische Fantasien zu haben. Ich dachte, dass er alles mit mir teilt. Aber er chatet noch. Und hot schmutzig, mit groben Frauen und kitschigen Omis. Ich bin am Ende.Wir können sehr glücklich sein. Warum kann er sich nicht erlauben, glücklich mit mir zu sein?

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
ich kann Ihre Frustration und Traurigkeit gut verstehen. Es sieht so aus, als ob Ihr Mann durch all diese traumatischen Erfahrungen psychische Probleme hat. Diese versucht er durch diese Chats zu loesen.
Denken Sie, dass er bereit waere, eine Therapie zu machen? Denkt er, dass er ein Problem hat?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

nein...eigentlich nicht...Er hat mir ein paar Mal gesprochen; ich chate nie wieder und er macht heimlich weiter. Für mich ist genauso wie ein Alkoholiker.Meine Familie denken dass ich glücklich bin,meine enge Freunde auch. Nur ein paar Freundinnen von mir kennen es und raten mir,mütig zu sein und ihn zu verlassen.Ich werde das nicht machen. Ich bin nicht untreu. Ich liebe ihn.

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
ich bewundere Ihre Entscheidung. Ihr Mann hat kein Interesse daran sich zu aendern - und ich stimme Ihnen zu, es ist eine "Sucht", aehnlich wie Alkohol oder Drogen. Sie lieben ihn und wollen ihn nicht verlassen. Damit muessten Sie dann also Wege finden, wie Sie mit seiner Sucht leben koennen, ohne dass diese auch Sie kaputt macht. Was koennen Sie da tun? Koennten Sie sich vorstellen, eine Therapie zu machen oder eine Selbsthilfegruppe zu besuchen,damit Sie mit Ihren Gefuehlen nicht so alleine sind?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

ja..ich denke, ich habe keine andere Möglichkeit. Im Moment, ich kann nicht ruhig arbeiten, tango tanzen gehen, mich entspannend..weil jede minute denke dass er chatet und unser leben vergeht woanders. Ich danke ***** *****ür seine Unterstützung und Bemühung. Ich habe damit etwas Kraft getankt...Guten Tag noch..!

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
ich wuerde Sie ermutigen, diese Dinge nicht aufzugeben - er chattet ja ohnehin (er ist suechtig, er wird eine Gelegenheit finden, es zu tun) ob Sie jetzt etwas tun, das Ihnen gut tut, oder ob Sie sich die ganze Zeit Sorgen machen. Sie koennen ihn ja nicht 24 Stunden am Tag beobachten. Tun Sie unbedingt die Dinge, die Ihnen gut tun. Nur so kann man mit einem Suechtigen Menschen leben.

Ich wuensche Ihnen weiterhin viel Mut und Geduld.
Mit freundlichem Gruss,
Annegret Noble

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie