So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1086
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Guten Tag, ich und mein Mann sind nicht mehr zusammen.wir haben

Kundenfrage

Guten Tag, ich und mein Mann sind nicht mehr zusammen.wir haben 2 Kinder 11 und 13 Jahre alt. Wir leben noch so zusammen, dass die Kinder nichts merken. Ich möchte es meinen kindern gerne sagen und mein Mann ist dagegen. Was soll ich machen? Ich finde es sehr schwierig und es bricht mir fast das Herz und ich möchte das richtige machen. Vielleicht, ich hoffe, haben Sie mir einen Typ. Vielen Dank ***

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Jahren.
Johann Schweißgut :

Sehr geehrte Ratsuchende,

guten Tag und vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrem Problem justanswer anvertrauen.

Sie beschreiben ein großes Problem, das Sie sehr belastet.

Ich habe dazu noch Rückfragen an Sie. Deshalb würde ich mich gern mit Ihnen hier im Chat unterhalten.

Kommen Sie bitte in den Chat oder machen Sie mir bitte 2 Terminvorschläge für heute, an denen wir uns hier treffen können.

Freundliche Grüße

Johann Schweißgut :

Gern können wir uns auch morgen, am Sonntag hier treffen. Bitte machen Sie mir 2 Terminvorschläge zur Wahl.

Johann Schweißgut :

Sehr geehrte Ratsuchende,

Johann Schweißgut :

leider waren Sie in der Zwischenzeit wohl nicht mehr hier im Chat. Ich schreibe Ihnen jetzt auf der Grundlage Ihrer bisherigen Informationen eine Antwort auf Ihre Frage. Wir können uns gern danach noch darüber hier unterhalten.

Johann Schweißgut :

Sie beschreiben, dass sie mit Ihrem Mann nicht mehr zusammen sind, dass Sie aber um der Kinder Willen noch zusammenleben. Sie haben den Kindern davon nichts gesagt. Ihr Mann hält das für richtig, während Sie in dieser Frage sehr unsicher sind, aber auch daran leiden, weil Sie für die Kinder alles richtig machen möchten.

Johann Schweißgut :

Sie schreiben nichts darüber, ob Ihr Mann oder Sie eine andere Beziehung haben. Sie schreiben auch nichts über die Spannungen, die in dieser Lage sicher zwischen Ihnen und Ihrem Mann bestehen.

Johann Schweißgut :

Nach dem was Sie mitgeteilt haben, nehme ich an, dass Ihre Kinder sowieso Bescheid wissen. Kinder in diesem Alter sind sehr sensibel für die Beziehungen ihre Eltern und nehmen jedes Signal von Uneindeutigkeiit, Widersprüchlichkeit und Spannungen auf. Sie stelle Vermutungen an, sind aber zunehmend unsicher, wenn Sie von den Eltern nicht aufgeklärt werden. Vor allem besteht die Gefahr, dass sie sich belogen fühlen und das Vertrauen zu ihren Eltern verlieren.

Johann Schweißgut :

In meine kinderpsychologischen Praxis haben Kinder und Jugendliche mir häufig erzählt, dass die Phase der Unklarheit über die Beziehung der Eltern für sie viel schmerzlicher war als die Phase nach der Offenlegung und tatsächlichen Trennung der Eltern. Die Kinder leiden in der Regel an den unausgesprochenen Spannungen sehr viele mehr als an der klaren Entscheidung deren Folgen.

Johann Schweißgut :

Daher möchte ich Ihnen empfehlen, mit Ihrem Mann darüber noch einmal ernsthaft zu sprechen. Wenn er bei seiner Meinung bleibt, kann es sogar sinnvoll sein, dass Sie auch gegen seinen Willen die Sache offen legen - das ist immer noch wesentlich besser für die Kinder als die weiteren Heimlichkeiten.

Johann Schweißgut :

Wenn Sie mit den Kinder darüber sprechen, wird für die Kinder leichter sein, das zu verarbeiten, wenn Sie die Beziehung zwischen Vater und Mutter ohne Schuldzuweisungen und gegenseitige Vorwürfe darstellen. Es kommt leider immer wieder vor, dass die Beziehung eines Paares im Laufe von Jahren abkühlt, so dass eine Trennung sinnvoll ist. Man kann in aller Regel nicht sagen, dass einer von beiden Schuld sei. Wenn die Kinder das so erfahren, werden sie das nach einiger Zeit auch akzeptieren können. Voraussetzung ist allerdings auch, dass sie nach einer eventuellen Trennung der Eltern weiter zu beiden regelmäßigen Kontakt pflegen können.

Johann Schweißgut :

Ich hoffe, dass ich Ihnen ein wenig helfen konnte, und ich wünsche Ihnen alles Gute.

Freundliche Grüße

Johann Schweißgut :

Johann Schweißgut

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.