So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1005
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Unser Sohn,12 Jahre alt,hat massive Stimmungsschwankungen. Einmal

Kundenfrage

Unser Sohn,12 Jahre alt,hat massive Stimmungsschwankungen.
Einmal "Himmelhoch...und dann zu Tode betrübt !
An nichts hat er wirkliche Freude, mit nichts ist er zu motivieren !
Wenn er im Tief ist wird er aggressiv,ausfallend und bösartig.
Mit ihm reden ist dann nicht mehr möglich, alle anderen sind die Bösen.
Er denkt, er ist der arme unschuldige und keiner mag ihn. Was tun ?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 2 Jahren.

Johann Schweißgut :

Sehr geehrte Ratsuchende,

guten Tag und vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Problem justanswer anvertrauen.

Sie schreiben, dass Sie sich sehr große Sorgen um Ihren Sohn machen.

Ich habe dazu noch Rückfragen an Sie. Deshalb würde ich mich gern mit Ihnen hier im Chat unterhalten.

Kommen Sie bitte in den Chat oder machen Sie mir bitte 2 Terminvorschläge für heute, an denen wir uns hier treffen können.

Johann Schweißgut :

Freundliche Grüße

Johann Schweißgut :

Gern können wir uns auch morgen am Sonntag treffen. Bitte machen Sie mir 2 Terminvorschläge zur Wahl.

Johann Schweißgut :

Sehr geehrte Ratsuchende,

Johann Schweißgut :

leider haben wir uns hier nicht treffen können. Ich schreibe Ihnen jetzt eine vorläufige Antwort auf Ihre Frage. Es wäre schön, wenn Sie noch mehr über Ihren Sohne erzählen könnten, dann könnte ich etwas genauer antworten.

Johann Schweißgut :

Es ist von hier aus schwer zu beurteilen, was mit Ihrem Sohn los ist und wie Sie damit umgehen können. sein Verhalten könnte mit der Pubertätsphase zusammen hängen. Vor allem im ersten Tel dieser Phase neigen manche Kinde zu Stimmungsschwankungen und zu aggessiven Ausbrüchen. Falls es dies ist, könnten Sie erwarten, dass es vorübergeht, wenn sich seine pubertäre Persönlichkeit ein wenig weiter entwickelt hat. Dann bräuchten Sie nur abzuwarten.

Johann Schweißgut :

Ich vermute allerdings, dass es das allein nicht ist. Seine Stimmungsschwankungen scheinen schon sehr heftig zu sein und sind deshalb deshalb mit dem Anfang der Pubertät nicht allein zu erklären. Jetzt kann ich nur spekulieren und nicht wirklich fundiert einschätzen weil ich zu wenig über Ihren Sohn weiß. Mir gehen verschiedene Gedanken durch den Kopf: Geht das bei ihm schon länger so? War das auch schon so im Alter von 6 oder 8 Jahren? Oder schon seit seiner Kleinkindzeit?

Johann Schweißgut :

Es könnte sich dann um eine psychische Störung oder Krankheit handeln, die zu dem beschriebenen Verhalten führt. Wenn das also schon lange andauert, könnte es sinnvoll sein, den Jungen vor Ort durch einen Psychologen oder Psychiater untersuchen und bei Bedarf behandeln zu lassen.

Johann Schweißgut :

Wie gesagt, ich bewege mich jetzt leider auf der spekulativen Ebenen, weil ich nicht genug über Ihren Jungen weiß. So gesehen sollte auch die Möglichkeit in Betracht gezogen werden, dass ein Ereignis im Leben des Jungen von ihm nicht verarbeitet werden konnte und er deshalb so reagiert. Das kann auch ein Ereignis sein, von dem die Eltern nichts wissen, etwas in der Schule oder im Freundeskreis oder im erweiterten Familienkreis. Darüber könnte dann der Junge Auskunft geben. Kindern in diesem Alter fällt es allerdings häufig schwer, über solche Dinge mit ihren Eltern offen zu sprechen. Auch hier könnte ein Psychologe vor Ort hilfreich sein.

Johann Schweißgut :

Wie Sie sehen, kann es viele Erklärungen geben. Es wäre schön, wenn Sie mir noch etwas mehr über Ihren Sohn erzählen könnten, dann könnten wir wahrscheinlich eine echte Erklärung finden. Wenn Sie das nicht möchten, empfehle ich Ihnen auf jeden Fall einen Psychologen vor Art aufzusuchen.

Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 2 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.