So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.

InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1449
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Ängste verhindern normales Leben

Kundenfrage

Ich stehe bei meiner Psychologin seit ende Juni auf der Warteliste wegen der Geschichte mit meinem exmann und meinem Sohn weil ich es nicht verarbeiten kann. Jetzt habe ich seit Februar einen neuen partner und möchten gerne zusammen ziehen. Jetzt mein Problem vor dem ich gewarnt wurde. Mich holen jetzt die grausamen Erinnerungen ein von der letzten Zeit und habe jetzt Panik zu ihm zu ziehen weil die angst da ist es könnte sich alles wieder holen das ich mein Selbstbewusstsein was ich in einem Jahr dank Freunde und Familie wieder erlangte verlieren ich mich wieder bestimmen lasse und das grauen der letzten sechs Jahre noch erlebe. Und währe mich deswegen den Gedanken anzunehmen aus meinem Schutz kokan raus zu kriechen Freunde hier zu lassen und meine Mutter nicht mehr rund um die Uhr als halt in der nächsten Nähe zu haben. Und habe ehrlich gesagt Panik diesen Schritt zu machen aus angst vordem was kommt. Die angst mich wieder zu verlieren den halt zu verlieren und kurz vor Anfang durch diese Angst wieder alles abzuschmettern zu beenden und mich davor verstecke ein neues Leben zu beginnen können. Und dann meine Mauern wieder feste hoch Mauer die mein partner so toll eingerissen hat. Aber durch Sowas sind sie auch noch schneller wieder oben. Ich mein er kennt meine Vergangenheit und unterstützt mich das ich psychisch alles verarbeiten kann und die Wunden tief in mir damit ich wieder glücklich und fröhlich weiter leben kann und nicht beim kleinsten Rückschlag wieder killometer zurück falle. Und er meinte ich bräuchte dazu professionelle Hilfe. Und ich habe angst das er den jetzigen Rückschlag durch meine Erinnerung die diese Angst und Ablehnung auslösen nicht versteht oder denken könnte ich will das gemeinsame leben nicht mehr. Das macht mir psychisch sehr zu schaffen und sorgt für weinende schlaf lose Nächte. Weil ich nicht weiter weiß. Und meine frage daran ist kann meine psycholin mich in diesem Fall vorziehen da ab nächsten Monat die Wohnung eigentlich gekündigt werden soll aber ohne Hilfe bekomm ich das nicht überwunden das habe ich gemerkt. Und ich brauche da ganz dringend Hilfe damit meine kleine Tochter nicht irgendwann etwas merkt und drunter leidet das wäre das schlimmste für mich. Ich hoffe mir kann jemand helfen es eilt wirklich sehr

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 2 Jahren.
Johann Schweißgut :

Sehr geehrte Ratsuchende,

guten Tag und vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrem Problem justanswer anvertrauen.

Sie beschreiben ein großes Problem, unter dem Sie sehr leiden.

Ich habe dazu noch Rückfragen an Sie. Deshalb würde ich mich gern mit Ihnen hier im Chat unterhalten.

Kommen Sie bitte in den Chat oder machen Sie mir bitte 2 Terminvorschläge für heute, an denen wir uns hier treffen können.


Johann Schweißgut :

Ich schreibe Ihnen jetzt eine vorläufige Antwort, wir können uns ja dann hier im Chat noch darüber unterhalten.

Johann Schweißgut :

Ihrer Beschreibung entnehme ich, dass es Ihnen sehr, sehr schlecht geht. Sie haben wohl sehr schlimme Erfahrungen machen müssen und haben diese noch nicht verarbeitet. In der Vergangenheit hatten Sie das Glück, dass Sie viel wohltuende Unterstützung von Ihrer Mutter und von Freunden erhalten haben.

Johann Schweißgut :

Jetzt möchte Ihr neuer Freund, dass Sie mit ihm zusammen ziehen. Das würde wohl bedeuten, dass Sie an einen entfernten Ort ziehen würden(?), weit weg von Ihrer Mutter und Ihren Freunden.

Johann Schweißgut :

Jetzt sind die Erinnerungen und Ängste aus der Vergangenheit wieder gekommen. Die Ängste quälen Sie sehr und eine Therapie kann erst in einigen Monaten beginnen.

Johann Schweißgut :

Ich kann nicht sagen, ob die Psychologin Sie vorziehen kann, so dass es mit der Therapie schneller geht. Das entscheidet die Psychologin. Aber Sie sollten sie ansprechen.. Wenn sie von Ihrem schlimmen Zustand erfährt, kommt sie Ihnen vielleicht entgegen. Aber das entscheidet sie allein, ich habe von hier aus darauf keinen Einfluss.

Johann Schweißgut :

Es ist aber gut und richtig, dass Sie sich für die Warteliste angemeldet haben. So haben Sie auf jeden Fall ein Chance für eine Therapie. Zur Überbrückung könnten Sie sich auch an einen Facharzt für Psychiatrie wenden. Der kann kurzfristig mit Medikamenten helfen. Das kann keine Dauerlösung sein, dazu hilft nur die Psychotherapie, aber Medikamente können vorübergehend helfen.

Johann Schweißgut :

Sie sollten aber auch abwägen, ob der Umzug wirklich jetzt schon sein muss. Wenn Sie Medikamente und Psychotherapie haben kann alles viel leichter gehen. Vielleicht wäre es deshalb sinnvoll, den Umzug zu verschieben oder wenigstens die Wohnung in der Nähe Ihrer Mutter und Ihrer Freunde noch zusätzlich als Rückzugsmöglichkeit zu behalten. Sie sollten mit Ihrem Freund darüber sprechen. Er scheint Sie ja sehr zu lieben und viel Verständnis für Ihre Probleme zu haben. Sicher ist seine Liebe groß genug, dass er auf den endgültigen Umzug noch eine Weile warten kann.

Johann Schweißgut :

Sie werden sicher noch Fragen dazu haben. Machen Sie mir bitte zwei Terminvorschläge, so dass wir uns hier treffen und unterhalten können.

Johann Schweißgut :

Freundliche Grüße

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Fragesstellerin,
Sie hatten diese Frage vor ein paar Tagen schon einmal gestellt. Sie hatten meine Antwort anscheinend nicht gelesen?
Ich stimme dem Kollegen zu, dass eine Therapie der richtige Weg ist. Gleichzeitig hatte ich Ihnen noch ein paar Vorschlaege aufgeschrieben, wie Sie moeglicherweise schneller eine Therapie anfangen koennten. Ich stelle Ihnen diese Ideen hier noch einmal rein, hoffentlich klappt davon etwas.

Meine erste Empfehlung waere: Wenden Sie sich an das oertliche Frauenhaus. Es klingt so, als ob die Themen, die fuer Sie hochkommen, weitestgehend in diese Kategorie passen. Dort gibt es oft Therapeuten, die mit Frauen in Ihrer Situation arbeiten - und wo Sie sofort einen Termin bekommen (dazu muessen Sie nicht unbedingt in dem Frauenhaus leben). Ansonsten kann man Ihnen dort moeglicherweise auch schneller einen Therapieplatz besorgen. Dort stehen manchmal auch Spendengelder zur Verfuegung, um Therapiekosten zu uebernehmen.
Wenn das nicht klappt, dann fragen Sie nach einem Platz in der Tagesklinik, das geht oft schneller als eine ambulante Therapie. Ihr Arzt kann da eine Ueberweisung schreiben. Oder stellen Sie einen Antrag bei Ihrer Krankenkasse, dass die Wartezeit nicht angemessen ist und dass Sie bei einer andere Therapeutin (auch ohne Approbation) sofort anfangen moechten. Je nach Krankenkasse wird das durchaus in Notfaellen bewilligt. Reden Sie dazu mit dem zustaendigen Sachbearbeiter bei Ihrer Krankenkasse.

Koennten Sie die Therapie selbst bezahlen? Dann bekommt man oft sehr schnell einen Platz.Es klingt ja so, als ob Sie viel Trauma erlebt haben und da hilft oft eine Therapieform, die sich EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) nennt. Die wird oft leider von der Krankenkasse nicht bezahlt. Wenn Sie also jemanden finden, der EMDR anbietet, dann kann es sein, dass Sie dort recht schnell einen Termin bekommen, allerdings auch, dass Sie es unter Umstaenden selbst bezahlen muessen.

Ist die Situation im MOment so schlimm, dass Sie in die Klinik muessen? Dann koennten Sie bei der Notaufnahme vorsprechen und sofort Hilfe bekommen.

Wenn Sie zu diesen Moeglichkeiten Fragen haben, melden Sie sich bitte hier, und ich werde versuchen, Ihnen weiterzuhelfen.

Mit freundlichem Gruss,

Annegret Noble

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/diplompsychologe/2011-4-27_194256_Foto158.gifbearbeitet3.64x64.gif Avatar von diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BJ/BJnD8/2013-8-2_142434_FKH0080KopfLimpens.64x64.jpg Avatar von Johann Schweißgut

    Johann Schweißgut

    Diplom Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    817
    Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Dr

    Zufriedene Kunden:

    47
    Ärztlicher Psychotherapie (Verhaltenstherapeie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EW/ewolf/2014-11-22_123326_rofilildx.64x64.jpg Avatar von Frau-Wolf

    Frau-Wolf

    Diplom Psychologin

    Zufriedene Kunden:

    28
    zertifiziert als Mediatorin* (Hochschule Darmstadt); als ILP (integrative lösungsorientierte Psychologie) coach; HP (Psych) ;WB med. Hypnose
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9772
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie