So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Hallo ich habe jemanden kennengelernt an sich ist auch alles

Kundenfrage

Hallo ich habe jemanden kennengelernt an sich ist auch alles sehr schön aber dan geht er wider zwei schritte zurück und ich frage mich warum ??? Wir können viel reden auch sehr offen und erlich er hat auch gesagt das er Beziehungsangst hat und noch Zeit brauch ich habe ihn gesagt ich gebe ihn diese , weil ich natürlich auch nicht alles überstürzen möchte dennoch sehe ich bei ihn nicht so durch wie gehe ich damit um?? Wenn er sich wieder zurück zieht obwohl er nähe haben will , ich bringe ihn immer wieder verständtniss entgehen. Wir hatten schon mehrfach diese situation wo er meinte ihn sei alles zu viel nicht nur mit mir ich bringe ihn wieder verstständniss entgegen er meinte warum ich trotzdem an in festhalten tue obwohl er so viel sorgen hat und das er dies bewundert das ich das tue . Auf der anderen seite lies er die Körperliche nähe dennoch mehrfach zu ich habe nicht den eindruck er wolle nur sex dann hatte er das ja nach dem ersten mal schon zu deuten gegeben , er sagte auch das er mich sehr mag und einfach noch zeit brauch das sagt er mir immer wieder , wie gehe ich damit am besten für mich um um auch ruiger innerlich zu werden?? vielen dank Jette

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
darf ich noch ein paar Nachfragen stellen:
Wie alt ist dieser Mann? Hatte er schon laengere Beziehungen vor Ihnen? Wie lang waren diese? Was fuer eine Beziehung hat er zu seinen Eltern.
Vielen Dank ***** ***** weitere Information.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja die hatte er ist aber schon eine Weile her er sagte das sie zum Schluss lesbisch wurde und er es nicht wahrhaben wollte er ist 35 die Beziehung zu seiner Mutter war mal nicht so gut aber nur für eine gewisse Zeit an sich sagte er habe er ein gutes Verhältnis zu ihr die letze beziehung lief bei ihn.sieben Jahre ist jetzt knapp drei jahre her

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
es klingt so als ob dieser Mann in seiner letzten Beziehung jemanden "gewaehlt" hat, der letztlich nicht wirklich "beziehungsfaehig" - und damit "sicher" - war.
Es gibt Menschen, die von der Intimitaet (nicht der Sexualitaet, sondern der emotionalen Naehe) ueberfordert sind. Ich denke schon, dass dieser Mann sich Naehe wuenscht, aber diese wahrscheinlich auf der sexuellen Ebene sehr viel einfacher akzeptieren kann als auf einer Beziehungsebene. Leider ist es nicht ganz einfach, diese Angst vor Naehe zu ueberwinden. Denken Sie, dass er moeglicherweise bereit waere, eine Therapie oder auch eine Paartherapie mit Ihnen zu machen?
Wie lange sind Sie jetzt zusammen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Schwierig das weiß ich so nicht ich habe jetzt auch nicht alle Punkte geschrieben ee hat auch Angst das ich mit seiner Krankheit nicht zurecht kommen würde was ich aber an sich tun würde. Aber was soll dannwiedrum die aussage es geht mir zu schnell ich brauche zeit

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Was fuer eine Krankheit hat er? Wie lange sind Sie zusammen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Er leidet an Schizophrenie und diese wurde sehr früh erkannt ee ist gut eingestellt mit den Tabletten ausser es ist viel stres dan steht er ab und an kurz vor einen Rückfall kann aber offen mit mir drüber reden. Er sagte das ihn liebe sehr wichtig sei deshalb passt ihre Aussage oben nicht. Ich habe ihn.gesagt das ich gerne für ihn da sein möchte er nimmt das auch ganz offen an und redet drüber wenn es ihn schlecht geht umgedreht ist es genauso wir sind Grade am Anfang und sehen es.noch nicht als Beziehung im offenen sinne weil wir uns auch erst mal richtig kennen lernen möchten dennoch haben wir das Gefühl uns schon ewig zu kennen.

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
es klingt als ob Sie erst seit kurzem zusammen sind. Ihre Frage oben war, wie Sie damit umgehen, dass er "noch Zeit braucht" und damit, dass Ihre Beziehung oft "einen Schritt nach Vorne und zwei zurueck geht".
Es scheint, dass dies unter den relativ komplexen Umstaenden und der kurzen Zeit, die Sie erst zusammen sind, absolut "normal" ist. Sie lernen sich erst kennen. Er ist in seiner letzten Beziehung sehr verletzt worden und hat auch sonst sehr viel, mit dem er im Alltag umgehen muss. Da ist er vorsichtig, denn er moechte nicht wieder verletzt werden. In der Regel dauert es etwa ein Jahr, um wirklich Vertrauen in einen anderen Menschen aufzubauen. In diesem ersten Jahr ist es darum verstaendlich und "normal", dass man immer wieder Rueckzuege macht, wenn man "Angst" davor bekommt, dass die andere Person vielleicht doch nicht 100% vertrauenswuerdig ist.
Erst wenn man ein Jahr lang erlebt hat, dass eine Person in allen moeglichen Situationen verlaesslich ist, dann faengt man an, so richtig darauf zu vertrauen und sich darauf zu verlassen, dass die Beziehung tragfaehig ist.
In diesem ersten Jahr wird es viel "hin und her" geben. Ich bin mir nicht sicher, ob das die Information ist, die Sie brauchen. Habe ich Ihre Frage so richtig verstanden?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie