So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1030
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo, ich habe in der letzten zeit mit einem heftigen problem

Kundenfrage

Hallo,
ich habe in der letzten zeit mit einem heftigen problem zu kämpfen, mit dem ich seelisch am ende bin. ich bin seit januar dieses jahres arbeitlos nach einer 3 1/2 jährigen ausbildung zum elektromaschinenbauer und bestandender gesellenprüfung. das große problem, womit ich nicht mehr klar komme: ich wohne noch zu hause bei meinen eltern, bin 21 jahre und lebe momentan von nur 280 euro arbeitslosengeld 1. in meinem beruf ist es im norddeutschland schwer, arbeit zu bekommen und ich hatte bis jetzt schon unzählige bewerbungen raus, leider nur absagen. meine eltern machen mich damit fertig in dem sie auf mich rum hacken ich hätte mal was anderes lernen sollen, ich sei zu blöd um arbeit zu finden und mache nichts, bemühe mich nicht um eine arbeitsstelle und lassen den frust, den sie sich manchmal von verwandten anhören müssen (wie es heute der fall war), an mich aus...
ich weiß mir nicht mehr zu helfen, ich möchte manchmal am liebsten ganz alleine sein und ein wenig meine ruhe haben, aber selbst das klappt nicht... möchte abstand zu meinen eltern...
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Abend,
Elektromaschinenbauer werden im Stuttgarter Raum händeringend gesucht.
Warum bewerben Sie sich nicht im Süden?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Dazu kommt noch, was ich noch nicht erwähnt hatte, dass ich diesen beruf überhaupt nicht mag und damals nur angenommen habe, weil ich nichts anderes gefunden habe.
Daher stehe ich momentan auch noch vor einem rätsel, ob eine neue ausbildung sinnvoller wäre als in diesem beruf zu arbeiten. dabei möchte ich meinen engsten freundeskreis nicht gerne verlieren, weil die bedeuten mir im moment mehr als alles andere.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Die ist dann eher ein Problem für unsere Psychologen.
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,
Sie befinden sich offenbar in einer Situation mit einem Problem, das Sie nicht lösen können.
Sie Wohnen bei Ihren Eltern und möchten mehr Abstand zu diesen. Für eine eigene Wohnung haben Sie offensichtlich zu wenig Geld.
Mit Ihre Ausbildung finden Sie in Ihrer Region keinen Arbeitsplatz. Aber Wegziehen können Sie auch nicht, weil Sie Ihren Freundeskreis nicht verlieren möchten.
Außerdem gefällt Ihnen der Beruf nicht, Sie können sich aber auch nicht entschließen, eine weitere Ausbildung für einen Beruf, der Ihnen zusagt, anzufangen.

Das sieht ziemlich aussichtslos aus. Sie machen gerade eine Erfahrung, die wohl alle Menschen irgendwann einmal machen: Alle Wünsche, die man hat, lassen sich nicht erfüllen. Manchmal kann es wichtig sein, dass man unterscheidet: Was ist mir das Wichtigste, was kommt als nächstes, was muss bis zuletzt warten und auf was muss ich möglicherweise verzichten.

Sie sollten daher überlegen, was Ihnen das Wichtigste ist:
Bei den Eltern wohnen bleiben? Dann müssen Sie leider darauf verzichten, Abstand zu ihnen zu bekommen.
Oder eigenes Geld verdienen und umziehen? Da kann ihnen vielleicht die Arbeitsagentur / des Jobcenter weiterhelfen.
Eigenes Gelt verdienen oder die alten Freunde behalten? Wenn Sie weiter wegziehen, dahin, wo Sie wahrscheinlich einen Arbeitsplatz finden können, dann werden Sie wohl nicht mehr soviel Kontakt zu Ihren alten Freunden haben können und sich am neuen Wohnort neue Freunde suchen müssen.
Wenn das Wichtigste ist, einen anderen Beruf zu lernen, dann ist wieder die Arbeitsagentur die richtige Adresse. Dort gibt es auch Psychologen speziell für dieses Problem, die können Ihnen helfen, herauszufinden, was Ihnen liegt. Aber in einer neuen Ausbildung verdienen Sie vielleicht nicht genug, dass Sie bei Ihren Eltern ausziehen können.

Sie sehen vielleicht, es kommt darauf an, was Ihnen das Wichtigste ist. Das sollten Sie entscheiden oder herausfinden. Dann können Sie einen diese Wege gehen, die ich Ihnen eben beschrieben haben. Wenn Sie nicht allein herausfinden können, was Ihnen das Wichtigste ist - das kommt manchmal vor - , dann sollten Sie vor Ort einen Psychotherapeuten zu Rate ziehen. Sie können im Internet an dieser Adresse einen geeigneten Therapeuten suchen:
http://www.bptk.de/service/therapeutensuche.html

Ich hoffe, dass ich Ihnen ein wenig weiterhelfen konnte, und wünsche Ihnen alles Gute.
Freundliche Grüße