So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Hallo, Ich bin 36 Jahre und mein Partner wird 47 Jahre,

Kundenfrage

Hallo,

Ich bin 36 Jahre und mein Partner wird 47 Jahre, bin jetzt Schwanger in der vollendeten 7. Woche und nun überlegen wir sehr über eine Abtreibung und kommen auf keinen Punkt. Wir haben eine Tochter, sie ist 6 Jahre und sie ist wirklich manchmal nicht einfach, mein Partner verliert echt manchmal schon oft die Nerven wo er sich nicht unter Kontrolle hat. Auf einer Seite es war irgendwie immer noch ein Wunsch gewesen noch mal ein 2. Kind von beider Seite, aber vom Alter her würde er sagen: nein. Letztendlich lässt er mir die Entscheidung weil es in meinen Bauch wächst und bei mir geht es ja noch vom Alter. Ich bin auch psychisch krank, leide unter einer Somatisierungsstörung und habe jahrelang bis jetzt Medikamente genommen und momentan nehme ich andere, die nicht aufs kind gehen. Diese schwangerschaft ist sowieso schwerer mit den Symtomen auszuhalten, bei der ersten habe ich nichts gemerkt. Wenn ich mich jetzt für einen Abbruch entscheide, dann schließe ich auch damit ab, dann sage ich mir, es sollte halt nicht mehr sein und wir haben ja ein Kind. Könnte auch die Psychiaterin eine medizinische Indikation ausstellen? Sonst müsste ich den abbruch selber bezahlen.

Was raten sie?
Der Partner ist wird eben 47 und hat eigentlich keine Nerven mehr, er geht schnell hoch, ist launisch, Arbeit spielt eine große Rolle.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
das ist eine schwierige Entscheidung. Es klingt so, als ob Sie eigentlich die Schwangerschaft beenden wollen, aber dann immer wieder Zweifel haben. Was sind diese Zweifel?

Eine Psychiaterin kann sicherlich eine medizinische Indikation ausstellen, wenn es diese gibt. Dazu muessten Sie so bald wie moeglich einen Termin machen und das besprechen.
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter [email protected] oder Tel.: 0800 1899302.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-tcny29lc-an

Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto JACUSTOMER-tcny29lc-

unter

Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie