So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Guten Tag. Mein Name ist Janine und bin seit 4 Jahren mit

Kundenfrage

Guten Tag.
Mein Name ist Janine und bin seit 4 Jahren mit einem verheirateten Mann zusammen,bzw.
gewesen.Er ist 56 und ich 40 Jahre.Wir waren 4 Jahre sehr gluecklich.
Haben viele Gemeinsamkeiten. Mein Problem besteht darin,
dass alles gut war,bis auf den Abend wo wir in die Oper gehen wollten.
Er stand vor meiner Tuer,und sagte mir es waere vorbei mit uns.
Einen Tag zuvor freut er sich noch auf den Abend in der Oper.
Er gibt mir auch keine Antwort auf meine Fragen.
Er sagt auf einmal liebt er mich nicht mehr hat keine Gefühle,
trotzdem trifft er sich mit mir gib mir einen Kuss, und streichelt meine Hand.
So etwas geht doch nicht von jetzt auf gleich keine Gefühle zu haben, trotzdem will er den Kontakt.
Was ist mit ihm los ich möchte es nur verstehen und ich möchte ihn zurück was soll ich tun? Er gibt seine Gefühle nur nicht zu. Bitte helfen sie mir!!!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
das ist tatsaechlich sehr verwirrend. Es ist schwierig nachzuvollziehen, dass jemand sich so widerspruechlich verhaelt. Ich kann natuerlich nicht genau sagen, warum er das tut, denn er scheint das ja selbst nicht zu wissen. Ist bei ihm gesundheitlich alles okay? Koennte das ganze mit starken Hormonschwankungen zu tun haben? Das sollte man wahrscheinlich ueberpruefen lassen.

Sie sagen, dass Sie ihn gerne zurueck haben moechten. Dazu wuerde wahrscheinlich gehoeren, dass er Sie vermisst. Und um jemanden zu vermissen, muesste diese Person wirklich "weg" sein. Im Moment bekommt er ja alles, was ER moechte - Naehe und Kontakt ohne die Verpflichtung oder Liebe oder Beziehung. Er hat also wenig Grund, etwas zu aendern. Sie hingegen leiden. Was wuerde passieren, wenn Sie sagen: Ich moechte so nicht weitermachen. Wenn wir nicht ein Paar sind, dann brauche ich erstmal ein paar Wochen fuer mich alleine. Und wenn Sie dann wirklich mal fuer ein paar Wochen absolut keinen Kontakt haetten? Dann wuerde er ja wahrscheinlich merken, wie viel ihm an Ihnen liegt und wenn da noch Gefuehle da sind, dann werden diese oft wieder zum Leben erweckt. Koennten Sie sich diese Strategie vorstellen?