So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.

diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Hallo, das Verhalten meines Lebensgefährten gefällt mir

Kundenfrage

Hallo,

das Verhalten meines Lebensgefährten gefällt mir in letzter Zeit so gar nicht... Wir sind nun 2,5 Jahre zusammen, er ist bei mir vor einem guten Jahr eingezogen.
Anfangs war alles ganz toll und wir waren sehr verliebt, was uns auch viele Bekannte rückgemeldet hatten.
Mit der Zeit ist mein Mann aber immer "grummeliger" geworden und aktuell habe ich den Eindruck, er bricht alle paar Tage einen Streit wegen "irgendwas" vom Zaun.

Ich glaube, er ist so unzufrieden, weil er aktuell keine Arbeit hat und gerade auch überhaupt nicht weiß, wie es für ihn weitergehen kann.
Ich kann aber auch gar nicht mit ihm darüber reden, nach ein paar Sätzen fängt er dann an, sinnlos herumzuschreien, mich zu beleidigen (ich würde ja nur dumme Sprüche haben, hätte ja keine Ahnung usw.) und meist verzieht er sich dann türenknallend. Oder ich verschwinde, wenn er wieder loslegt. Oft spricht er dann stunden- oder tagelang nicht mit mir.
Fordere ich eine Entschuldigung für so ein Verhalten ein, dann kommt die oft spät und häufig behauptet er, ich würde ihn zu diesem aggressiven Schreien provozieren.

Zwischendurch kann er ganz ruhig und normal sein, aber ich mache mir Sorgen, weil diese aggressiven Phasen sich immer mehr häufen und die normalen Zeiten weniger werden.
Gerade bin ich richtig froh, wenn er mal ein paar Tage verreist ist, ich genieße die Ruhe förmlich.
In letzter Zeit freue ich mich auch nicht mehr, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme und er ist da - meist habe ich schon Bedenken, ob er heute abend ruhig ist oder wieder wegen einem Kinkerlitzchen ausrastet.
So langsam finde ich die Situation belastend und ich weiß nicht, ob ich die Beziehung weiterführen möchte. So jedenfalls nicht.
Irgendwann in einer ruhigen Minute konnte ich ihm mal klipp und klar sagen: Hier bei mir ist kein Platz für einen, der entweder nur schreien oder schweigen kann. Da muss sich was ändern.
Gesagt hat er dazu dann auch nichts, war wohl gerade Schweigephase?

Aber wie kann ich mit meinem Mann ernsthaft darüber sprechen, ohne dass er mich wieder irgendwie abkanzelt oder im Laufe des Gesprächs einen Streit vom Zaun bricht?
Ich möchte einfach mal in einem normalen Gespräch von ihm wissen, wie er sich unsere Zukunft vorstellt.
Kann man den überhaupt noch mit Worten erreichen? Und wenn ja, wie?

Vielen Dank!
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
das ist eine schwierige Situation. Sie haben absolut Recht, dass eine Beziehung so nicht laufen kann. Ich denke, dass Ihr Partner durch die Arbeitslosigkeit in eine Depression verfaellt und das fuehrt bei Maennern oft nicht zu traurigen GEfuehlen, sondern eher zu Wut und Aggression. Aber auch jemand mit Depressionen hat kein Recht, Sie so zu behandeln.

Wenn man nicht ruhig reden kann, dann hilft es manchmal, sich zu schreiben. Dazu muessen natuerlich beide Partner bereit sein. Man muesste also sagen koennen: DAs ist ein schwieriges Thema, um es weniger emotional anzugehen, koennen wir das per SMS, Chat oder email diskutieren?
Koennten Sie sich das vorstellen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Hallo,


 


ja, ich habe schon häufig geschrieben. Auch früher schon, als Streit noch selten war, da habe ich die Liebesbrieftechnik aus "Frauen sind anders, Männer auch" genutzt, wo man in einem Liebesbrief über Wut, Ärger, Reue, Angst und Liebe schreibt.


 


Ich habe damals selten Antworten auf die Briefe bekommen, höchstens dass mein Mann danach etwas nachdenklicher war. Irgendwann sagte er mir, diese Briefe wären ganz schrecklich für ihn. Seitdem habe ich kaum noch geschrieben: er findet es schrecklich und ich bekomme keine Antworten, das war mir die Mühe dann nicht wert.


 


Ich habe auch neulich einmal die Schimpfworte, mit denen er mich bedachte, "gesammelt". Also ich musste sie irgendwie aufschreiben um sie von mir loszuwerden, ich hatte das Gefühl, sie klebten an mir. Später habe ich diese bösen Worte (Arschloch, halt die Klappe, Ziege usw.) auf einzelne kleine Zettel geschrieben, die losen Zettel in eine Schale gelegt und ihm überreicht. Mit der Frage, warum er mit einer Frau zusammen sein will, die er so bezeichnet und anredet.


Danach war er auch kurz wieder nachdenklicher.


 


Meist will er sich dann versöhnen und lädt mich auch mal zu Essen ein. Aber es geht alles nach ein paar Tagen oder Wochen wieder von vorn los... und dann ist er schon wieder so unzugänglich.

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
ich vermute weiterhin, dass die Ursache dieser Veraenderung in Ihrem Partner etwas mit Depressionen zu tun hat - das ist keine Entschuldigung, nur eine Erklaerung. Aus dieser Depression heraus scheint sich leider ein recht gefaehrliches Muster zu entwickeln, dass dem Gewaltkreislauf, den man aus der haeuslichen Gewalt kennt, sehr aehnlich ist. Da gibt es einen Spannungsbogen, der zu "Gewalt" fuehrt (und dazu gehoert auch verbale oder emotionale Gewalt), danach ist eine "Entspannung" zu spueren, ausserdem Reue und dann Versoehnung. Danach faengt die Spannung wieder an sich aufzubauen. Und so geht es immer schoen im Kreis herum. Und wenn man dann erstmal in diesem Kreislauf feststeckt, dann wird es immer schwieriger, ihn zu durchbrechen.

Kommunikation geht nur dann, wenn wirklich beide Partner daran interessiert sind - egal ob muendlich oder schriftlich. Wenn er sich nicht an der Kommunikation beteiligen will, dann ist der naechste Schritt, dass Sie klare Grenzen setzen und diese durchsetzen, so traurig das auch ist. Grenzen sollten immer auch mit genauen Zeiten und Daten verbunden sein - also z.B. wenn wir bis zum 1.2.14 uns nicht hingesetzt haben und ueber unsere Zukunft gesprochen haben, dann musst du ausziehen, weil dann fuer mich die Beziehung vorbei ist. In der Zwischenzeit, faende ich es schoen, wenn wir uns hinsetzen und reden, denn du bist mir sehr wichtig.

Koennten Sie sich vorstellen, einen Mediator oder Therapeuten zur Hilfe zu nehmen, um ueber diese Themen zu sprechen? Oft hilft ein neutraler Dritter, damit man alte Muster durchbricht.

Was denken Sie dazu?

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/diplompsychologe/2011-4-27_194256_Foto158.gifbearbeitet3.64x64.gif Avatar von diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BJ/BJnD8/2013-8-2_142434_FKH0080KopfLimpens.64x64.jpg Avatar von Johann Schweißgut

    Johann Schweißgut

    Diplom Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    817
    Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Dr

    Zufriedene Kunden:

    47
    Ärztlicher Psychotherapie (Verhaltenstherapeie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EW/ewolf/2014-11-22_123326_rofilildx.64x64.jpg Avatar von Frau-Wolf

    Frau-Wolf

    Diplom Psychologin

    Zufriedene Kunden:

    28
    zertifiziert als Mediatorin* (Hochschule Darmstadt); als ILP (integrative lösungsorientierte Psychologie) coach; HP (Psych) ;WB med. Hypnose
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9772
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie