So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 985
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo, ich fehle jetzt schon den zweiten Tag unentschuldigt

Kundenfrage

Hallo,

ich fehle jetzt schon den zweiten Tag unentschuldigt in der Ausbildung.
Ich schaffe es einfach nicht früh aufzustehen.Am Anfang konnte ich mich noch dazu zwingen aber nun geht garnichts mehr.Ich bin viel am weinen und fühle mich nur noch müde und ausgelaugt.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Jahren.

Johann Schweißgut :

Sehr geehrte Kundin,

guten Tag und vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Problem justanswer anvertrauen.

Sie beschreiben ein großes Problem mit Ihrer Ausbildung, unter dem Sie sehr leiden.

Bevor ich auf Ihre Frage eingehen kann habe ich noch Rückfragen an Sie. Ich würde mich darüber gern mit Ihnen hier im Chat unterhalten.

Machen Sie mir bitte 2 Terminvorschläge für die nächsten Tage, an denen wir uns hier treffen können.

Freundliche Grüße

JACUSTOMER-93owjqpl- : Da ich dringend Hilfe benötige,würde ich ihre Fragen sofort beantworten
Johann Schweißgut :

Sind sie noch da?

Johann Schweißgut :

Bitte kommen Sie rein und melden sich, wenn sie gesprächsbereit sind.

JACUSTOMER-93owjqpl- : Ja ich bin noch da
Johann Schweißgut :

Sind Sie noch da?

Johann Schweißgut :

Hallo, gutenTag

JACUSTOMER-93owjqpl- : Ja
Johann Schweißgut :

Ich habe zum Verständnis noch Fragen.

JACUSTOMER-93owjqpl- : Guten Tag
Johann Schweißgut :

Welche Art Ausbildung machen Sie? Eine Lehre?

JACUSTOMER-93owjqpl- : Welche wären das
JACUSTOMER-93owjqpl- : Ich mache eine Ausbildung zur Bürokraft
Johann Schweißgut :

Eine normale Lehre? Mit 28?

JACUSTOMER-93owjqpl- : Es handelt sich dabei um eine Reha Ausbildung in einem Christlichen Jugenddorf
Johann Schweißgut :

Okay, verstehe. Waren Sie krank? Oder warum Reha?

JACUSTOMER-93owjqpl- : Das liegt an meiner Borderline Persönlichkeitsstörung
Johann Schweißgut :

Oh, das ist aber eine großes Problem, oder?

JACUSTOMER-93owjqpl- : War dies bezüglich 5 mal in einer Klinik wo noch "Depression,Schlafstörrungen und Soziale Phobie" diagnostiziert wurde
Johann Schweißgut :

Also eine richtig komplizierte psychische Krankheit. Da brauche si ein der Reha ja einekommen Sie die?e spezielle Unterstützung durch einen Psychologen, B

Johann Schweißgut :

NOch einmal: Sie brauchen in der Reha eine psychologische Unterstützung, gibt es die?

JACUSTOMER-93owjqpl- : Über meinen Arbeitgeber einmal die Woche.
Johann Schweißgut :

Wenn Sie Schwierigkeiten morgens haben und viel weinen und müde sind, dann liegt das an Ihren psychischen Krankheiten, dafür können Sie gar nichts

JACUSTOMER-93owjqpl- : Ich bin kein Experte aber ich denke doch,mich gut zu kennen.Ich denke da eher in Richtung Burn Out..der ganze Stress auf Arbeit(habe zuletzt 5 Leistungstests an einem Tag geschrieben,die Schularbeiten habe ich mir mit nachhause genommen.Die Aufgaben habe ich nur geschafft,weil ich mich durch Drogenkonsum wach gehalten habe,von dem ganzen Mobbingproblem fange ich garnicht erst an) und der Stress privat (2 Umzüge in kurzer Zeit,Streit um Mietzahlung,Wasserschaden in der neuen Wohnung,Jugendamt...)
Johann Schweißgut :

Sie könnten Recht haben, dass jetzt auch noch eine Burn-out dazu gekommen ist. Gegen Ihre vielen Krankheiten kommen Sie allein nicht an, nur mit Psychologischer Unterstützung. Wann ist der nächste Termin beim Psychologen?

JACUSTOMER-93owjqpl- : Eigentlich morgen aber dazu müsste ich auf arbeit
Johann Schweißgut :

Können Sie ihn anrufen?

JACUSTOMER-93owjqpl- : Eigentlich morgen
Johann Schweißgut :

Mein Eindruck ist, dass sie vollkommen am Ende sind. Es ist zu viel zusammen gekommen, und als psychisch kranker Mensch können Sie das nicht aushalten. Sie sollten sich als erstes krank schreiben lassen und dann eine Möglichkeit suchen, mit Ihrem Psychologen zu sprechen.

JACUSTOMER-93owjqpl- : Habe leider keine Nummer
Johann Schweißgut :

Zuerst krank schreiben lassen. Und dann im Jugenddorf nach der Nummer des Psychologen fragen.

JACUSTOMER-93owjqpl- : Meine Hausärztin verweist mich an einen Therapheuten
Johann Schweißgut :

Das ist ja richtig, aber der hat Wartezeiten. Und in Ihrem jetzigen Zustand muss sie Sie krank schreiben.

JACUSTOMER-93owjqpl- : Eigentlich schon aber sagen sie das mal meiner Ärztin
Johann Schweißgut :

Wenn sie das nicht macht, dann gehen Sie zu einem anderen Arzt.

Johann Schweißgut :

Waren Sie schon einmal bei einem Psychiater?

JACUSTOMER-93owjqpl- : Ja war ich aber der fühlte sich nicht dafür Zuständig und eine andere meinte,ich würde an einer Modeerscheinung leiden
Johann Schweißgut :

Also das ist ja wirklich schlimm, dass die Ärzte Ihre Krankheiten nicht ernst nehmen.

Johann Schweißgut :

Sie waren doch in Kliniken. Welche Diagnosen hat man Ihnen dorg gegeben?

JACUSTOMER-93owjqpl- : "Borderline" "Depression" " Schlafstörungen" "Soziale Phobie"
Johann Schweißgut :

Gibt es jemanden, der Sie versteht, dass Sie schwer krank sind. Vielleicht Ihre Eltern?

JACUSTOMER-93owjqpl- : Ich habe zu meiner Familie keinen Kontakt mehr da sie Auslöser für die Borderline Störrung sind.Es gibt da noch jemanden,dem ich vertraue aber aus Scham belüge ich ihn.
Johann Schweißgut :

Also ich kann Ihnen nur dringend empfehlen, dass Sie zu Ihrer Hausärztin gehen und dort erst wieder weg gehen, wenn Sie sie krank geschrieben hat. Alles andere wäre unverantwortlich von ihr, da Sie in einem so schlechten Zustand sind. Vielleich können Sie ja Ihren Vertrauten mitnehmen.

Johann Schweißgut :

Ich muss jetzt auch leider zum Ende kommen, der nächst Kunde kommt gleich.

Johann Schweißgut :

Ich glaube, ich habe Ihre Fragen beantwortet. Ich bitte Sie, jetzt eine positive Bewertung vorzunehmen und mich damit zu bezahlen.

Johann Schweißgut :

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Hausärztin und alles Gute für Sie.

Johann Schweißgut :

Geehrte Kundin,

Johann Schweißgut :

ich denke ich habe Ihr Problem erfasst und Ihre Fragen beantwortet. Ich kann also erwarten, dass Sie meine Beratung positiv bewerten und damit auch bezahlel.

Johann Schweißgut :

Freundliche Grüße