So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Hallo herr Doktor vielleicht können sie mir bitte helfen Ich

Kundenfrage

Hallo herr Doktor vielleicht können sie mir bitte helfen
Ich leide leider schon seit der schule an einer unangenehmen Krankheit ich hatte in der 5 klasse einen Lehrer der sehr streng war ich musste auf die Toilette wasserlassen plötzlich stand der Lehrer neben mir und ich konnte nicht mehr wasserlassen für mich war das furchtbar ging dann immer wo man zusperren kann und das wurde mir zum Verhängnis wie ich erwachsen war wolle ich freundin aber ich traute mich kenne suchen weil mir das sehr beinlch war wurde dann depressiv mit dreißig jahre lernte ich dann ein frau kennen ich versuchte es aber es war immer die angst wegen mein ploplem ging zu nerven artzt der sagte es mehr Männer die das haben ich bekam tabetten und konnte mich abfinden leider hatte die frau bei ihren Eltern nicht gut sie wollte von zu hause weg das war ihr ziel es war nicht aus liebe ich war ihr einfach sympathisch wie ich verheiratet war bin ich traufgekommen sie trinkt wolle kenne liebe für mich war es furchtbar habe zwei söhne ich habe geheiratet sie war schwanger und dann gleich noch ein Kind sie wollte nicht wirklichliebe und sex ich versuchte alles aber es wurde nicht nicht besser aber ihr vaVater redete mir gleich nach der Hochzeit ein ich soll sie anschreiben habe landwirtschaft und da ist scheiden nicht leicht aber ich suchte um die Pension für sie an dann mußte sie ihre hälfte unsern Sohn geben dXXXXX XXXXXeß ich mich scheiden so und jetzt kommt wieder meine Krankheit ich wollte wieder frau aber wegen wasserlassen wieder angst ich lernte dann wieder eine frau kennen und versuchte es aber ich musste immer dran denken hoffentlich kann ich die eine frau war nicht die richtige ich ich versuche es immer wieder eine frau kennenlernen aber meine Ängste werden immer ärger besonders wenn eine frau sehr hübsch ist habe vor drei wochen ein sehr hübsche frau kennengelernt ich habe furchtbare Ängste habe dann sehr oft harntrang habe vergessen seid drei jahren ist es ganz furchtbar ich kann bei nacht nicht wasserlassen da bin ich so angespannt das ich nicht einmal die blasse entlernen kann oder ich war vorrigen sonntag mit der frau nachmittag beisammen wenn ich dann wasserlassen muß kann ich auch die blase ganz entleeren das wird bei mir immer ärger weil ich habe angst ich muss alleine beiben wegen diesen leiden habe leider noch was sehr peinliches wenn ich mit einer frau küsse oder umarme wirt meine Hose so feucht das ein grosser fleck ist das kommt von prostata ich brauche nur mit einer Frau telefonieren werde ich schon sehr feucht das ist furchbar aber der urolge sagt bei mir ist alles im normbereich ich bin fertig ich muß jetzt der frau wider eine ausrede machen weil ich schwer oder ab und zu fast gar nicht kann wasserlassen wenn ich nämlich nicht so oft gehen brauchte wäre es auch besser ich habe mir vorrigen sonntag in die unterhose was reingedann das es nich feucht durchgeht ich bin hoffnungslos
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Djimikaja hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.
Österreich: 0800 802136


Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
verstehe ich Sie richtig, Sie suchen Hilfe, weil Sie einerseits einen zu starken Harndrang haben und andererseits oft nicht Wasser lassen koennen? Und es handelt sich dabei nicht um ein koerperliches sondern ein psychologisches Problem?
Was fuer Therapien haben SIe denn schon gemacht? Sie sagen SIe haben schon einen Psychologen gesehen?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke für die Antwort ich war bei einen psychologen aber der hat nur gut zugeredet aber nicht geholfen

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
es scheint, dass eine gezielte Verhaltenstherapie im Zusammenhang mit Entspannungsuebungen wahrscheinlich das hilfreichste sein wuerde. Denn wenn man ganz gezielt gegen die Angst vorgeht, und Sie lernen, sich auch in Situationen, wo Sie mit Frauen sprechen - und wenn Sie Wasser lassen - zu entspannen, dann funktioniert das alles wahrscheinlich besser. Letztendlich sind ja auch beim Wasserlassen Muskeln beteiligt und wenn man lernt diese ganz gezielt anzuspannen und zu entspannen, dann kann man an der Situation wahrscheinlich etwas aendern.

Wenn die Angst, die dem ganzen Problem ja zu Grunde liegt, behandelt wird, dann wird Ihre Anspannung auch besser und damit hoffentlich auch das Problem. Gut zureden hilft da wirklich wenig, da haben Sie recht.

Dies waere die Therapieform, die bei Angst 80-90% der Zeit gute Erfolge zeigt. Was halten Sie davon?

 

Die Therapieform nennt sich Kognitive Verhaltenstherapie:

http://www.gesundheitsinformation.de/merkblatt-kognitive-verhaltenstherapie.491.de.html

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich bedanke mich aber an wenn soll ich mich wenden um entspannunöbungen zu machen bin zu hause auch schon angespannt weil die angst so groß ist das ploplem behalten muss Tabletten helfen nicht was hilft für Entspannung ich habe keine Angst mit frauen zu reden aber mein ploplem das kann eine frau nicht erzählen dann wird es noch schlechter

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
Sie scheinen ja Zugang zum Internet zu haben. Da gibt es viele Moeglichkeiten, Entspannungsuebungen zu machen.

Klicken Sie doch mal auf diese Links:

http://www.zeitblueten.com/news/entspannungsuebungen/

http://entspannungsuebungen.net/

Ansonsten bietet Ihre Volkshochschule sicherlich auch Kurse an. Fragen Sie dort einmal nach.

Um eine kognitive Verhaltenstherapie zu machen sollten Sie Ihre Krankenkasse anrufen und nach entsprechenden Therapeuten fragen. Ein Therapeut wuerde dann auch mit Ihnen ueben, wie Sie mit einer Frau darueber reden koennen - z.B. durch Rollenspiele.
Leider wird der Prozess nicht so ganz schnell sein. Es wird wahrscheinlich ein paar Monate Therapie brauchen bis Sie das koennen. Darum kann ich leider auch hier keine "schnellen Tipps" geben, wie Sie Ihre Angst am besten loswerden.

WAs vielen Menschen mit Angst hilft, sind Internetforen, wo man ganz offen - und relativ anonym - ueber diese Dinge sprechen kann.
Vielleicht waere das etwas fuer Sie? Denn da wuerden Sie ja auch ueben, ganz offen ueber Ihr Problem zu reden. Und je oefter man das tut, desto einfacher wird es. Schauen Sie doch hier mal vorbei:

http://www.lebenshilfe-abc.de/angst-panik-therapie.html

http://www.palverlag.de/Panikattacken.html

http://www.angst-panik-hilfe.de/

www.angstportal.de

 


Ich hoffe, dass ich Ihnen etwas weiterhelfen konnte auf der Suche nach einer Loesung und wuensche Ihnen alles Gute und viel Erfolg. Fuer weitere Nachfragen stehe ich natuerlich gerne zur Verfuegung.

Mit freundlichem Gruss,

Annegret Noble



Ueber eine positive Bewertung der Antwort wuerde ich mich freuen. Vielen Dank.

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.