So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

wissen sie es fällt mir schwer weiter zur leben ich war verlobt

Kundenfrage

wissen sie es fällt mir schwer weiter zur leben ich war verlobt mit der anna die jetzt tot ist, und die tabletten die ich nehme ist doch auch ein scheiss, können sie mir raten was ich machen soll meine mutter will mich in eine private psychiatrie einschlissen lassen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
es scheint, dass Sie gerade recht depressiv sind - da faellt es einem schwer, das Schoene im Leben zu sehen und Hoffnung zu haben, dass die Zukunft schoen sein wird. Ein Aufenthalt in einer Klinik kann da durchaus helfen. Sie sagen, dass Sie mit Ihren Medikamenten nicht zufrieden sind - auch da hilft ein Klinikaufenthalt manchmal, um die richtigen Medikamente zu finden.
Es ist unwahrscheinlich, dass man Sie dort "einschliessen" wird. Sie sind erwachsen und koennen durchaus entscheiden, was fuer eine Therapie fuer Sie am besten ist. Die meisten Kliniken sind ohnehin freiwillig. Auf eine geschlossene Station kommt man nur wenn man aktiv selbstmordgefaehrdet ist oder absolut nicht zurechnungsfaehig.
Meine Empfehlung waere, dass Sie bei der Klinik, die Ihre Mutter vorschlaegt, anrufen und sich erkundigen, wie man Ihnen denn dort helfen kann. Wie der Tagesablauf aussieht. Was fuer Therapien angeboten werden usw. Fragen Sie auch danach, wann und warum man auf eine geschlossene Station kommen wuerde. Vielleicht entdecken Sie dann, dass die Klinik gar keine schlechte Idee ist. KOennten Sie da morgen mal nachfragen?