So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Bin seit ca. 1/4 Jahr immer wieder mal tief betrübt, schlaflos,

Kundenfrage

Bin seit ca. 1/4 Jahr immer wieder mal tief betrübt, schlaflos, antriebslos, heule nächtelang und sobald ich wieder wach werde wg. einer seit 4 Jahren bestehenden Beziehung zu einem Mann, in den ich sehr verliebt war und auch immer noch und wieder bin, der mich aber wegen meiner ewigen Nörgelei nun nicht mehr "liebt" sondern nur noch eine freundschaftliche Beziehung auf noch größere Distanz als bisher mit mir lebt. Wir leben räumlich ca. 50 km auseinander und sahen uns bis zu einem Eklat am 18.07.13 regelmäßig am Wochenende, nun nur noch 14-tägig und selteneren Telefonaten als früher. Zwischenzeitlich - vor allem wenn ich mit meinem Freund zusammen bin - geht's mir wieder soweit gut und ich bin gut gestimmt. Aber meine Stimmungsschwankungen machen mir schon zu schaffen. Nervlich ist es für mich eine große Belastung. Fühle mich momentan tief verletzt und bin todtraurig. Habe mich nach jetzt zwei fast schlaflosen Nächten mit pflanzlichen Präparaten aus der Apotheke versorgt, u.a. Neurexan, homöopath. Ignatia Globuli; habe heute morgen als erstes Rescue Tropfen von Bach genommen.
Vor einigen Wochen sprach mich eine sehr gute Bekannte darauf an, ob ich zu Depressionen neige.
Wenn mich schon quasi wildfremde auf meine Hochs und Tiefs ansprechen, ist es vielleicht jetzt an der Zeit etwas dagegen zu unternehmen?
Bin übrigens 68 J. alt, mit 47 Jahren starb mein 2. Ehemann, schon damals befiel mich in der Lebenssituation ein Suizidgedanke. Ich schob's auf die Wechseljahre und die Sondersituation (stand dmals zuerst einmal vor dem Nichts und begann wieder einmal einen beruflichen Neuanfang). Bekam mit 55 Jahren außderm Brustkrebs mit nachfolgender Amputaiton.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Jahren.

Johann Schweißgut :



Sehr geehrte ,



guten Tag und vielen Dank, XXXXX XXXXX sich mit Ihrem Problem justanswer anvertrauen.


Sie beschreiben ein großes Problem, unter dem Sie sehr leiden.


Bevor ich auf Ihre Frage eingehen kann habe ich noch Rückfragen an Sie. Ich würde mich darüber gern mit Ihnen hier im Chat unterhalten.


Machen Sie mir bitte 2 Terminvorschläge für die nächsten Tage, an denen wir uns hier treffen können.


Freundliche Grüße

Johann Schweißgut :

Fehler: Sehr geehrte Kundin,

JACUSTOMER-ybt1l6hy- :

Vielen Dank für Ihr Angebot. Terminvorschläge für einen Chat: entweder morgen, Do. den 24.10. um 17:00 Uhr oder am Fr. den 25.10. um 18:00 Uhr

Johann Schweißgut :

Gerne morgen, Donnerstag, 24.10. um 17 Uhr.

Johann Schweißgut :



Schade dass es mit dem Termin nicht geklappt hat. Wenn Sie weiter interessiert sind, schreiben Sie mir bitte noch einmal 2 Termine zur Auswahl auf.


Freundliche Grüße

Kunde :

Habe alles versucht, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, bekam keinen Terminvorschlag und habe deshalb meinen über Paypal gezahlten Betrag zurück gefordert.

Kunde :

Eine Bewertung kann ich leider auch nicht abgeben, weil die Smileys nicht aktiviert sind. Tut mir leid.

Johann Schweißgut :

Das tut mir sehr leid. Ich weiß nicht, was passiert ist. Ich bin hier - mit Pausen - in den letzten Tagen immer erreichbar gewesen. Ich bedauere sehr, dass wir uns nicht getroffen haben.

Johann Schweißgut :

Jetzt bleibt mir nur, Ihnen alles Gute zu wünschen.