So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an psypraxis-rom.
psypraxis-rom
psypraxis-rom, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 24
Erfahrung:  Diplompsychologe, Klinischer Psychologe, Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut i.A., (Verhaltenstherapie)
75400849
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
psypraxis-rom ist jetzt online.

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Freund. Er hat ein

Kundenfrage

Hallo,
ich habe ein Problem mit meinem Freund. Er hat ein Alkoholproblem. Er versichert mir immer wieder er hört damit auf zu trinken aber er schafft es nicht. Es ist meiner Meinung nach eine Sucht die er ohne fremde Hilfe nicht in Griff bekommt. Des Weiteren sucht er immer wieder den Kontakt zu anderen Frauen und will sich zum Sex verabreden. Er sagt zwar er liebt mich über alles aber trotzdem macht er es. Ich denke er hat die Scheidung seiner Eltern nicht verkraftet. Er war damals 18 und seine Mutter ist ausgezogen und hat ihn bei seinem alkoholkranken Vater zurückgelassen. Kann es sein dass er dadurch selbst nun ein Alkoholproblem hat? Er hat in seinem Leben schon ziemlich viel Mist gebaut. Kann es sein dass er mit der Scheidung nicht klar gekommen ist? Und sucht er die Bestätigung bei anderen Frauen weil seine Mutter ihn damals im Stich gelassen hat? Was kann ich tun? Mich macht die ganze Situation fertig. Ich liebe ihn aber mich macht das alles kaputt. Aber ich kann ihn doch jetzt nicht im Stich lassen. Bitte helfen Sie mir.
Tina
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Jahren.

Johann Schweißgut :

Sehr geehrte Kundin,

Johann Schweißgut :

guten Abend und vielen Dank, XXXXX XXXXX sich mit Ihrem Problem justanswer anvertrauen.

Johann Schweißgut :

Hallo, da sind Sie ja.

Johann Schweißgut :

Bitte melden Sie sich wenn Sie das lesen.

JACUSTOMER-3akdg60j- : Können Sie mir bei meinem Problem Weiterhelfen?
Johann Schweißgut :

Das kann sein. Aber ich habe da noch einige Fragen und ich würde mich gern mit Ihnen hier unterhalten. Dafür brauchen wir aber einige Zeit.

Johann Schweißgut :

Ich würde das gern morgen machen. Sagen Sie mir bitte, wann Sie morgen ca 1 Stunde Zeit haben.

Johann Schweißgut :

Wenn Sie das nicht möchten, geben ich die Fragen wieder frei, vielleicht meldet sich heute noch ein anderer Berater.

Experte:  psypraxis-rom hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Frau Tina, gerne werde ich versuchen Ihnen bei Ihrem Problem zu helfen! Ich sehe, Sie sind in einer sehr schwierigen Lage und Sie erleben sehr viele Belastungen...

Ich denke Sie haben recht. Ihr Partner hat vermutlich ein Alkoholproblem und der Umgang mit anderen Frauen -ausserhalb Ihrer Beziehung- ist ebenso eine konfliktreiche Angelegenheit. Warum Ihr Partner dies tut und warum er trinkt ist leider so einfach nicht zu beantworten. Ob es an den traumatischen Erfahrunge mit seinem Vater liegt oder ob andere Gründe dafür verantwortlich und aufrechterhaltend wirken kann man ohne genaue klinische/therapeutische Diagnostik nicht feststellen. Einen Menschen zu "überreden" in eine Therapie zu gehen ist meist aus vielerlei Hinsicht zum Scheitern verurteilt.

 

Ich denke hier geht es viel mehr um die Frage -wie gehen Sie weiterhin damit um- und was brauchen Sie um in Ihrem Leben eine klare Linie zu verfolgen was die Verhaltensweisen Ihres Partners betrifft. Die Schwierigkeit in solchen Situationen ist meist die, dass man in einer langjährigen Beziehung nicht so einfach Konsequenzen ziehen kann und nicht so einfach eine klare Linie führen kann. Dazu bedarf es oft Hilfe von aussen. In diesem Sinne würde ich Ihnen dringend nahelegen für sich selbst Hilfe zu suchen. Denn es geht nun nicht primär darum Ihren Partner zu ändern (was ohne seinen expliziten Willen ohnehin schwer funktionieren wird), sondern darum Ihre Lebensqualität zu verbessern und Ihnen den nötigen Rückhalt zu vermitteln dies auch durchzusetzen. Für diese Hilfestellung würde ich Ihnen empfehlen einen Psychologen oder Psychotherapeuten in Ihrer Nähe aufzusuchen.

 

 

 

  • Wenn Sie eine/n PsychologIn oder PsychotherapeutIn in Ihrer Nähe aufsuchen möchten, gibt es einige Möglichkeiten passende Kontaktadressen zu finden. Hier einige Vorschläge:

 

Schweiz: www.therapeutenfinder.com oder www.psychotherapie.ch

 

 

 

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen!

 

Wenn Sie noch weitere Fragen an mich haben, wenden Sie sich bitte jederzeit an mich!

 

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!

Experte:  psypraxis-rom hat geantwortet vor 3 Jahren.
Gibt es noch weitere Fragen Ihrerseits?
Experte:  psypraxis-rom hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wenn Sie noch weitere Fragen an mich haben, wenden Sie sich bitte jederzeit an mich!

 

Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!