So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Johann Schweißgut.
Johann Schweißgut
Johann Schweißgut, Diplom Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1006
Erfahrung:  Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
75300426
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Johann Schweißgut ist jetzt online.

Hallo, diese Anrede fällt mir als 74-jährigem noch schwer. Ich

Kundenfrage

Hallo, diese Anrede fällt mir als 74-jährigem noch schwer.
Ich bin gerade auf der Suche nach einer/einem Experten zum Thema Gewalt gegen (Ehe)-Mann. Trotz psychiatrischer Eheberatung habe ich mich vor ziemlich genau 3 Jahren aus Eigeninitiative getrennt; nach nur 1 Jahr Ehe. Diese war ich nach kurzem, intensiverem Kennenlernen nur unter der Bedingung einer Fachfrau-Beratung eingegangen.
Nachdem ich wiederholt für Tage/Wochen in meine Erst-Wohnung geflüchtet war, um weiteren Gewaltdrohungen /-handlungen aus dem Weg zu gehen, gab es nach ziemlich genau 1 Jahr die ersten Ausbrüche auch in der Öffentlichkeit und dann auch noch unter Einbeziehung meiner jüngsten, erst 2,5-jährigen Enkelin.
Ich suche gerade wieder intensiver nach einer Erklärung für unser gegenseitiges Verhalten, da mich eine Verwandte jüngst zu meinem Verhalten darauf aufmerksam machte, meine Mutter hätte den Spruch/ Weisheit gehabt: Gutmütigkeit sei auch eine Art von Liederlichkeit.
Im Voraus besten Dank für ihr Hilfsangebot und evtl Hilfe.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Johann Schweißgut hat geantwortet vor 3 Jahren.

Johann Schweißgut :

Sehr geehrter Ratsuchender, sind Sie noch im Chat? Dann können wir uns jetzt unterhalten.

Johann Schweißgut :

Vielen Dank dass Sie sich mit Ihrer Frage yourxpert anvertrauen. Ich werde versuchen, Ihnen möglichst gut weiter zu helfen.

Johann Schweißgut :

Ich verstehe Ihre Frage so: Sie haben vor 4 Jahren im Alter von 70 eine Frau geheiratet, die später immer wieder gegen Sie Gewaltandrohungen gemacht hat und auch gewalttätig war, einmal sogar unter Beteiligung ihrer Enkelin, 2.5 Jahre. Vor drei Jahren haben Sie sich getrennt, aber es lässt Sie noch nicht los. Sie fragen sich, ob Sie durch Ihr Verhalten etwas dazu beigetragen haben, dass Ihre Frau so gewalttätig war.

Johann Schweißgut :

Ich möchte vorab darauf hinweisen, dass ich dazu nur unter Vorbehalt etwas sagen kann, weil ich ja Sie und Ihre Frau nicht kenne und nicht untersuchen konnte.

Johann Schweißgut :

Aber grundsätzlich kann ich sagen, dass eine solche Gewaltbereitschaft, wie Sie offenbar bei ihrer Ex-Frau (?) besteht, zu allererst etwas mit der Persönlichkeit und dem Gesundheitszustand der gewalttätigen Person zu tun hat. Ganz sicher ist es so, dass nicht Ihr Verhalten, geehrter Ratsuchender, die Ursache für die Gewalttätigkeit der Frau war. Die Ursache liegt in der Person der Frau. Und dabei gibt es viele Möglichkeiten: Manchmal liegt es am Charakter, oft ist es aber auch eine Krankheit. Sie scheinen andererseits eher ein Mensch zu sein, der geduldig und nachgiebig ist. Das ist ja kein Fehler, das sind wertvolle Eigenschaften. Oft kann ein besonnener Mensch die Aggression eines anderen Menschen beruhigen und dann mit ihm Lösungen finden. Wenn man sich gegen gewaltbereite Menschen wehrt und dagegen angeht, steigert das eher die Gewalttätigkeit.

Johann Schweißgut :

Es war schön zu lesen, dass die Bedrohung Ihrer Enkelin

Johann Schweißgut :

mit der letzte Anstoß für die Trennung war. Der Schutz Ihrer Enkelin war ihnen zu Recht wichtiger als die Partnerschaft mit der gewalttätigen Frau.

Johann Schweißgut :

Also zusammenfassen kann ich sagen, die Gewaltbereitschaft un dGewalttätigkeit Ihrer Ex-Frau hat ihre Ursache in dem Charakter der Frau oder in einer Krankheit. Sie trifft hier keine Schuld.

Johann Schweißgut :

Mit freundlichen Grüßen

Johann Schweißgut :

Johann Schweißgut