So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Palatina.
Palatina
Palatina, Diplom Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 36
Erfahrung:  Psychotherapie - Notfallpsychologie - Opferhilfe-Therapie - Mediation
63891071
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Palatina ist jetzt online.

wie kann ich mit der vergangenheit abschließen und endlich

Kundenfrage

wie kann ich mit der vergangenheit abschließen und endlich auch hier ankommen? ich habe zwar auch eine Arbeit gefunden, bin aber sehr unglücklich dabei.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Palatina hat geantwortet vor 4 Jahren.
Liebe Ratsuchende,

Ihre Anfrage klingt recht verzweifelt, und in solch innerem Aufruhr kann man schonmal vergessen, ein paar Informationen zu geben, die wir als Fachleute haben sollten, wenn wir Ihnen eine möglichst hilfreiche Antwort geben möchten. Daher weiß ich nicht, ob Sie mit meinen Denkanstößen überhaupt etwas anfangen können. Versuchen wirs mal:

Was aus der Vergangenheit ist es denn, das Sie noch immer verfolgt? Gehört das zu einem anderen Wohnort, oder zu einem anderen Land?
Da wo Sie jetzt sind, scheinen Sie ja Fuß fassen zu wollen, aber irgendwas altes ist noch nicht abgeschlossen. Vielleicht hilfts fürs Erste, mal zu sortieren: was können Sie getrost zurücklassen oder gar froh sein, daß Sies hinter sich haben?
Was müßte passieren, daß Sie auch das bisher Unverarbeitete erledigen und sozusagen im Ordner "Erfahrungen" ablegen könnten?

Was für Möglichkeiten haben Sie jetzt neu dazugewonnen?
Neues macht halt zunächst mal Angst, das ist normal und geht meist auch vorbei. Mit der Zeit wird ja auch Neues allmählich vertraut, und man gewöhnt sich allmählich dran, daß man den Rucksack mit Altlasten ja gar nicht mehr hat.
Ich wünsche Ihnen, mit dem Spruch von Oetinger,
- die Gelassenheit, hinzunehmen, was Sie nicht ändern können,
- den Mut, Dinge zu ändern, die Sie ändern können, und
- die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Alles Gute!
Ilse Scarpatetti