So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. G. Gleich.
Dr. G. Gleich
Dr. G. Gleich, Ärztlicher Psychotherapeut
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 191
Erfahrung:  Psychotherapie (kognitive Verhaltenstherapie, Hypnose, Traumatherapie, EMDR, Paartherapie)
61964095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
Dr. G. Gleich ist jetzt online.

Kurzfassung Ich bin seit 1991 und sehr gerne Zivilist. Kann

Kundenfrage

Kurzfassung
Ich bin seit 1991 und sehr gerne Zivilist. Kann und darf ich meinen alten (Kompanie)Chef (Bundeswehr) um Rat und eventuell Hilfe bitten, wenn mich mein derzeitiger Chef (Zivilist mit BW-Erfahrung) mit seinen Bauchentscheidungen - und v.a. das Niveau meiner Abteilung - TOTAL an die Wand fahrt?
Frage zweiter Teil: darf ich meinen alten Chef damit belasten?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  Dr. G. Gleich hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,
vorab zur Begriffsklärung, damit bei der Bitte an den ehemaligen Kompaniechef keine Verwirrung auftritt: der Neurologe oder Psychiater, nicht Psychologe, verordnet Medikamente, der Psychologe hat ja nicht Medizin studiert, sondern Psychologie. Der Psychiater hat Medizin studiert und eine Facharztausbildung zum Psychiater und Psychotherapeuten absolviert. Psychologen sind häufig Psychotherapeuten, diese würden auf jeden Fall mit Ihnen reden.
Aber ganz unabhängig davon zurück zu Ihrer Frage: Selbstverständlich können Sie Ihren ehemaligen Chef um Rat und Hilfe bitten, er wird sich vermutlich geehrt fühlen und gerne weiterhelfen. Und tatsächlich ist er ein guter Ansprechpartner, hat ja Führungserfahrung, und ihr derzeitiger Chef hat ja auch Bundeswehr-Erfahrung. Er kann Ihnen bestimmt weiterhelfen. Falls nicht, den Neurologen/Psychiater um eine Überweisung zum Psychotherapeuten bitten! Geeignet ist ein Verhaltenstherapeut. Gerade dieser kann mit Ihnen ausführlich Ihre Problematik analysieren, Ihnen in Rollenspielen beibringen und trainieren, wie Sie am besten mit ihrem Chef umgehen, um nicht mehr unter ihm leiden zu müssen.

Ich hoffe, Ihre Frage zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben. In diesem Fall freue ich mich über eine gute Bewertung. Sollten noch Unklarheiten geblieben sein, bitte einfach noch mal nachfragen.