So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Hallo, meine Mutter hat seit ca. einem Jahr starke Depressionen

Kundenfrage

Hallo, meine Mutter hat seit ca. einem Jahr starke Depressionen und regelmäßige Wutausbrüche. Bisher gab es mehr normale als schlimme Tage, seit ungefähr 4 Monaten ist kein Tag mehr ohne Wutausbrüche dabei. Ich weiß leider keine Antwort mehr, sie geht auf meinen Vater los und beschimpft ihn. Sie hat bereits seit ein paar Jahren Schlafstörungen, weigert sich aber etwas zu nehmen. Sie ist sehr eifersüchtig und für sie ist jede Frau mit der mein Vater spricht eine Geliebte. Leider ist sie bereits soweit, dass sie ihm verdächtigt hat mich anzufassen. Ich bin 21 und hatte immer ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern, leider erkenne ich meine Mutter nicht mehr wieder. Ich habe Angst, dass sie meinem Vater etwas antut, denn sie ist unberechenbar, wenn sie einen Wutausbruch hat. Ich weiß es ist sehr schwer nachzuvollziehen, aber vielleicht können Sie mir helfen oder mir sagen wie gefährlich es ist? Danke XXXXX XXXXX xxxxxxx

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
ich habe meine Zweifel, dass Ihre Mutter "nur" Depressionen hat. Was Sie da beschreiben, sind sehr untypische Verhaltensweisen fuer Depressionen. Ich vermute, dass sich da im Gehirn Ihrer Mutter leider auch noch andere Dinge veraendern.
Haben Sie Kontakt zum Hausarzt Ihrer Mutter? Koennten Sie dort anrufen und berichten, was Sie beobachten? Das sind Verhaltensweisen, ueber die der Arzt Ihrer Mutter unbedingt Bescheid wissen sollte.
Sie koennten ausserdem auch den sozialpsychiatrischen Dienst vor Ort anrufen und dort berichten, dass Sie sich Sorgen um Ihre Eltern machen. Man kann Ihnen dann dort sagen, was Sie tun koennen, um Hilfe fuer Ihre Mutter zu bekommen. Im Notfall koennte man sie auch gegen ihren eigenen Willen in eine Klinik einweisen, um herauszufinden, was diese Verhaltensweisen verursacht.
Ich wuerde dieses Verhalten sehr ernst nehmen und nicht einfach abwarten, in der Hoffnung, dass es von selbst weggeht. Ich halte das fuer sehr unwahrscheinlich, da es ja ueber das letzte Jahr langsam immer schlimmer geworden ist - und meine Befuerchtung ist, dass es immer schlimmer werden wird. Es waere wichtig, erst alle koerperlichen Ursachen auszuschliessen, bevor wir es als psychologisches Problem betrachten.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesen Hinweisen helfen konnte. Fuer Nachfragen stehe ich natuerlich gerne zur Verfuegung.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Ueber eine positive Bewertung meiner Antwort wuerde ich mich freuen. Vielen Dank.

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie