So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an christof20er.
christof20er
christof20er, Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 3
Erfahrung:  Coach
68763995
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
christof20er ist jetzt online.

hallo, ich habe mehrere probleme. ich habe kaum selbstbewusstsein.

Kundenfrage

hallo,
ich habe mehrere probleme.
ich habe kaum selbstbewusstsein. und ich habe bei meinen eltern immer das gefühl nicht so akzeptiert zu sein, wie mein älterer bruder. bei dem scheint alles was er macht ok. wenn wir in einer runde sitzen meine ich immer das die beiden (mein bruder und seine frau) immer im mittelpunkt stehen. bei meiner mutter habe ich immer das gefühl, dass sie mehr auf meinen bruder hört. mein vater rügt uns (mich und meinen mann) immer wenn ihm was nicht passt. auch in der verwandtschaft habe ich immer das gefühl, dass er im mittelpunkt steht. schon von kind auf, da mein bruder hirnhautentzündung hatte, diabetes seit 30 jahren hat, musste ich immer zurückstecken. und ich denke das prägt mein ganzes leben - neid! klar ich bin ruhiger und etwas menschenscheu. mein mann ist auch ein sehr ruhiger typ. mein bruder ist eben so, dass er oft das gespräch in der runde führt. was meinen sie? habe ich ein problem oder bilde ich mir das alles nur ein? ich kann auch irgendwie nie so richtig aus mir raus - kann nicht richtig lachen usw. alles so verkrampft. mein mann ist herzkrank, was uns auch belastet. und unser kinderwunsch blieb nach einer eileiterschwangerschaft und drei fehlgeburten bisher auch leider unerfüllt. und das schafft mich alles sehr. nun habe ich auch noch mitbekommen, dass mein bruder und seine frau auch gerade dabei sind zwecks einem kind. ich denke, wenn es da klappt, damit kann ich nicht umgehen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  christof20er hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

bezugnehmend auf ihre Frage: " ....bilde ich mir das alles nur ein?" kann ich Ihnen sagen, dass ihnen ihr Gefühl IMMER RECHT gibt und IMMER RICHTIGE Signale vermittelt. Egal was andere sagen, ob moralisch richtig oder falsch, eingebildet oder nicht oder sondwas ist. Wichtig ist, dass Sie an sich glauben und sich ernst nehmen in dieser Situation in der Sie sich dzt. befinden. Es geht schließlich um Ihr Leben und nicht darum das Leben oder Wünsche von jemanden anderen zu Leben oder zu befriedigen!

By the way-Sie haben meiner Meinung nach die Situation völlig "objektiv" und korrekt beurteilt-scheinbar spielen gelernte und verzehrte Erziehungsmuster und Rollenbilder in ihrer Kindheit eine wesentliche Rolle für ihre dzt. familiäre Stellung. Daraus resultierend bei Ihnen eine Wahrnemung die zu verminderten Selbstwerttgefühl führt.

Ich finde es sehr mutig von ihnen das Sie nun initiativ geworden sind und darüber schreiben. Offensichltich wollen Sie nach all den Jahren nun Schluss machen mit all dem und Verantwortung für sich und ihren Partner übernehmen und den zweiten Schritt zur Besserung ihrer Situation herbeiführen (den ersten haben Sie schon getan indem Sie darüber geschrieben haben).

Ich empfehle Ihnen nun folgendes

Der Schlüssel zur Lösung ihres Anliegens liegt in der Neuinterpretation ihrer jetzigen Familären Stellen und in der Stärkung ihres Selbstwertes. Dafür benötigen Sie prof. Hilfe und Training um gewohnte Verhaltensmuster zu verlernen und neue zu trainieren und das braucht ein wenig Zeit.

Ich schalge Ihnen vor einen Therapeuten und/oder Coach aufzusuchen der sich mit dem systemischen Ansatz und Verhaltenstherapie beschäftig. Sie werden bestimmt in ihrer näheren Umgebung so jemanden finden-Es ist eine Investition in ihr neues Leben. Zusätzlich würde ich zu einer Familienaufstellung raten (http://de.wikipedia.org/wiki/Familienaufstellung), damit ihnen ihre dzt. Stellung bewußter wird und Sie wissen warum die Dinge so sind wie sie geschildert haben. Als vorgeschmack punkto Verhaltenstherapie kann ich Ihnen als kleines Zuckerl die Hör-CDs von Jens Corsen (Als Selbst-Entwickler zu privatem und beruflichem Erfolg) wärmstens empfehlen. Sie finden dazu mehr Infos im Internet...

Ich versichere Ihnen, dass Sie schon nach einigen Sitzungen und Trainings eine Verbesserung ihre dzt. Situation erreichen werden und das ihre Lebensqaulität signifikant besser wird.

Ich wünsche Ihnen dazu viel Erfolg und ich glaube an Sie das Sie das schaffen!

Christof Zwanziiger

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie