So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.

diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Hallo, ich bin eine verheiratete Frau 39 Jahre jung und habe

Kundenfrage

Hallo,
ich bin eine verheiratete Frau 39 Jahre jung und habe 2 schöne Kinder.
Ich war sehr Glücklich mit mein Mann bis vor 4 Jahren. Wir haben Partner Therapie gemacht aber er verbessert sich leider nicht. Er ist Kontrollierend,sehr dominant und lass mich als Frau fast nichts alleine Machen.( mit Freunden was unternehmen,Reisen,arbeiten ohne das er ein finger mit im spiel hat) Wann ich wo gewesen bist , checkt er alles ab, wo mit wem was etc. Er vertraut mich gar nicht. Ohne Grund.. Ich bin wieder am Boden sehr stört und alles ist momentan sehr demütigend.

Grund dieser Sache - merke ich das ich jetzt langsam andere Männer auch Atraktiv finde.
Ich bin auch noch ein Atraktive Frau und ich bin mitten im Leben, fuhle mich noch jung!
Jetzt spiele ich mit die gedanken echt von mein Mann mich zu Trennen, und alleine sein mit meine 2 Mädels. Aber meine 2 Mädels liebt ihren Papa so sehr - und wir sind eigentlich nach außen eine sehr Glückliche Familie. Beide top Jobs, Haus, Autos, 2 schöne Kinder.. es passt eigentlich perfekt.

Habe ich vielleicht bald die "mid life crises " erreicht.

Bin Dankbar vor deiner Unterstützung!
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
das ist tatsaechlich eine frustrierende und traurige Situation, die Sie da beschreiben. Sie fuehlen sich ja schon seit ein paar Jahren nicht mehr ganz zufrieden in Ihrer Beziehung - und in Ihrem Leben. Eine "midlife crisis" ist durchaus eine Moeglichkeit, ich koennte mir aber auch vorstellen, dass Sie mittlerweile leichte Depressionen entwickelt haben, die Ihre Situation noch schwieriger machen. Ihr Mann hat sich ja wahrscheinlich nicht sehr veraendert in den Jahren seit Sie ihn kennengelernt haben. Er war ja wahrscheinlich auch damals schon eher dominant. Aber damals hat Ihnen das anscheinend weniger ausgemacht. Die Frage ist dann also, wie Sie sich veraendert haben.

Die Suche nach Risiko, Unabhaengigkeit und etwas "neuem" passt generell in das Konzept der "midlife crisis." Auch wenn die midlife crisis nicht immer ernst genommen wird, gibt es mittlerweile genug Forschung, die zeigt, dass es sich dabei um eine durchaus ernstzunehmende Lebenskrise handelt. Man stellt sich zu diesem Zeitpunkt oft die Frage nach dem Sinn des Lebens, hinterfragt Lebensentscheidungen (Was waere gewesen, wenn ich jemand anderen geheiratet haette? Wenn ich einen anderen Beruf ergriffen haette? Wenn ich keine Kinder haette? ....), und setzt sich mit der eigenen Sterblichkeit auseinander. Die Realisierung, dass man weniger Zeit vor sich als hinter sich hat, fuehrt oft dazu, dass man mit allen moeglichen Mitteln versucht, seine Jugend noch einmal zu erleben. Das fuehrt dann dazu, dass man andere Maenner attraktiv findet und ueber ein anderes Leben nachdenkt.

Es gibt keine korrekte Antwort und letztendlich hat jede Entscheidung Vor-und Nachteile - also sowohl das bleiben als auch das Trennen sind nicht "gut" oder "schlecht", sondern beide haben gute und schlechte Seiten. Koennten Sie sich vorstellen, da einmal eine ausfuehrliche pro/kontra-Liste aufzustellen, um sich fuer sich selbst etwas Klarheit zu schaffen, wie es aussehen koennte, wenn Sie sich trennen und wie es wahrscheinlich aussehen wuerde, wenn Sie bleiben.


Manche Menschen finden einen Weg, den Sinn des Lebens im Rahmen ihrer Familie zu finden und ihre Angst vor der eigenen Sterblichkeit zu ueberwinden. Sie tun dann oft Dinge, um ihr Leben zu bereichern (wie eine Pilotenlizenz machen, mit dem Fahrrad durch die Mongolei fahren, eine Zeit im Ausland arbeiten, ein schnelles Auto kaufen usw.) um fuer diesen Drang nach Freiheit und Risiko im Rahmen ihres jetzigen Lebens Raum zu schaffen. Das ist natuerlich in Ihrem Fall schwierig, wenn Ihr Mann Ihnen da so strenge Grenzen setzen moechte. Was denken Sie wuerde passieren, wenn Sie sich ueber diese Grenzen hinwegsetzen und trotzdem Dinge tun, die Sie moechten? Oder was ist passiert, wenn Sie das getan haben?


KOennten Sie fuer sich alleine eine Therapie machen,um herauszufinden, was Sie wirklich brauchen und ob Sie das im Rahmen dieser Ehe finden koennen oder ob Sie da eher zunehmend ungluecklich und depressiv werden, wenn Sie versuchen, innerhalb der Grenzen Ihrer FAmilie zu leben?




Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
was denken Sie? Passt die "midlife crisis"? Denken Sie, dass sich so langsam tiefere Depressionen breit machen?
Haben Sie schon einmal eine ausfuehrliche Pro/Kontra Liste erstellt?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

haben sie mein Antwort erhalten ?

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.
Nein, ich habe nichts erhalten. Das tut mir sehr leid.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


Kann ich sie morgen weiter schreiben ?


 


Ich möchte heute Abend noch ein wenig nachdenken was sie hier schreiben. Eines ist schon klar - mein Mann hat sich nicht verändert seid wir gemeinsam in Partnertherapie war in 2009.


 


 

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
natuerlich koennen Sie hier morgen weiterschreiben. Wir lassen es dann einfach offen bis dahin.
Liebe Gruesse,
Annegret Noble
Manchmal kann man auch den "Zurueck-Button" klicken, um die alten Antworten zu finden. Vielleicht klappt das ja?

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/diplompsychologe/2011-4-27_194256_Foto158.gifbearbeitet3.64x64.gif Avatar von diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BJ/BJnD8/2013-8-2_142434_FKH0080KopfLimpens.64x64.jpg Avatar von Johann Schweißgut

    Johann Schweißgut

    Diplom Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    817
    Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Dr

    Zufriedene Kunden:

    47
    Ärztlicher Psychotherapie (Verhaltenstherapeie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EW/ewolf/2014-11-22_123326_rofilildx.64x64.jpg Avatar von Frau-Wolf

    Frau-Wolf

    Diplom Psychologin

    Zufriedene Kunden:

    28
    zertifiziert als Mediatorin* (Hochschule Darmstadt); als ILP (integrative lösungsorientierte Psychologie) coach; HP (Psych) ;WB med. Hypnose
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9772
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie