So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.

diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

ich habe ein riesen Problem und würde gern deinen Rat dazu

Kundenfrage

ich habe ein riesen Problem und würde gern deinen Rat dazu hören bzw lesen. ich war seit dem 18.08.2012 bis zum 02.03.2013 mit einer Frau zusammen. Sie ist Borderlinerin, selbstständige Hebamme, hat 3 Kinder ist noch verheiratet, lebt und arbeitet in Kassel. Am Anfang war alles toll, wir haben uns alle 14 Tage irgendwo im Hotel getroffen, in etwas die halbe strecke zwischen Kassel und Magdeburg. Das reichte Ihr schnell nicht mehr, also war es jede Woche. Es ging dann auch sehr schnell und ich durfte oder sollte zu Ihr nach Hause, die Kinder kennen lernen, wurde also richtig in Ihr Familie integriert. Wir haben uns verlobt, obwohl sie noch verheiratet ist die Scheidung zieht sich ein wenig, und wollten heiraten. Ein gemeinsames Kind war auch geplant. Ich fuhr also jedes WE nach Kassel, wir haben Weihnachten zusammen verbracht und waren über den Jahreswechsel im Frankreichurlaub, ohne Kinder die waren in der Zeit beim Vater. Dann hatte ich die Möglichkeit im Rahmen meiner Ausbildung ein Praktikum in der ambulanten Krankenpflege in Kassel zu absolvieren, leider habe ich nur 2 von den geplanten 4 Wochen dort absolviert. Sie distanzierte sich, war kühl und unnahbar, ganz anders als am Anfang. So kannte ich sie nicht. Sie meinte durch meine Eifersucht, ich habe einmal in ihr iPad und einmal in ihren Terminkalender gesehen, mache ich ihre Gefühle kaputt, sie könne nicht sagen das sie mich noch liebe. Sie hat in der Zwischenzeit mehrmals Schluss gemacht, ich habe auch 2 oder 3 mal unsere Beziehung beendet. Jetzt hat sie unsere Beziehung ganz beendet, unser gemeinsames Kind, sie wurde Schwanger, hat sie gestern abgetrieben weil sie meinte sie würde es alleine nicht schaffen mit 4 Kindern. Sie will mich nie wieder sehen! Ihre Kinder und ich leiden natürlich sehr unter der Trennung, mit den Mädchen Leni 5 und Emma 7 hatte ich mich sehr schnell und gut angefreundet, Lucas 15 ist auch super mit mir klar gekommen. Ich bin verzweifelt, weiß nicht weiter!!! Ich liebe sie so sehr!!!!! Was kann ich tun???
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,
das ist eine schwierige und traurige Situation. Leider aber keine ungewoehnliche Situation fuer jemanden mit einer Borderlinestoerung. Personen mit einer Borderline -Persönlichkeitsstörung tendieren dazu, die Welt nur in schwarzen und weißen Farben zu zeichnen. Andere Menschen sind entweder absolut gut oder abgrundtief schlecht. Sie schwanken häufig zwischen den Extremen, und ein Mensch, den sie heute anhimmeln, ist morgen für sie vielleicht schon der letzte Mensch. Entsprechend instabil sind in der Regel ihre zwischenmenschlichen Beziehungen. Zwischen heißem Liebesrausch und eiskaltem Hass steht mitunter nur ein falsches Wort oder ein missverständlicher Blick.

Wie bei den meisten psychischen Störungen sind die Ursachen noch nicht geklärt. Zu den wichtigsten Ursachen zählen Erfahrungen aus schmerzhafter Trennung, bedrohlicher Vernachlässigung oder auch massiver Traumatisierung durch sexuellen Missbrauch, körperliche Misshandlung oder emotionale Quälereien.
Neuere neurobiologische Forschungen deuten darauf hin, dass Borderline mit Hirnstörungen verbunden ist. Diese sind offenbar für die Übererregung und den emotionalen Kontrollverlust mitverantwortlich.

 

Der Verlauf von Partnerschaften mit Borderlinern verlaeuft oft nach einem bestimmten Muster. Die Anfangsphase wird sehr intensiv erlebt und von gegenseitiger Idealisierung dominiert. Doch sobald der Alltag beginnt scheitert die Beziehung oft. Es gibt Probleme beim Abstimmen gemeinsamer Aktivitäten, bei der Rücksichtnahme auf individuelle Verpflichtungen und Wünsche. Borderliner sehen ihren Partner nun mit anderen Augen – nicht mehr durch die “rosarote Brille des Verliebtseins” und erkennen, dass der Partner nicht perfekt ist, sondern auch Schwaechen hat. Diese „Ent-Täuschung“ verursacht oft eine schwere Krise, die Beziehung kippt von sehr gut zu sehr schlecht und es kommt oft zum Bruch.

Das zentrale Problem bei Beziehungen von Borderline-Persönlichkeiten ist der Widerspruch zwischen der intensiven Sehnsucht nach einem Menschen, der “nur gut” ist, und der Angst vor Enttäuschung und Wut.

Es gibt verschieden Wege um mit diesem Problem umzugehen. Borderliner, die das Umschlagen von liebevollen Gefühlen in Wut, Hass und Angst erlebt haben, entscheiden sich oft dafür, sich nicht noch einmal auf eine so intensive Beziehung einzulassen, um sich zu schützen. Dies kann z.B. durch einen radikalen Rückzug geschehen. Beziehungssehnsüchte werden verdrängt und die Konzentration wird auf materiellen und sinnlichen Genuss oder berufliche Machtpositionen gelenkt. Kurzfristige Gelegenheitsbeziehungen sind oft eine Alternative, die der Borderliner genießt und sich zurückzieht bevor die Gefühle zu intensiv werden.

Es gibt auch einen weniger radikalen Weg, bei dem die Borderline-Persönlichkeiten eine längerfristige Beziehung eingehen, aber die Zeit, die sie mit dem Partner verbringen, dosieren. Dies geschieht z.B. in Wochenendbeziehungen, in denen man nur die positiven Seiten der Partnerschaft pflegt, in Beziehungen mit mehreren Partnern parallel, weil dort die Bezogenheit auf einen bestimmten Partner reduziert ist, in Partnerschaften mit hilfsbedürftigen Personen, da man sich dort als guter Mensch wahrnimmt und in Beziehungen in denen man nicht in den anderen verliebt ist. Die Partner in diesen Beziehungen sind emotional ungefährlich, denn diese Partnerschaften verlaufen nach dem Prinzip der emotionalen Dosierung, vom Partner wird weniger erhofft und man selber ist darum weniger verletzbar.

Durch die Stimmungswechsel des Borderline-Partners kann beim anderen die Hoffnung entstehen, dass alles wieder so gut wie zum Anfang wird. Doch es wird immer wieder schlechte Phasen geben, die auf die guten folgen. Bis schließlich die schlechten Phasen dominieren. Das scheint leider bei Ihnen gerade der Fall zu sein. So schmerzhaft das auch ist, es ist leider nicht ungewoehnlich. Sie als der gesunde Partner werden wie viele andere Partner wahrscheinlich durch das wechselhafte Verhalten des Borderline-Partners verwirrt, dies schränkt das klare Denken ein und verursacht Stress. Daher sollte man Ratschläge von Freunden und Familienangehörigen genau überdenken, da diese meist einen klareren Blick auf die Beziehung haben. Vielleicht waere dies ein guter Zeitpunkt, um Ihre Freunde um eine Einschaetzung zu bitten?

Ihr Schmerz und Ihre Frustration gehen damit natuerlich nicht weg, aber vielleicht helfen Ihnen diese Erklaerungen, damit Sie verstehen, was moeglicherweise hier passiert. Wenn man etwas versteht, dann ist es oft einfacher, eine Loesung zu finden. Ich warte darum erst einmal auf eine Rueckmeldung von Ihnen bevor wir dann nach Loesungsansaetzen suchen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ich will ihr ja zeit geben, aber sie sagt konsequent nein!! ich liebe sie und weiß nicht wie ich ohne sie weiterleben kann oder überhaupt will

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich kann gut verstehen, dass sich das im Moment unertraeglich anfuehlt. Trennungen sind mit viel Stress verbunden. Koeperlich fuehrt die Trennung vom Partner zu einer hormonellen Achterbahnfahrt. Das Blut ist voller Stresshormone, man ist von Panik ergriffen, die Gedanken spielen verrückt, schlaflose Naechte werden zur Norm und die Traurigkeit ist kaum auszuhalten. Selbstzweifel machen sich breit und das Selbstwertgefuehl leidet. Die Frage “WARUM?” (“Was haette ich anders machen koennen?”) geistert einem unablaessig im Kopf herum. Es ist normal, sich nach einer Trennung grauenhaft zu fühlen.

Diesen Zustand verschlimmern Sie allerdings dann, wenn Sie sich staendig Vorwuerfe machen und immer wieder hinterfragen, was Sie haetten anders machen sollen. Seien Sie sich bewusst, dass es eine biochemische Reaktion Ihres Körpers auf die Trennung ist, die dieses Chaos in Ihrem Kopf auslöst.

Nehmen Sie dieses Gefühl der Trauer zuerst einmal so hin, gestatten Sie dem Gefühl, dass es nun in Ihnen ist – dadurch verliert das Gefühl zusehends an Macht über Sie und es fühlt sich so weniger ueberwaeltigend an. Verurteilen Sie sich nicht selbst für Ihre Trauer – dadurch machen Sie es nur noch schlimmer.


Man kann heilen, auch wenn es nicht so scheint. Wie lange haben Sie denn bis jetzt "geschafft" ohne sie zu kontaktieren?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

keine stunde vergeht ohne das ich ihr nachrichten schreibe, ich weine die ganze zeit, bekomme kopfschmerzen und zittere am ganze körper. ich kann nicht mehr!!!!! ohne sie hat mein leben keinen sinn!!!

Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,
ich kann Ihre Verzweiflung verstehen und ich bitte Sie, sich einmal vorzustellen, wie das von Seiten Ihrer Partnerin aussieht: Sie kann keine Stunde ihr Leben leben, ohne dass Sie ihr Leben "unterbrechen" und sich - wahrscheinlich leider eher unangenehm - in Erinnerung bringen. Sie geben ihr nie die Chance Sie zu vermissen. Und man kann sich leider nur an die positiven Elemente einer Beziehung erinnern, wenn man jemanden wirklich vermisst. Als Menschen haben wir die Tendenz, wegzulaufen, wenn uns etwas oder jemand verfolgt. Im Moment fuehlt sich diese Frau von Ihnen "verfolgt" und sie laeuft darum (verstaendlicherweise) weg. Wenn Sie aufhoeren, ihr hinterherzulaufen, dann hat sie eine Chance stehenzubleiben und Sie zu vermissen. Aber dazu gehoert, dass Sie sich zusammenreissen und aufhoeren, sie zu kontaktieren.
Ich weiss, dass das furchtbar schwer werden wird. Aber wenn Sie diese Dame wirklich zurueckgewinnen wollen, dann brauchen Sie eine vernuenftige Strategie und jemanden "belagern" hilft da niemals. Aendern Sie Ihre Strategie, dann haben Sie moeglicherweise sogar noch einmal eine Chance. Gehen Sie bitte morgen gleich zu Ihrem Hausarzt und lassen Sie sich etwas gegen Angst und zur Beruhigung verschreiben, damit Sie aufhoeren koennen zu weinen und das Zittern aufhoert (Kopfschmerzen sind normal wenn man so viel weint).
Es ist im Moment fast nicht moeglich zu glauben, dass Ihr Leben weitergehen wird - aber das wird es. Rufen Sie einen Freund an, unternehmen Sie etwas, lenken Sie sich ab. Die Gefuehle sind im MOment fast unertraeglich und diese Gefuehle werden sich auch wieder aendern. Selbstmord ist eine endgueltige Loesung zu einem zeitlich begrenzten Problem und sollte keine Option sein. Wenn Sie sich trotzdem immer wieder dabei ertappen, dass Sie ueber Selbstmord nachdenken, dann rufen Sie bitte die Telefonseelsorge (0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222)

an oder gehen Sie zur naechsten Notaufnahme. Dort finden Sie jemanden, der Ihnen zuhoert, Sie versteht und Ihnen helfen kann.
Ich verstehe, dass Sie so nicht weitermachen koennen - es tut f urchtbar weh, darum tun Sie etwas anderes als das, was Sie jetzt gerade tun und damit werden sich auch Ihre Gefuehle aendern, das kann ich Ihnen aus meinen 20 Jahren Erfahrung (persoenlich und beruflich) versichern.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
< Zurück | Weiter >
  • Danke für die wachrüttelnde Antwort, die freundlich aber bestimmt angekommen ist. Das war nötig und sehr hilfreich. Danke! JustAnswer Kunde
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/diplompsychologe/2011-4-27_194256_Foto158.gifbearbeitet3.64x64.gif Avatar von diplompsychologe

    diplompsychologe

    Dipl- Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    1216
    Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/BJ/BJnD8/2013-8-2_142434_FKH0080KopfLimpens.64x64.jpg Avatar von Johann Schweißgut

    Johann Schweißgut

    Diplom Psychologe

    Zufriedene Kunden:

    817
    Verhaltenstherapeut, Systemischer Berater und Coach, Supervisor
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/WE/webpsychiater/2015-8-15_7533_ildschirmfotoum...64x64.png Avatar von webpsychiater

    webpsychiater

    Dr

    Zufriedene Kunden:

    47
    Ärztlicher Psychotherapie (Verhaltenstherapeie
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EW/ewolf/2014-11-22_123326_rofilildx.64x64.jpg Avatar von Frau-Wolf

    Frau-Wolf

    Diplom Psychologin

    Zufriedene Kunden:

    28
    zertifiziert als Mediatorin* (Hochschule Darmstadt); als ILP (integrative lösungsorientierte Psychologie) coach; HP (Psych) ;WB med. Hypnose
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HO/hoellering/2015-9-3_152044_x.64x64.jpg Avatar von Dr. Höllering

    Dr. Höllering

    Fachärztin

    Zufriedene Kunden:

    9772
    Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OR/Orthodocs/2012-2-12_211834_IMG6092a.64x64.jpg Avatar von Orthodoc

    Orthodoc

    Dr. med.

    Zufriedene Kunden:

    1138
    Orthopädie,Unfallchirurgie,Notfallmedizin, Allgemeinmedizin
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie