So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.
InternetCoach
InternetCoach, Psychologin
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1450
Erfahrung:  Familientherapeutin, Drogenberatung, Erziehungsberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Ich bin in einer Beziehung mit einem 18 jährigen Mädchen das

Kundenfrage

Ich bin in einer Beziehung mit einem 18 jährigen Mädchen das seit ihrem 13. Lebensjahr unter der Borderline Störung leidet. Da es in dieser beziehung schon des öfteren zu kriesen kam und wir auch im moment eine schwere zeit durchmachen möchte ich gern mit einem psychologen darüber sprechen was für sie und auch für mich im moment das beste wäre. welche möglichkeiten gibt es für sie? wie kann ich ihr bestmöglich beistehen und unterstützen? ich selbst habe die kraft nicht mehr und fühle mich im moment so als ob ich auch langsam hilfe bräuchte.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte Fragesteller,

ich wuerde Ihnen gerne ein bisschen Hintergrundinformation zur Borderline Stoerung geben, weil ich nicht weiss, wieviel Sie da schon gelesen haben, es kann also gut sein, dass ich hier Dinge sage, die Ihnen schon bekannt sind. Danach werde ich dann darauf eingehen, was es an Unterstuetzung fuer Ihre Freundin und auch fuer Sie gibt.


Personen mit einer Borderline -Persönlichkeitsstörung tendieren dazu, die Welt nur in schwarzen und weißen Farben zu zeichnen. Andere Menschen sind entweder absolut gut oder abgrundtief schlecht. Sie schwanken häufig zwischen den Extremen, und ein Mensch, den sie heute anhimmeln, ist morgen für sie vielleicht schon der letzte Mensch. Entsprechend instabil sind in der Regel ihre zwischenmenschlichen Beziehungen. Zwischen heißem Liebesrausch und eiskaltem Hass steht mitunter nur ein falsches Wort oder ein missverständlicher Blick.

Diese Instabilität der Wahrnehmung und des Erlebens bezieht sich nicht nur auf andere Menschen, sondern auch auf das eigene Selbstbild. Vereinzelt haben die Betroffenen nur ein sehr verschwommenes Bild von sich selbst. Unrealistische und daher unerreichbare Ziele führen oft dazu, dass sich diese Menschen selbst als "wertlos" sehen.

Menschen mit Borderline sind häufig extrem impulsiv, haben sich und ihre Gefuehle nicht unter Kontrolle. Besonders schwer fällt es ihnen oft, ihre Wut zu kontrollieren. Heftige Stimmungsschwankungen sind relativ "normal" im Alltag eines Borderliners..



Wie bei den meisten psychischen Störungen sind die Ursachen noch nicht geklärt. Zu den wichtigsten Ursachen zählen Erfahrungen aus schmerzhafter Trennung, bedrohlicher Vernachlässigung oder auch massiver Traumatisierung durch sexuellen Missbrauch, körperliche Misshandlung oder emotionale Quälereien.
Neuere neurobiologische Forschungen deuten darauf hin, dass Borderline ausserdem mit Hirnabnormalitaeten verbunden ist. Diese sind offenbar für die Impulsivitaet, die grosse Sensibilitaet und den emotionalen Kontrollverlust mitverantwortlich.



Aber mit Borderline sind natuerlich nicht nur Schwierigkeiten, sondern häufig auch besondere Fähigkeiten verbunden: Die Betroffenen sind oft sehr kreativ, lebendig und begeisterungsfähig. Nicht nur negative Gefühle werden sehr intensiv erlebt, sondern auch positive Gefühle wie Freude oder Liebe.



Lange Zeit galt die Borderline-Störung als eine kaum oder gar nicht behandelbare Erkrankung. Mittlerweile gibt es wirkungsvolle psychotherapeutische Behandlungsmethoden, die aber leider noch zu selten eingesetzt werden. Untersuchungen zeigen, dass der grösste Teil der Betroffenen die professionelle Hilfe als positiv erlebt. Sie können dank der Behandlung Symptome wie Stimmungsschwankungen, starke Wutgefühle, Selbstverletzungen oder Suizidgedanken besser kontrollieren.
Borderline ist also mittlerweile eine behandelbare Krankheit. Da die Borderline-Störung gewissermassen ein Teil einer Person ist, verschwindet die Problematik allerdings nicht plötzlich, auch nicht durch Therapie. Es wird jedoch möglich, die Symptomatik besser zu kontrollieren und sich ihr nicht mehr so ausgeliefert zu fühlen.

Einen guten Therapeuten oder eine gute Klinik zu finden, ist gar nicht so einfach. Gerade bei der Borderline-Störung empfiehlt sich eine Behandlung durch eine Fachperson, die sich mit dieser Erkrankung gut auskennt. Im Idealfall hat sie sogar eine spezielle Zusatzausbildung in einer borderline-spezifischen Psychotherapiemethode. Heute gibt es vor allem zwei Verfahren, die als wirkungsvoll gelten, und zwar die "Dialektisch behaviorale Therapie" und die "Übertragungsfokussierte Psychotherapie". Es gibt im Netz viele Selbsthilfegruppen fuer Betroffene und auch fuer Angehoerige (also Sie), wo man mehr ueber entsprechenden Kliniken, Therapeuten, Programme und Selbsthilfegruppen vor Ort herausfinden kann.


Dieser Lange Link ist eine Facharbeit ueber das Thema Borderline und Beziehung, in der Sie viele Dynamiken zusammengefasst finden.


https://docs.go ogle.com/viewer?a=v&q=cache:bsYBPrweskcJ:www.uni-saarland.de/fak5/diff/doks/WS_2005//Borderline/Paarbeziehungen_bei_Borderlinern.doc+&hl=en&gl=us&pid=bl&srcid=ADGEEShoTOTLjPVj1wrJFx0eCLXgFxbReErSPQAyRmsi_xeTNrFbNeHx8lQ9hKf8cSk7ZHKbY_3J4kDybx33Zm-LHBIle-z4G91Ms22kj9IZeSlyUh4VN37fbozWZ9DuvnQzSY_Z05Rv&sig=AHIEtbTsDYTVIIL1FoDksRsyyfmtiLb57g

Hier finden Sie Hilfe fuer Angehoerige:

http://www.borderline-netzwerk.info/angehoerige.htm


http://www.borderline-angehoerige.de/


Hier finden Sie hilfreiche Buecher:

Partnerbeziehung als Brutstätte von Borderline: Die Borderline-Persönlichkeiten und das Leid ihrer Helfershelfer Sonja Szomoru Borderline brach Herz: Hilfe zur Trennungsverarbeitung für Borderline-Partner; Sonja Szomoru (Autor), Viola Valentin (Autor), Bert Engel und Lukas (Autor)

Schluss mit dem Eiertanz: Für Angehörige von Menschen mit Borderline von Randi Kreger, Paul T. Mason und Brigitta Merschmann (Broschiert - 5. November 2009)

Ich hasse dich - verlass mich nicht: Die schwarzweiße Welt der Borderline-Persönlichkeitsstoerung von Jerold J. Kreisman und Hal Straus (Taschenbuch - 26. Oktober 2005)

Letztendlich waere es wahrscheinlich sehr wichtig, dass Ihre Freundin eine Therapie macht, denn nur dann koennen sich die grundlegenden Verhaltensmuster, die ja auch Ihre Beziehung beeinflussen, aendern. Wenn Ihre Freundin nicht dazu bereit ist, dann wuerde ich vorschlagen, dass SIE eine Therapie bei einer Therapeutin anfangen, die sich auf Borderline spezialisiert und dort Wege lernen, wie Sie sich einerseits von dem Gefuehlschaos Ihrer Freundin loesen koennen und ihr andererseits helfen koennen, ohne dass Sie sich selbst verlieren und staendig erschoepft sind.

Hier finden Sie gute Information ueber Kliniken und Therapeuten:

http://www.borderlineselbsthilfe.de/

http://www.borderlinecommunity.de/

http://www.borderline-selbsthilfe.de/Index/Kliniken/kliniken.html

Meine Erfahrung ist, dass es am effektivsten und fuer alle Beteiligten am hilfreichsten ist, wenn man sich als Angehoeriger so wenig wie moeglich von dem Gefuehlschaos des Borderliners "anstecken" laesst. Man koennte also gute Laune haben - weil man einen guten Tag hat - auch wenn es dem Borderliner schlecht geht. Oft ist es hilfreicher als "Anker" zu fungieren, an dem sich der Borderliner orientieren kann, als dass man in das Gefuehlschaos mit einsteigt und sich davon anstecken laesst. Natuerlich ist das sehr viel einfacher gesagt als getan, aber ich hoffe, dass die Selbsthilfeseiten und die Buecher da helfen koennen - und wenn das nicht reicht, dann scheuen Sie sich bitte nicht, eine Therapie zu machen. Wenn Sie die Tuer zu einer Therapie oeffnen, dann folgt Ihre Freundin hoffentlich auch.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Information helfen konnte. Es war recht viel und ich stehe fuer Nachfragen natuerlich gerne zur Verfuegung.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Ueber eine positive Bewertung meiner Antwort wuerde ich mich freuen. Vielen Dank.

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.


Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie