So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an diplompsychologe.
diplompsychologe
diplompsychologe, Dipl- Psychologe
Kategorie: Psychologie
Zufriedene Kunden: 1216
Erfahrung:  Dipl.- Psychologe (Uni) & Verkehrspsychologe
57334328
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Psychologie hier ein
diplompsychologe ist jetzt online.

Guten Tag. Ich habe das Problem das ich mir Geschichten aus

Kundenfrage

Guten Tag.
Ich habe das Problem das ich mir Geschichten aus den Fingern sauge die gar nicht stimmen .bzw nur zum teil stimmen. Es sind immer wieder kleine lügen über das tägliche leben die ich mir zusammen spinne. Meine ehe steht auch schon auf dem Spiel und ich denke um sie zu schützen vor mir lasse ich sie gehen bis ich mich selber im griff habe. Wie kann man sowas heilen gibt es da überhaupt eine heilung für.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Psychologie
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank fuer Ihre Frage. Luegen haben meist etwas mit "Angst" zu tun. Wir luegen, um uns in einem besseren Licht darzustellen, um negative Konsequenzen zu vermeiden, um "gemocht" zu werden, um einen Menschen, einen Job, eine Beziehung, etwas anderes wichtiges nicht zu verlieren. Dann wird Luegen oft zu einer Gewohnheit, so dass man auch in Situation luegt, wo man eigentlich durch das Luegen mehr verlieren kann als durch die Wahrheit.
Die erste Frage waere also: Wenn Sie an den Anfang dieses "Gewohnheit" zurueckdenken, was machte Ihnen Angst? Fuer die meisten Menschen handelt es sich da um die Angst davor, abgelehnt und nicht gemocht zu werden.
Wenn das auf Sie zutreffen sollte - oder wenn Sie eine andere Angst definieren koennen, die urspruenglich zum Luegen gefuehrt hat, dann gibt es auf jeden Fall Hilfe. Es ist niemals leicht eine Gewohnheit zu aendern, in der Regel sollte man sich da 1-3 Monate Zeit geben, in denen man ganz intensiv daran arbeitet, etwas anderes zu tun als das Gewohnte, aber auch das ist moeglich.
Wenn wir also herausfinden koennen, warum Sie angefangen haben zu luegen und Sie bereit sind, intensiv daran zu arbeiten, diese Gewohnheit zu aendern, dann gibt es Heilung.
Ich wuerde es als sehr positiv bewerten, dass Sie sich bewusst sind, dass Ihr Luegen ein Problem ist, dass Sie wissen, dass Sie luegen und dass Sie etwas aendern wollen. Das sind gute Voraussetzungen.
Wahrscheinlich waere es sinnvoll, wenn Sie eine Therapie machen, um den Ursachen auf den Grund zu gehen und dann diese "Aengste", die meist die Ursache sind, zu konfrontieren. Meine Empfehlung waere die kognitive Verhaltenstherapie, die sich in diesem Bereich als besonders hilfreich zeigt. Koennten Sie sich das vorstellen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Psychologie